Fragen an die Kandidierenden — Nordrhein-Westfalen 2012-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 261 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 261 Fragen aus dem Themenbereich Umweltpolitik

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umweltpolitik 8Mai2012

Sehr geehrter Herr Abruszat,

Nationalparke unterliegen sowohl dem Landes- als auch dem Bundesrecht. Mit der Gründung von Nationalparken...

Von: Fnfpun Znvre

An:

Der geplante Nationalpark in Ostwestfalen-Lippe hat nicht die erforderliche breite Akzeptanz bei den Bürgerinnen und Bürgern. Die klar artikulierte Größenordnung von Nationalparkgegnern in der Region darf nicht ignoriert werden. (...)

# Umweltpolitik 8Mai2012

Sehr geehrter Herr Abruszat,

Nationalparke unterliegen sowohl dem Landes- als auch dem Bundesrecht. Mit der Gründung von Nationalparken...

Von: Fnfpun Znvre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umweltpolitik 8Mai2012

Sehr geehrter Herr Düngel,

Nationalparke unterliegen sowohl dem Landes- als auch dem Bundesrecht. Mit der Gründung von Nationalparken wird...

Von: Fnfpun Znvre

An:
Daniel Düngel
PIRATEN

(...) Wir setzen uns für die Ausweitung von Nationalparks und Biosphärenreservaten in NRW ein. (...)

# Umweltpolitik 7Mai2012

Sehr geehrter Herr Lindner,

Wie stehen Sie zum Thema Fracking und was möchten sie konkret dagegen tun, um zu verhindern das in unserer...

Von: Gubznf Xüccref

(...) Auch für die FDP NRW kommt die Sicherheit der Bevölkerung an erster Stelle. Deshalb haben wir uns frühzeitig und umfassend mit den möglichen Risiken des Frackings beschäftigt. Dabei stellen sich für uns Fragen bezüglich des oberirdischen Umgangs mit der Frack-Flüssigkeit, ihres Einpressens in den Untergrund sowie eventueller seismischer Auswirkungen wie z.B. das Entweichen von Methan. (...)

# Umweltpolitik 7Mai2012

Hallo Herr Langenbucher,

mich treibt vor dieser Wahl leider auch die Dichtheitsprüfung um und kann als alter Grünenwähler in dieser Frage...

Von: Rhtra Uraare Cbvgvref

An:
Jürgen Langenbucher
DIE GRÜNEN

(...) Wir Grünen wollen beim Gewässerschutz niemanden aus der Verantwortung entlassen - auch die Landwirtschaft nicht. Die Grünen haben gemeinsam mit der SPD letzten Sommer einen Antrag (Drucksache 15/2357) in den Landtag eingebracht, der die u.a. (...)

# Umweltpolitik 7Mai2012

In Geilenkirchen gibt es immer noch die Problematik der enormen Lärm- und Abgasbelastung durch den AWACS-Verband.

Bisher hat es seitens der...

Von: Zvpunry Ervanegm

An:
Jörg van den Dolder
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umweltpolitik 7Mai2012

In Geilenkirchen gibt es immer noch die Problematik der enormen Lärm- und Abgasbelastung durch den AWACS-Verband.

Bisher hat es seitens der...

Von: Zvpunry Ervanegm

An:
Jörg van den Dolder
DIE GRÜNEN

(...) Ich stehe Kriegseinsätzen im Ausland unter Beteiligung deutscher Soldaten generell kritisch gegenüber. Dies gilt unabhängig von den betroffenen Militärstandorten. (...)

# Umweltpolitik 6Mai2012

Sehr geehrter Herr Knitsch,

was werden Sie nach Ihrer Wiederwahl aktiv gegen die Inbetriebnahme der Kohlenmonoxid-Pipeline tun?

...

Von: Zneyvf Ryfra

An:
Peter Knitsch
DIE GRÜNEN

(...) Im Falle meiner Wahl werde ich weiter beharrlich und nachdrücklich für einen Ausstieg aus der CO-Pipeline werben und kämpfen. Ich bin davon überzeugt, dass dieses Projekt jedenfalls politisch nur durch eine Stärkung der Pipeline Gegner und damit von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag verhindert werden kann. (...)

# Umweltpolitik 6Mai2012

Guten Tag,

1.) Sind Sie grundsätzlich dagegen, giftige Gase - wie die Kohlenmonoxidleitung der Fa. Bayer durch Wohngebiete zu leiten, und...

Von: Hyevpu-Wbnpuvz Xanx

An:
Frank Grenda
PIRATEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umweltpolitik 6Mai2012

Guten Tag,

1.) Sind Sie grundsätzlich dagegen, giftige Gase - wie die Kohlenmonoxidleitung der Fa. Bayer durch Wohngebiete zu leiten, und...

Von: Hyevpu-Wbnpuvz Xanx

An:
Frank Grenda
PIRATEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umweltpolitik 6Mai2012

Sehr geehrter Herr Krems,

1.) Insbesondere die Lärmbelästigung in Düsseldorf nimmt mehr und mehr zu. Wie ist Ihre Einstellung, nach dem...

Von: Hyevpu-Wbnpuvz Xanx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umweltpolitik 5Mai2012

Sehr geehrter Frau Shafik,

wie stehen Sie persönlich und wie steht Ihre Partei zur Dichtigkeitsprüfung bzw. Zwangssanierung der privaten...

Von: Ryxb Fpuybßre

An:
Nadja Shafik
DIE GRÜNEN

(...) Insgesamt ist das Gesetzgebungsverfahren noch nicht abgeschlossen. Ich persönlich finde, dass unser Grundwasser so schützenswert ist, dass bei Verdacht auf jeden Fall eine Prüfung durchgeführt werden muss. Allerdings muss ich auch zugeben, dass ich mich mit den Feinheiten der möglichen Alternativen nicht auskenne. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.