Fragen an die Abgeordneten — Nordrhein-Westfalen 2010-2012

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 35 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 35 Fragen aus dem Themenbereich Verkehr und Infrastruktur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Remmel,

sind Sie für ein generelles Nachtflugverbot in Kön?

Danke und Gruß

Von: Yhqtre Ovrorefgrva

An:
Johannes Remmel
DIE GRÜNEN

(...) im Prinzip bin ich dafür, was allerdings leider nichts daran ändert, dass der Flughafen Köln/Bonn eine Nachtfluggenehmigung bis 2030 hat, welche gerade auch erst wieder Gerichte bestätigt haben. (...)

Sehr geehrter Herr Möbius,

sind Sie für ein generelles Nachtflugverbot in Kön?

Danke und Gruß

Von: Yhqtre Ovrorefgrva

(...) Wer Ihre Frage bejaht, streut Ihnen Sand in die Augen. Der Köln/Bonner Flughafen hat eine Nachtfluggenehmigung bis zum Jahr 2030. Hierauf vertrauend haben die am Flughafen ansässigen Logistik-Unternehmen dreistellige Millionenbeträge investiert und Tausende Arbeitsplätze geschaffen. (...)

Sehr geehrter Herr Lienenkämper,

sind Sie auch für ein generelles Nachtfulgverbot in Köln?

Vielen Dank und Gruß

Von: Yhqtre Ovrorefgrva

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

sehr geehrter Herr lienenkämper,

ich wohne seit meiner Geburt 1961 in Büderich. Ich bin mit dem Flughafen gross geworden. Sicherlich hat...

Von: Urvab Cügm

(...) die bestehende Betriebsgenehmigung für den Flughafen Düsseldorf sieht in Abwägung der berechtigten Interessen des Flughafens selbst, der Wirtschaft und der Region einerseits und der Anwohner u.a. auf Lärmschutz andererseits mit Recht ein Nachtflugverbot vor. (...)

Sehr geehrte Frau Steffens,

die Grünen fordern (mal wieder) ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Diesmal von 120 km/h. Die...

Von: Gubznf Tnhff

An:
Barbara Steffens
DIE GRÜNEN

(...) Der Freiheit des Einzelnen kann und muss der Staat dort Grenzen setzen, wo andere unverhältnismäßig gefährdet werden. Aus diesem Grund haben wir viele Gesetze, die das Zusammenleben ausgewogen regeln sollen. (...)

Wenn man mit dem Fahrrad durch unsere Landschaft fährt, bekommt man mit, das unsere Straßen in einem sehr schlechten Zustand sind. Es wird nur...

Von: Jbystnat Züyyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wenn man mit dem Fahrrad durch unsere landschaft fährt, bekommt man mit, das unsere Straßen in einem sehr schlechten Zustand sind. Es wird nur...

Von: Jbystnat Züyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Kraft,

wir in NRW sind ein sehr vielschichtiges Bundesland: Viele Einwohner, große Städte, viele Jobs, man könnte fast...

Von: Ebynaq Xnlfre

An:

Sehr geehrter Herr Kayser,

vielen Dank für Ihre Mail über abgeordnetenwatch.

Da sich Ihre Frage auf das Regierungshandeln bezieht,...

der Umstieg von Atomenergie auf Solarenergie ist doch sicher in Ihrem wie in meinem Interesse. Finden Sie es richtig, dass man die junge...

Von: Uryzhg Vygtra

An:
Josefine Paul
DIE GRÜNEN

(...) Versuche, das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) durch ein Quotensystem, in dessen Rahmen die Energieversorger entscheiden können, mit welcher Technologie sie eine festgelegte Quote erfüllen, zu ersetzten, lehnen wir Grünen daher ab. Ähnliche Quotenmodelle sind in anderen Ländern bereits gescheitert, denn Quotensysteme sind aufgrund von Mitnahmeeffekten teurer als Einspeisungssysteme und führen zu einem erheblich langsameren Ausbau der erneuerbaren Energien. (...)

Sehr geehrter Herr Ünal

die Bundesregierung hat die Ausgaben für Radfernwege in 2 Jahren um 40% gekürzt. Auf meine diesbezüglich Frage...

Von: Ivxgbe Zngm

An:
Arif Ünal
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Gatter,

die Bundesregierung hat die Ausgaben für Radfernwege in 2 Jahren um 40% gekürzt. Auf meine diesbezüglich Frage...

Von: Ivxgbe Zngm

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Beer,

warum bekommt Paderborn keine Stadtbahn . mit Anschluss zum Flughafen und warum gibt es keine RE Verbindung...

Von: Fvtsevrq Grzcry

An:
Sigrid Beer
DIE GRÜNEN

(...) Die Stadtbahnlinie zum Flughafen war vor 20 Jahren positiv im Gespräch, aber aus finanziellen Gründen ist sie nicht gebaut worden. Jüngst wurde über die Reaktivierung der Almebahn debattiert. Auch hier hat der NPH nun entschieden, dass aufgrund der hohen Investitionskosten von circa 30 Millionen Euro das Projekt abgelehnt wird. (...)

Pages