Fragen an die Kandidierenden — Nordrhein-Westfalen 2012-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 161 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 161 Fragen aus dem Themenbereich Verkehr und Infrastruktur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Ihre Web-Seite vom 1.5.12

Sehr geehrte Frau Brems,

Wie kommen Sie zu Ihrer Behauptung, dass die L788/791 in Friedrichsdorf nicht...

Von: Puevfgry Göyxr

An:
Wibke Brems
DIE GRÜNEN

(...) Rot-Grün im Land hat Inventur gemacht. Bei insgesamt 35% der Landesstraßenprojekte macht es keinen Sinn, die Planungen fortzuführen. (...)

Sehr geehrte Frau Lipke,

die FDP versucht in diesen Stunden mit der Senkung der Mineralölsteuer Stimmen zu machen, möchte Autofahrer werben...

Von: Avpb Jruarznaa

An:
Julia Lipke
Die PARTEI

(...) Die GRÜNEN werben dieser Tage mit dem Slogan „Jede Kraft braucht einen Antrieb“. Wir hingegen sind „Für ein kraftloses NRW!“ Dies können Sie dem Zentralorgan der PARTEI - dem Faktenmagazin TITANIC - in der aktuellen Ausgabe entnehmen. Antrieb: ja. (...)

Sehr geehrter Herr Wiecki,

der Soziale Wohnungsbau ist eine zentrale Aufgabe der Landespolitik. Hierzu gehört auch das Themenfeld „Soziale...

Von: Znegva Urlre

An:

(...) Ich kann Ihre Bedenken grundsätzlich gut verstehen, dennoch kann ich Sie beruhigen. Das Projekt „Soziale Stadt“ wird von der Stadt Bergheim mit Unterstützung durch ein Projektbüro durchgeführt, nicht durch das Land NRW. Generell ist es mir wichtig, private und politische Interessen immer sauber zu trennen. (...)

Sie sind gegen den Weiterbau und Lückenschluß der BAB 1, das ist mir bekannt.

1. Haben Sie einmal darüber nachgedacht, dass es viele...

Von: Rejva Zhatra

An:
Angela Kalnins
DIE GRÜNEN

(...) ich bin gegen den Weiterbau der A1 auf der geplanten Trasse. Mir ist schon klar, dass irgendwann eine Autobahn durch gebaut werden wird, aber dann mit einer sorgfältigen Untersuchung und unter Abwägung aller Belange im Vorfeld. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Schoser,

die CDU wirbt auf allen Plakaten mit dem Slogen ´Das Beste für NRW´. Zwei Fragen in Bezug auf diesen Slogan...

Von: Vatb Znevn Oebvpure

(...) Daher freue ich mich darauf, für andere Mehrheitsverhältnisse im Landtag Klarheit zu schaffen. Meine Ziele für den Wahlkreis 14 - Köln II / Stadtbezirk Lindenthal sind: Verkehrsinfrastruktur schafft Mobilität. Auf den Radialstraßen, vor allem vor großen Kreuzungen und Autobahnzufahrten sind entlastende Maßnahmen dringend erforderlich. (...)

Sehr geehrte Frau Steinmann,

da der Bundesverkehrsminister Ramsauer den von ihm entwor- fenen neuen Bußgeldkatalog ins Internet gestellt...

Von: Vatb Znevn Oebvpure

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Dr. Schoser,

da ich eine Themenwahl vornehmen mußte, habe ich mich für diese entschieden, weil scheinbar unter dem...

Von: Vatb Znevn Oebvpure

(...) Als CDU Nordrhein-Westfalen wollen wir die Beteiligungs- und Mitwirkungsrechte der Bürgerinnen und Bürger an den öffentlichen Angelegenheiten erweitern und stärken. Öffentliche Auseinandersetzungen insbesondere um große Infrastrukturmaßnahmen an denen des Land Nordrhein-Westfalen beteiligt ist, wie um den Bau von Autobahntrassen, Eisenbahnanlagen, Industrieanlagen, Kraftwerken oder auch Überlandleitungen, zeigen deutlich, dass vielen Bürgerinnen und Bürgern in Nordrhein-Westfalen wie in Deutschland die von der klassischen repräsentativen Demokratie gebotenen Mitwirkungsmöglichkeiten nicht mehr ausreichen. (...)

Sehr geehrter Herr Kesztyüs,

immer mehr Angebote werden heutzutage ausschließlich im Internet angeboten. Sowohl Kultur und Politik als auch...

Von: Fgrsna Nßznaa

An:

(...) Grundsätzlich sind die Gemeinden frei ihre eigenen Angelegenheiten ohne Einmischung von Land oder Bund zu regeln. Das ist ihr verfassugsrechtlich verbürgtes Recht nach Art.28 GG und Art.78 LVerf NRW. (...)

Sehr geehrter Herr Burkert,

immer mehr Angebote werden heutzutage ausschließlich im Internet angeboten. Sowohl Kultur und Politik als auch...

Von: Fgrsna Nßznaa

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Herter,

immer mehr Angebote werden heutzutage ausschließlich im Internet angeboten. Sowohl Kultur und Politik als auch...

Von: Fgrsna Nßznaa

An:

(...) Dies ist unsere Vorstellung der Förderung der ländlichen Räume in NRW. Die Förderbedingungen müssen so scharf gestellt werden, dass Fördermittel auf diesen Bereich konzentriert werden. Bei der aktuellen Lage der öffentlichen Haushalte kann eine verantwortliche Finanzierung des Ausbaus der Breitbandversorgung nur schrittweise erfolgen. (...)

Sehr geehrter Herr Reuter,

immer mehr Angebote werden heutzutage ausschließlich im Internet angeboten. Sowohl Kultur und Politik als auch...

Von: Fgrsna Nßznaa

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Reuter,

immer mehr Angebote werden heutzutage ausschließlich im Internet angeboten. Sowohl Kultur und Politik als auch...

Von: Fgrsna Nßznaa

An:

(...) Dafür benötigen sie Planungs- und Investitionssicherheit und keine Kunden, die nur den Anschluss wollen und dann den billigen Jakob suchen. Im Übrigen wohne ich selber im ländlichen Raum in Ihrer Nachbarschaft und wir nutzen DSL via Sattelit und dies ohne Probleme. Gern kann meine Frau Sie in dieser Angelegenheit beraten. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.