Fragen an die Abgeordneten — Schleswig-Holstein

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 3 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 3 Fragen aus dem Themenbereich Verbraucherschutz

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Die Nachwuchsorganisation ihrer Partei geht vehement gegen Homöopathie und Naturmedizin vor. Allerdings mit sehr schlecht recherchiert Argumenten. (...)

Von: Hqb Vefpuvx

An:
Eka von Kalben
DIE GRÜNEN

(...) Der Vorstoß der Grünen Jugend wird bei uns innerparteilich heftig diskutiert und auch das gehört ja zu einer Lebendigen Demokratie dazu. Ich persönlich bin keine Befürworterin des entsprechenden Bundesparteitagsantrags und denke, dass das viele bei uns in der Partei genauso sehen. (...)

(...) Hier ist Deutschland allerdings die der ‚über den Tisch Zieher‘ Wie wollen Sie sich positionieren um die so hausgemachten Fluchtgründe abzuschaffen? (...)

Von: Wöet Ubccr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Zwar würde diese "möglicherweise bei dem einen oder anderen Gutachter anfangs eine gewisse Befangenheit auslösen und sicherlich würden auch die Beweisaufnahmen in der Hauptverhandlung aufwändiger und dadurch zeitraubender, der Transparenz und Nachvollziehbarkeit der zum Gutachtenergebnis geführt habenden Prozesse und angewandten Methoden wäre aber wohl gedient." (1) Mich interessiert, ob Sie sich aus der Praxis einer Familienrechtsanwältin heraus eine Verbesserung der Rechtssicherheit Ihrer Mandanten und Mandanten-Familien vorstellen könnten durch Einführung einer gesetzlichen Duldungspflicht (für Gutachter), derzufolge die Sachverständigen jedenfalls auf Wunsch der Probanden das Untersuchungsgespräch komplett audiovisuell aufzeichnen und die Daten auch an den Probanden und den prozessleitenden Richter geben müssen? (...)

Von: Oreaq Evrqre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.