Fragen an die Kandidierenden — Sachsen 2014-2019 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 8 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 8 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 29Aug2014

(...) Auf meine letzte Frage antworteten Sie: "So war vielen Gebührenzahlerinnen und -zahlern gar nicht bewusst, dass auch für die Ableitung des Niederschlagswassers von den Grundstücken Kosten anfielen, die aber über die Abwassergebühren mit bezahlt wurden." Meines Erachtens wird die Abwassergebühr auf Grundlage des entnommenen Frischwassers berechnet (Entnommenes Frischwasser = Abwasser). Wo sollte sich da der Anteil für eingeregnete Dachflächen,etc. (...)

Von: Zngguvnf Qerua

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 20Aug2014

(...) Wie stellen Sie sich den weiteren Ausbau der Kohle als Brückentechnologie vor? Heißt dass, das weitere Tagebaue erschlossen werden? (...)

Von: Rpxneg Unaf

An:
Siegfried Kühn
DIE GRÜNEN

(...) Alle fossilen Energieträger sollen so bald als möglich durch regenerative Energien ersetzt werden. Leider hat die derzeitige Regierung in Berlin die Energiewende fast auf 0 gedrosselt, der Schub, den die erneuerbaren Energien hatten, ist weg. Es war auch mal die Rede, dass ein verstärktes Augenmerk auf Energieeffizienz gelegt werden sollte. (...)

# Umwelt 20Aug2014

(...) Wie stellen Sie sich den weiteren Ausbau der Kohle als Brückentechnologie vor? Heißt dass, das weitere Tagebaue erschlossen werden? (...)

Von: Rpxneg Unaf

An:
Marion Nawroth
PIRATEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 20Aug2014

(...) Wie stellen Sie sich den weiteren Ausbau der Kohle als Brückentechnologie vor? Heißt dass, das weitere Tagebaue erschlossen werden? (...)

Von: Rpxneg Unaf

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 14Aug2014

(...) Fast ALLE Bürger sind dagegen, sogar der Abwasserzweckverband (hinter vorgehaltener Hand natürlich) aber die EU schreibt es ja vor. (...)

Von: Zngguvnf Qerua

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 6Aug2014

(...) in naher Zukunft sollen die Bürger in Sachsen wieder einmal mehr "geschröpft" werden beim Thema "eingeregnete Flächen" (Dächer, gepflasterte Hofflächen, etc.) (...)

Von: Zngguvnf Qerua

An:

(...) Will Ihre Gemeinde eine Satzung erlassen und die Grundstückseigentümer sollen die Kosten für die Entwässerung der versiegelten Flächen tragen. Dies ist nach Kommunalabgabengesetz grundsätzlich möglich. (...)

# Umwelt 6Aug2014

(...) 2. Falls das nicht gestoppt wird, müssen dann auch Bund, Länder und Gemeinden für asphaltierte Straßen, gepflasterte Bereiche Dächer von staatlichen Einrichtungen zahlen?

Von: Zngguvnf Qerua

An:

(...) Daher stellten die meisten Gemeinden und Zweckverbände ihr Beitrags- und Gebührensystem auf die Erhebung getrennter Schmutzwasser- und Niederschlagswasserentgelte um. Es handelt sich bei den getrennt ausgewiesenen Kosten für Niederschlagswasser nicht um zusätzliche Gebühren. (...)

# Umwelt 6Aug2014

(...) 1. Werden Sie persönlich (oder die CDU) etwas unternehmen um diesen Wahnsinn zu stoppen? (...)

Von: Zngguvnf Qerua

(...) Abwasserentsorgung ist eine kommunale Aufgabe. Der Freistaat Sachsen unterstützt die Kommunen, insbesondere im ländlichen Raum, bei den Investitionen, die für eine flächendeckende und den gesetzlichen Standards entsprechende Abwasserbeseitigung erforderlich ist. (...)

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.