Fragen an die Abgeordneten — Sachsen 2014-2019

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 6 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 6 Fragen aus dem Themenbereich Arbeit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Arbeit 28Sep2017

(...) Durch die kalte Progression erlischt jede Hoffnung auf mehr Reallohn. CDU versprach niedrige und mittlere Einkommen zu entlasten, das geht meines Erachtens nur über die Veränderung des Eingangssteuersatzes (praktisch weniger Lohnsteuer). Ist sowas in der Art geplant, oder dann wie? (...)

Von: Wüetra Xeücre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 20Aug2017

Sehr geehrter Herr Otto,

ich bin selbstständiger Berufsbetreuer in Zwickau und Hohenstein Ernstthal und kümmere mich um Klienten zwischen...

Von: Senax Ubssznaa

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 28Sep2016

(...) Sehr geehrte Frau Muster, als rechtlicher Betreuer würde ich gerne von Ihnen wissen, wie Sie sich in Ihrer parlamentarischen Arbeit für die rechtliche Betreuung einsetzen, hier speziell eine höhere Vergütung der rechtl. Betreuer? (...)

Von: Senax Xebyy

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 7Apr2015

(...) Dazu gibt es in Hoyerswerda eine Bürgeriniative. Was werden Sie weiter dazu tun ? (...)

Von: Oreaq Fpunh

An:
Lutz Richter
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 7Apr2015

Wie stehen Sie zur ,,Bürgeriniative bergmännische Tätigkeit" ? (...)

Von: Oreaq Fpunh

An:

(...) Ich unterstütze diese sehr gern. Denn als ehemaliger Bergbaubeschäftigter des Tagebaus Scheibe weiß ich wie wichtig der Bergbau für unsere Region und deren Menschen ist. (...)

# Arbeit 2Apr2015

Warum werden Polizei und Lehrer in Sachsen dem Bevölkerungsschwund angepasst. Aber die Abgeortneten bleiben unverändert. (...)

Von: Ibyxzne Urvamr

An:

(...) Für die Wahlkreisabgeordneten bedeutet dies regelmäßig mehr Arbeit und nicht weniger, da der Bevölkerungsrückgang Probleme mit sich bringt, die gelöst werden müssen. Allerdings könnte ich mir eine Reduzierung der Listenmandate vorstellen. Hiergegen wenden die kleinen Fraktionen im Sächsischen Landtag jedoch ein, dass damit ihre Arbeitsfähigkeit kaum noch sichergestellt werden könnte. (...)