Fragen an die Kandidierenden — Sachsen 2009-2014 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 16 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 16 Fragen aus dem Themenbereich Gesundheit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Gesundheit 28Aug2009

Was möchten Sie für Behinderte tun/Bauen?

Von: Cngevpvn Yvfpuxn

An:
Heike Werner
DIE LINKE

(...) Die besonderen Belange von Menschen mit Behinderung muss bei der Gestaltung von Bescheiden und Vordrucken berücksichtigt und Informationstechnik barrierefrei gestaltet werden. (...)

# Gesundheit 25Aug2009

Sehr geehrte Frau Wollmerstädt,

die Hygiene in deutschen Krankenhäuser ist ein großes Problem. Jährlich sterben etwa 40.000 Menschen in...

Von: Ureoreg Qrexfra

An:
Maria Wollmerstädt
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 25Aug2009

Sehr geehrte Frau Wollmerstädt,

die Hygiene in deutschen Krankenhäuser ist ein großes Problem. Jährlich sterben etwa 40.000 Menschen in...

Von: Ureoreg Qrexfra

An:
Maria Wollmerstädt
DIE GRÜNEN

(...) Sie haben völlig Recht, dass in Krankenhäusern alles getan werden muss, dass sich keine Krankheiten unter den Patienten ausbreiten und die Patienten nicht kranker entlassen werden als sie gekommen sind. Nach meinem jetzigen Kenntnisstand stimme ich Ihrer Darstellung zu, dass durch verbesserte Hygiene und ggf. (...)

# Gesundheit 25Aug2009

Sehr geehrter Herr Rubes,

die Hygiene in deutschen Krankenhäuser ist ein großes Problem. Jährlich sterben etwa 40.000 Menschen in deutschen...

Von: Ureoreg Qrexfra

An:

(...) Ich selber habe nach einer Beinoperation eine Infektion bekommen. (...) Deswegen bin ich davon überzeugt, dass in deutschen Krankenhäuser das MRSA Problem ernster genommen werden muss und entsprechender Präventionen konsequent umgesetzt werden müssen. (...)

# Gesundheit 25Aug2009

Guten Tag Herr Karabinski,

die Hygiene in deutschen Krankenhäuser ist ein großes Problem. Jährlich sterben etwa 40.000 Menschen in...

Von: Ureoreg Qrexfra

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 25Aug2009

Guten Tag Herr Dr. Gillo,

die Hygiene in deutschen Krankenhäuser ist ein großes Problem. Jährlich sterben etwa 40.000 Menschen in deutschen...

Von: Ureoreg Qrexfra

(...) Der Ruf nach weiteren Gesetzen ist gut gemeint, würde aber nicht zu einer Verbesserung sondern zu größerer Bürokratisierung und Verlangsamung und damit zu einer Verschlechterung in der Krankenbetreuung führen. Wie wir mit Krankheiten am besten umgehen, sollten wir denjenigen überlassen, die davon am meisten verstehen und die sich mit Kopf, Herz und Hand jeden Tag dafür engagieren. (...)

# Gesundheit 25Aug2009

Sehr geehrte Frau Dr. Pinka,

die Hygiene in deutschen Krankenhäuser ist ein großes Problem. Jährlich sterben etwa 40.000 Menschen in...

Von: Ureoreg Qrexfra

An:
Dr. Jana Pinka
DIE LINKE

(...) März 2009 angehört wurde (Antrag 16/11660). Die Linksfraktion fordert die Bundesregierung darin auf, verstärkt Präventionsmaßnahmen gegen Krankenhausinfektionen zu ergreifen. Den Schwerpunkt sieht die Fraktion dabei im Kampf gegen den Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA), der besonders häufig auftritt und nicht mit üblichen Antibiotika heilbar ist. (...)

# Gesundheit 25Aug2009

Was bauen Sie behindertengerecht? Was wollen Sie für behinderte Jugendliche tun?

Von: Cngevpvn Yvfpuxn

(...) Zur Integration behinderter Jugendlicher in das öffentliche Leben möchte ich zwei Schwerpunktthemen ansprechen. Als zentral erachte ich die Förderung Behinderter auf dem Arbeitsmarkt (hier sind auch die Kommunen gefragt), sowie einen integrativen Ansatz im Bereich des Behindertensports. (...)

# Gesundheit 24Aug2009

Sehr geehrter Herr Geisler,

ich habe in Ihrem youtube video gesehen, sie sprechen sich für gesunde nachhaltige Ernährung mit Produkten aus...

Von: Wraf Unhre

An:

(...) Lieber ein Stück Fleisch oder Eier von glücklichen Tieren und dafür etwas weniger als das immer noch Tiere lebend weiter als bis zum Schlachthof gefahren werden. Auch Kontrollen bei den Herstellern und vor allem die klare Kennzeichnung was ist im Essen drin und zwar auf den ersten Blick erkennbar müssen deutlich besser werden. Das Beispiel Käseimitate was letztens durch die Presse ging ist doch auch Warnung genug. (...)

# Gesundheit 23Aug2009

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,

in einer Werbebeilage der CDU Sachsen habe ich heute gelesen, dass Sie eine weitere Forcierung des...

Von: Gubznf Cbuy

Sehr geehrter Herr Pohl,

haben Sie vielen Dank für Ihre Fragen an mich. Diese habe ich bereits beantwortet, so dass ich auf meine Antwort...

# Gesundheit 6Aug2009

Werte Frau Lauterbach,
ich möchte mich bei ihnen für ihre ausführliche Antwort bedanken und hätte noch eine Nachfrage zum Thema...

Von: Thagre Rpxuneqg

An:
Kerstin Lauterbach
DIE LINKE

(...) Eine gleiche und gerechte Bezahlung für Ärzte und medizinisches Personal, ausreichend Personal in allen Regionen Deutschlands würde Ärzteverbände nicht mehr notwendig machen. Ein Verband wäre stärker im Kampf um die Durchsetzung von Forderungen. (...)

# Gesundheit 5Aug2009

Frau Lauterbach,
Sie stellen sich als Direktkandidatin im Wahlkreis Großenhain 2.
Warum sollte man ausgerechnet Ihnen die Erststimme...

Von: Znvx Jrue

An:
Kerstin Lauterbach
DIE LINKE

(...) Für mich ist Großenhain ohne sein medizinisches Zentrum Krankenhaus undenkbar. (...) Als Sozialpolitikerin werde ich mich konsequent dafür einsetzen, denn das gehört zur Daseinsvorsorgepflicht des Staates gegenüber seinen Bürgerinnen und Bürgern. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.