Fragen an die Kandidierenden — Nordrhein-Westfalen (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 91 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 91 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 13Mai2017

(...) Wie kann der Preisdruck in der Landwirtschaft entschärft werden. (...)

Von: Gubznf Criryvat

(...) zunächst einmal darf ich darauf hinweisen, dass sich die Situation im Kreis Soest nicht so kritisch darstellt wie in anderen Gebieten. Wir sind eher eine Region, die Gülle aufnimmt als eine, die exportieren müsste. (...)

# Umwelt 12Mai2017

(...) heute habe ich in der NRZ mit größter Freude gelesen, dass Ihr Lieblingstier ein Wal ist, in welcher Art und Weise könnte Einfluss auf die Verbesserung der Weltmeere in unserer Region statt finden? (...)

Von: Znegvan Zneqn

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 12Mai2017

(...) Gilt diese Aussage auch vollständig für Nuklearanlagen, Mineralölindustrie, chemische Industrie, Steinkohleabbau, etc. ?? (...)

Von: Xynhf Jrvuhfra

An:

(...) Ich bin generell für das Verursacherprinzip, sofern es sich eindeutig auf diese Anlagenbetreiber oder Industriebetriebe zurückführen läßt und wenn es durch diese Betriebe auch geschultert werden kann. (...)

# Umwelt 10Mai2017

(...) wie stehen Sie und die SPD zu dem Thema Dieselskandal? Die Autohersteller haben bewußt die Käufer von Dieslfahrzeugen getäuscht und werden dafür nicht zur Verantwortung gezogen. (...)

Von: U.-Qvrgre Wnaßra

(...) Sie sprechen hier ein wichtiges Thema vor allem auch aus der Sicht der betroffenen Verbraucherinnen und Verbraucher an: Ohne Frage muss die Automobilindustrie den entstandenen Schaden regulieren! Dazu reicht es nicht aus, die betroffenen Dieselautos lediglich kostenlos auf die vorgeschriebene Euronorm umzurüsten. (...)

# Umwelt 9Mai2017

Sehr geehrte Frau Hoyer,

wachsender Ressourcenverbrauch und somit stetig steigende klimawirksame Gase bei gleichzeitig schwindenden...

Von: Zvpunry Ynat

An:

(...) Der besondere Beitrag des Landes zur Energiewende sollte im Angebot sicherer Versorgungskapazitäten liegen. Solange keine ausreichenden Speichermöglichkeiten bestehen, ist der breite Energiemix zu erhalten. (...)

# Umwelt 9Mai2017

Sehr geehrter Herr Wüst,

in Ihrem Statement weisen Sie darauf hin, dass die Lösung der gesellschaftlichen Probleme in wirtschaftlicher...

Von: hjr pmvzzrx

An:

Sehr geehrter Herr Czimmek,

haben Sie vielen Dank für Ihre Fragen. Sie erreichen mich über Facebook, Twitter, meine Homepage...

# Umwelt 8Mai2017

(...) durch NRW fuhren im Jahre 2016 539 geheime Atomtransporte mit radioaktiven Stoffen und Müll (12000 Tonnen). Die Termine werden der Öffentlichkeit durch die SPD geführte Landesregierung nicht bekanntgegeben. (...)

Von: Unaf-Wüetra Jvyyr

(...) Wir sind für die sofortige Stillegung aller Atomanlagen, weltweit und auf Kosten der Betreiber. (...)

# Umwelt 8Mai2017

(...) es gibt von Ihrer Partei ein Wahlplakat, das besagt : VW, RAG....Umweltverbrecher strafrechtlich verfolgen. Können Sie mir diese Aussage auf dem Wahlplakat erklären? (...)

Von: Unaf-Wüetra Jvyyr

(...) „Desweiteren verlangt er radikalen Umweltschutz und die 'strafrechtliche Verfolgung aller Verantwortlichen der RAG für 1,6 Millionen Tonnen Giftmüll unter Tage'“ ( http://sn-herne.de/index.php?cmd=article&aid=10016 ). Bis heute wurde kein einziger Verantwortlicher für die systematische Vergiftung der Menschen oder den Betrug am Verbraucher durch den Abgas-Betrug bei VW in Deutschland strafrechtlich zur Rechenschaft gezogen. (...)

# Umwelt 8Mai2017

(...) Wie stehen Sie zum sogn. ökologischen Jagdgesetz? Was möchten Sie daran geändert haben? (...)

Von: Wüetra Fgevpxre

(...) aus meiner Sicht aber auch aus der Sicht der CDU-Landtagsfraktion müssen dringend notwendige Korrekturen, die sich aus sachlichen und fachlichen Gründen ergeben, im Jagdgesetz vorgenommen werden. (...)

# Umwelt 7Mai2017

(...) mit welchen regionalen Maßnahmen verwirklicht ihre Partei die Umsetzung von Umwelt- und Naturschutzgesetzen wie u.a. in der Massentierhaltung? > siehe dazu folgenden Link: https://albert-schweitzer-stiftung.de/massentierhaltung (...)

Von: Pbeqhyn Hyevpu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 7Mai2017

(...) Wie stehen sie zu der Rheinvertiefung ? (...)

Von: Cnhyvar Trevpxr

An:

(...) Pläne zu einer Rheinvertiefung sind mir bislang unbekannt, wären aber auch ganz abwegig - zumindest in NRW, soweit weg von der Küste. Auch bei der Elbe geht es in Hamburg nur um den Bereich kurz vor dem offenen Meer, und schon dort überwiegen die Nachteile. (...)

# Umwelt 7Mai2017

Zukunft des Kölner Grüngürtels - Was denken sie über die Versiegelung eines Landschafts- und denkmalgeschützten Gebiete und wie positionieren sie sich?

Von: Puevfgvna Arhjregu

An:

(...) Der FC hat überzeugende Ausbaupläne vorgelegt und versichert, dass die beanspruchten Sportflächen außerhalb von Trainingszeiten für Bürger frei zur Verfügung stehen. Nach langem Abwägen befürworte ich die Ausbaupläne des Geißbockheims. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.