Fragen an die Abgeordneten — Nordrhein-Westfalen 2012-2017

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 122 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 122 Fragen aus dem Themenbereich Gesundheit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Gesundheit 26Juni2014

Lieber Herr Ott,

Sie setzen sich als Politiker und politischer Vertreter der Kölner SPD im Aufsichtsrat des Flughafens Köln-Bonn nicht für...

Von: Znaserq Oryyraoret

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 3Apr2014

Sehr geehrter Herr Lindner,

Ich als liberaldenkender Student möchte Sie fragen, warum sich die FDP nicht für eine Cannabislegalisierung...

Von: Puevfgvna Uhore

(...) Auch der Einsatz von Cannabis als Medikament ist nicht unumstritten. Studien zeigen zwar eine positive Wirkung bei der Therapie unterschiedlichster Begleiterkrankungen schwerer Krankheiten, zum Beispiel bei der Überwindung der Appetitlosigkeit bei Aids oder bei der Reduzierung des Erbrechens bei Chemotherapien. (...)

# Gesundheit 14März2014

Hallo

Sie haben am 27.02 eine kleine Anfrage zu " Stromtrasse durch OWL: Wann wusste
n die Landesregierung und Minister Remmel vom...

Von: Ebys Enhfpu

An:

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Bisher habe ich noch keine Antwort auf meine Kleine Anfrage erhalten. Ich rechne Ende März/Anfang April damit. (...)

# Gesundheit 8März2014

Guten Tag Frau Paul,

als Seminar-Leiterin bin ich viele Wochen im Jahr in Deutschland in Hotels unterwegs. So neulich in Düsseldorf in...

Von: Orngevpr Xbfg

An:
Josefine Paul
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 8März2014

Sehr geehrter Herr Laumann,

bereits im Mai 2013 hat der Petitionsausschuss des Bundestags empfohlen, medizinische Gutachter in...

Von: Fhfnaar Yhgm

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 23Jan2014

Sehr geehrter Herr Neumann !
Sie waren am 20.01.14 in der Clemens-Gallerie in Solingen.
Einige Leute sind ja leider bereits während...

Von: Ebanyq Oyhzoret

An:

(...) da muss es offensichtlich ein Missverständnis gegeben haben: Als Mitglied des Ausschusses für Gesundheit und Soziales zähle ich mich zu den ausgesprochenen Befürwortern des verschärften Nichtraucherschutzgesetzes vom vergangenen Mai und habe tatsächlich bereits früh im Gesetzgebungsprozess diese Linie auch deutlich vertreten. Die von Ihnen genannte "Gruppe der 18" lässt sich leicht anhand des Plenarprotokolls vom 29.11.2012 nachvollziehen; gerne gebe ich Ihnen hier den zugehörigen Link an: (...)

# Gesundheit 13Jan2014

Sehr geehrter Herr Schneider,

ich musste in der Rheinischen Post folgendes lesen:
"Das Problem wäre schon gelöst, wenn mehr...

Von: Jbystnat Avrßra

(...) Wir werden uns aber daran gewöhnen müssen, dass wir in Zukunft öfters von einem Arzt aus einem anderen Land untersucht und behandelt werden. Denn in einigen Regionen Deutschlands haben wir bereits jetzt schon einen Ärztemangel und dieser wird sich aufgrund des demographischen Wandels weiter verschärfen. In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl der ausländischen Ärzte verdoppelt. (...)

# Gesundheit 11Jan2014

Sehr geehrter Herr Bialas,

in der letzten Legislaturperiode wurde vom Deutschen Bundestag der sogenannte „Pflege Bahr“ umgesetzt und kann...

Von: Wraf Xhuyznaa

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 11Jan2014

Sehr geehrter Herr Bell,

in der letzten Legislaturperiode wurde vom Deutschen Bundestag der sogenannte „Pflege Bahr“ umgesetzt und kann bei...

Von: Wraf Xhuyznaa

An:

(...) vielen Dank für Ihre Zuschrift vom 11.01., in der Sie eine wichtige Frage zum Zustand des deutschen Pflegerechts an Herrn Bell gestellt haben. Wir teilen Ihre Einschätzung, dass hier Einiges im Argen liegt, insbesondere mit Blick auf den vom vormaligen Bundesgesundheitsminister eingeführten "Pflege Bahr". (...)

# Gesundheit 11Jan2014

Sehr geehrter Herr Spiecker,

in der letzten Legislaturperiode wurde vom Deutschen Bundestag der sogenannte „Pflege Bahr“ umgesetzt und kann...

Von: Wraf Xhuyznaa

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 19Nov2013

Sehr geehrter Herr Lindner!

Mit Entsetzen musste ich den Medien entnehmen, dass ein Teil der FDP künftig das Töten und den Verzehr von...

Von: Ynef Jnyqra

(...) Die FDP war seinerzeit beteiligt, den Tierschutz im Grundgesetz zu verankern. Es handelt sich aktuell bei diesem abwegigen Gedanken weder um eine Forderung der FDP, noch um einen Beschluss des Bundesverbandes der Jungen Liberalen. (...)

# Gesundheit 6Sep2013

Sehr geehrter Herr Ott,

ihr Standpunkt über den "erforderlichen" Nachtfluglärm über Köln ist zum Nachteil der Lärmgeplagten festgefahren....

Von: Znaserq Cenagr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.