Fragen an die Kandidierenden — Nordrhein-Westfalen 2012-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 261 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 261 Fragen aus dem Themenbereich Umweltpolitik

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umweltpolitik 10Mai2012

Lieber Herr Brüggenjürgen,

AUSGANSSITUATION: Nachdem sich die (NRW-)Grünen mit Vehemenz und rigoros für die flächendeckende und...

Von: oreaq ebuyrqre

An:

(...) Mit dem Runderlass des MUNLV vom 31.09.2009! wurden die technischen Voraussetzungen für die Dichtheitsprüfung festgelegt. Für die Dichtheitsprüfung war die Druckprüfung vorgesehen. (...)

# Umweltpolitik 10Mai2012

Sehr geehrter Herr Beu,

herzlichen Dank für Ihre Antwort hier vom 10.Mai. Leider war es nicht die Antwort auf meine Frage. Ich formuliere...

Von: Qvex Tvagmry

An:
Rolf Beu
DIE GRÜNEN

(...) Für die Gesamtwahlkampflinie ist die Spitze des Landesverbandes zuständig. Meine persönliche Wahlkampfstrategie war es immer, sich nicht zu sehr auf eine Debatte Grüne vz. (...)

# Umweltpolitik 10Mai2012

Unsere Wirtschaft ist auf Rohstoffe angewiesen. Auch der Ausbau der erneuerbaren Energien verlangt zunächst viel materiellen Aufwand, gerade für...

Von: Puevfgvnar Yvax

An:
Felix Staratschek
Einzelbewerber

(...) Überflüssiges vermeiden. Das wäre am leichtesten im Verkehr möglich, wo man sofort einen Großteil der Kurzstreckenautofahrten unterlassen könnte, indem man läuft oder radelt. Das hat nicht nur volkswirtschaftlich- ökologische Vorteile, sondern auch gesundheitliche (siehe Folgen des Bewegungsmangels)! (...)

# Umweltpolitik 9Mai2012

Wie stehen Sie zur Dichtigkeitsprüfung?

Von: Yrb Säeore

An:
Thomas Hinze
DIE GRÜNEN

(...) Ebenso soll kein Fremdwsser in defekte Kanäle eindringen. Städte und Gemeinden könnten der Service bieten, bei der Überprüfung der öffentlichen Kanäle die Hausanschlüsse gegen Gebühr mit  zu überprüfen.In besonders gefährdeten Gebieten, wie in Wasserschutzgebieten, muss eine Untersuchungspflicht bleiben. Ebenso für gewerblich genutzte Immobilien. (...)

# Umweltpolitik 9Mai2012

Sehr geehrter Herr Remmel,

Folgende Aussagen habe ich in Ihrem Forum gefunden:

„Die Landesregierung wendet sich mitnichten gegen...

Von: Xney-Sevrqevpu Züyyre

An:
Johannes Remmel
DIE GRÜNEN

(...) Sie haben die Grundintention dieser Novelle richtig zitiert: Es geht um eine gesellschaftliche Neubegründung der Jagd aus dem Gedanken der ökologischen Nachhaltigkeit. Ich respektiere selbstredend Ihre Auffassung, dass Sie eine solche Neubegründung nicht für erforderlich halten, möchte Ihnen aber aus meiner Perspektive und den ganz unterschiedlich ausfallenden Zuschriften aus der Bevölkerung unseres Bundeslandes sagen, dass es durchaus zahlreiche Menschen gibt, denen die Jagdpraxis in ihrer Gestalt und Bedeutung für unser Land und unsere Gesellschaft nicht unmittelbar einleuchtet. (...)

# Umweltpolitik 8Mai2012

Sehr geehrter Herr Beu,

ich verstehe nicht, warum der Wahlkampf so scheinbar argumentationslos geführt wird. Dabei gäbe es sehr gute und...

Von: Qvex Tvagmry

An:
Rolf Beu
DIE GRÜNEN

(...) kurz und bündig: Das sogenannte Fracking wird von mir entschieden abgelehnt, da es unverantwortlich gefährlich ist. Dies ist auch GRÜNE Programmatik in NRW. (...)

# Umweltpolitik 8Mai2012

Sehr geehrte Frau Kraft!

Warum fahren Sie als Dienstwagen einen Audi A8 mit fast 12 Litern Verbrauch und damit weit über 200 g CO2-Ausstoß...

Von: Xriva Urysre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umweltpolitik 8Mai2012

Sehr geehrter Herr Deppe,

Nationalparke unterliegen sowohl dem Landes- als auch dem Bundesrecht. Mit der Gründung von Nationalparken wird...

Von: Fnfpun Znvre

An:

(...) Die Einrichtung des Nationalparks Eifel hat die CDU seinerzeit unterstützt, als die Nutzung der betroffenen Fläche durch das belgische Militär beendet wurde. Jährlich werden über 6 Mio. (...)

# Umweltpolitik 8Mai2012

Sehr geehrter Herr Deppe,

Nationalparke unterliegen sowohl dem Landes- als auch dem Bundesrecht. Mit der Gründung von Nationalparken wird...

Von: Fnfpun Znvre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umweltpolitik 8Mai2012

Sehr geehrter Herr Markert,

Nationalparke unterliegen sowohl dem Landes- als auch dem Bundesrecht. Mit der Gründung von Nationalparken wird...

Von: Fnfpun Znvre

An:

(...) NRW hat das Potenzial für weitere Nationalparks. So setzen wir uns insbesondere für einen Nationalpark „Senne/Teutoburger Wald“ ein. (...)

# Umweltpolitik 8Mai2012

Sehr geehrte Frau Akbayir,

Nationalparke unterliegen sowohl dem Landes- als auch dem Bundesrecht. Mit der Gründung von Nationalparken wird...

Von: Fnfpun Znvre

An:
Hamide Akbayir
DIE LINKE

(...) Nationalparks sind nämlich von nationaler und internationaler Bedeutung. Sie sind Schutzgebiete und haben einen hohen Erholungswert, tragen zur Klimaschutz als CO2 Senke, Umweltbildung bei und erhöhen die Attraktivität der Ferienregionen. (...)

# Umweltpolitik 8Mai2012

Sehr geehrter Herr Stinka,

Nationalparke unterliegen sowohl dem Landes- als auch dem Bundesrecht. Mit der Gründung von Nationalparken wird...

Von: Fnfpun Znvre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.