Fragen an die Abgeordneten — Schleswig-Holstein 2009-2012

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 56 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 56 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 7Jan2012

Sehr geehrter Herr Callsen,

vor dem Ausstieg aus der Kernenergie stand bereits der Klimawandel als EEG-Grund fest.
Die ´globale´...

Von: Hqb Qnzrenh

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 7Jan2012

Sehr geehrter Herr Callsen,

vor dem Ausstieg aus der Kernenergie stand bereits der Klimawandel als EEG-Grund fest.
Die ´globale´...

Von: Hqb Qnzrenh

(...) Kohlendioxyd ist ein Treibhausgas und somit - nach vorherrschender wissenschaftlicher Auffassung unbestritten - der bedeutendste Klima verändernde Faktor. (...)

# Umwelt 6Jan2012

Sehr geehrter Herr Kubicki,

in Ihrer Antwort an Herrn Bernardi haben Sie festgestellt, daß der Ausbau der erneuerbaren Energien im Zentrum...

Von: Uryzhg Reo

(...) Die Bundesregierung hat das EEG in den verganEEGen Jahren kontinuierlich verbessert, um die negativen Auswirkungen zu minimieren und um das Gesetz insgesamt zu optimieren. (...)

# Umwelt 3Jan2012

Sehr geehrter Herr Dr. Habeck,

Ich danke für Ihre ausführliche Antwort.

"...müssten Sie sagen, dass die Konsequenzen wie Klimakriege...

Von: Hqb Qnzrenh

An:
Dr. Robert Habeck
DIE GRÜNEN

(...) Dass Klimakriege heute schon Realität sind, kann man nachlesen in dem Buch von Harald Welzer. (...)

# Umwelt 2Jan2012

Sehr geehrter Herr Dr. Habeck,

der Klimawandel (angeblich globale Temperaturerhöhung) im letzten Jahrzehnt des vergangenen Jahrtausends hat...

Von: Hqb Qnzrenh

An:
Dr. Robert Habeck
DIE GRÜNEN

(...) Nicht zuletzt habe ich bei einem politischen Besuch in den USA ausgiebig Gelegenheit gehabt, mich mit den Mitgliedern der Tea Party auseinander zu setzen, die etwa in Ihrem Sinn argumentieren (sofern Sie Argumente benutzen). Beim Vergleich der Wissenschaftlichkeit zwischen den Studien, die sich seriös mit dem Klimawandel beschäftigen und der Aussagen, die ihn leugnen, komme ich eindeutig dazu, den wissenschaftlichen Analysen zu folgen, die einen Zusammenhang zwischen CO2-Emissionen und Erderwärmung beweisen. Das tut nicht zuletzt auch der von Ihnen angeführte Mojib Latif. (...)

# Umwelt 2Jan2012

Sehr geehrter Herr Dr. Stegner,

in Ihrer klaren Antwort an Herrn Bernardi stellen Sie fest, daß beim Ausbau der Windenergie...

Von: Uryzhg Reo

(...) nicht ausreichenden Stromnetz und Mängeln in der Netzsteuerung. Wir halten an einem Ausbau der Windkraft in Schleswig-Holstein fest, der aber begleitet sein muss von einem von den Bürgerinnen und Bürgern mit gestaltetem Netzausbau und einer verbesserten Netzsteuerung. (...)

# Umwelt 2Jan2012

Sehr geehrter Herr Dr. Stegner,

in Ihrer klaren Antwort an Herrn Bernardi stellen Sie fest, daß beim Ausbau der Windenergie...

Von: Uryzhg Reo

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 30Nov2011

Thema: Umwelt

Sehr geehrter Herr Dr. Habeck,

Ich habe da eine Frage zu den Beschlüssen des Parteitages in Kiel.

Ich habe...

Von: Unegzhg Shepx

An:
Dr. Robert Habeck
DIE GRÜNEN

(...) Entsprechend dieses Passus´ haben wir schon zu Anfang der Legislatur eine Initiative im Landtag gestartet. Die lässt schwarz-gelb seitdem im Ausschuss schmoren. (...)

# Umwelt 28Nov2011

Sehr geehrter Herr Habeck,

in Deutschland werden jährlich etliche Tiere durch das sog. Schächten grausam getötet, während dieses in einigen...

Von: Revx Cbuyznaa

An:
Dr. Robert Habeck
DIE GRÜNEN

(...) Oft nicht, aber in diesem Fall schliesse ich mich meiner Bundestagsfraktion an: Die rituelle Schlachtung in Form des Schächtens erfordert eine ausgewogene Lösung, die das Grundrecht auf freie Religionsausübung und das im Grundgesetz verankerte Staatsziel Tierschutz in Einklang bringt. (...)

# Umwelt 20Okt2011

Sehr geehrter Herr Buder,

ich spreche Sie als Mitglied des Umweltausschusses und Abgeordneten aus Dithmarschen an.

Die...

Von: Naqernf Zbetraebgu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 20Okt2011

Sehr geehrter Herr Buder,

ich spreche Sie als Mitglied des Umweltausschusses und Abgeordneten aus Dithmarschen an.

Die...

Von: Naqernf Zbetraebgu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 20Okt2011

Sehr geehrter Herr Schulze,

wie zu lesen war, setzen Sie sich für regenerative Energien ein, zuletzt mit Ihrer Anfrage zur...

Von: Naqernf Zbetraebgu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.