Fragen an die Abgeordneten — EU-Parlament 2009-2014

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 22 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 22 Fragen aus dem Themenbereich Frauen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Frauen 16Okt2013

Sehr geehrter Herr Alvaro
warum soll das erfolgreiche Bürgerbegehren von "One of us" durch einen Eilantrag des Frauen- und...

Von: Puevfgn Yrl

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 16Okt2013

Sehr geehrte Frau Sippel,

warum soll das erfolgreiche Bürgerbegehren von "One of us" durch einen Eilantrag des Frauen- und...

Von: Puevfgn Yrl

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 16Okt2013

Sehr geehrter Herr Schulz

warum soll das erfolgreiche Bürgerbegehren von "One of us" durch einen Eilantrag des Frauen- und...

Von: Puevfgn Yrl

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 1Okt2013

Hallo Herr Lange,

bei Versicherungen dürfen keine Unterschiede mehr bezüglich des Geschlechtes gemacht werden und es sind aus...

Von: Puevfgbcu Xhyz

An:

(...) Auch um die gläserne Decke für Frauen einzureißen, braucht es einen gesetzlichen Rahmen. Die SPD favorisiert deshalb eine 40-Prozent-Geschlechterquote für Aufsichtsräte und Vorstände börsennotierter und mitbestimmter Unternehmen verbindlich festlegen, auch weil eine ausgewogenere Führungsstruktur die Unternehmenskultur auf allen Ebenen verbessern kann. (...)

# Frauen 12Aug2013

Sehr geehrte Frau Brantner,

mich interessiert, welche Haltung Sie zum noch von Grünen und SPD verabschiedeten Prostitutionsgesetz haben....

Von: Ertvan Sbeoretre

An:
Franziska Brantner
DIE GRÜNEN

(...) Eine Möglichkeit dies zu tun, ist, die Sexarbeit stärker zu regulieren und zwar über das bestehende Prostitutionsgesetz hinaus. Es besteht also durchaus Korrekturbedarf, den wir Grünen auch schon konkret im Bundestag gefordert haben. (...)

# Frauen 14Dez2012

Sehr geehrter Herr Bullmann,

Ich interessiere mich persönlich sehr für Ihre Arbeit. Für mich und meinen Freundeskreis ist die Frage der...

Von: Pynhqvn Sevrqy

(...) Nach langjährigem Druck der Sozialdemokraten hat EU-Justizkommissarin Reding nun endlich auf europäischer Ebene einen Gesetzesvorschlag für eine Frauenquote unterbreitet. Der Gesetzestext wird in Kürze im Rechts- und Frauenausschuss des EU-Parlaments beraten. (...)

# Frauen 14Dez2012

Sehr geehrter Herr Fleckenstein,

Ich interessiere mich persönlich sehr für Ihre Arbeit. Für mich und meinen Freundeskreis ist die Frage der...

Von: Naan Ubssznaa

(...) Ich freue mich deshalb sehr, dass es zumindest im Bundesrat am letzten Freitag eine Mehrheit für den Vorschlag der EU-Kommission gegeben hat. Der Druck auf die Bundesregierung, sich endlich für eine ernsthafte Quote in Aufsichtsräten einzusetzen, muss aufrecht erhalten bleiben. Die Einführung einer europaweiten Quote ist aus meiner Sicht kein Allheilmittel gegen die Benachteiligung von Frauen. (...)

# Frauen 14Dez2012

Sehr geehrte Frau Steinruck,

Ich interessiere mich persönlich sehr für Ihre Arbeit. Für mich und meinen Freundeskreis ist die Frage der...

Von: Gbeora Znhere

An:

(...) ich stehe voll und ganz hinter einer richtigen Frauenquote. Ich selbst bin häufig Genug mit dem Begriff der Quotenfrau konfrontiert worden, weil ich damals von den neu eingeführten Quotenregelungen innerhalb der SPD profitiert habe. (...)

# Frauen 14Dez2012

Sehr geehrte Frau Rodust,

Ich interessiere mich persönlich sehr für Ihre Arbeit. Für mich und meinen Freundeskreis ist die Frage der...

Von: Gvan Ervaqy

An:

(...) vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Arbeit und an dem wichtigen Thema der Frauenquote. Um Ihre wichtigste Frage gleich vorab zu beantworten: gemeinsam mit meinen zuständigen Kolleginnen - Kerstin Westphal und Constanze Krehl - bin ich eine überzeugte Verfechterin der Frauenquote. Es kann und darf nicht sein, dass es mittlerweile mehr Frauen als Männer gibt, die erfolgreich ein Universitätsstudium abschließen und sie dennoch in der Führungsetage derart unterrepräsentiert sind. (...)

# Frauen 14Dez2012

Sehr geehrter Herr Kastler,

Ich interessiere mich persönlich sehr für Ihre Arbeit. Für mich und meinen Freundeskreis ist die Frage der...

Von: Yvfn Onhre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 14Dez2012

Sehr geehrter Herr Schwab,

Ich interessiere mich persönlich sehr für Ihre Arbeit. Für mich und meinen Freundeskreis ist die Frage der...

Von: Pynhqvn Sevrqy

(...) Zunächst einmal ist es erfreulich, dass die Quote der erwerbstätigen Frauen seit 2005 von 60 auf 71 Prozent deutlich angestiegen ist - stärker als in jedem anderen Land der EU. Dennoch haben wir hier natürlich noch viel Nachholbedarf und es kommt jetzt um so mehr darauf an, dafür zu sorgen, dass der Arbeitsmarkt noch stärker als bisher für Frauen geöffnet wird und attraktive Karrierewege ermöglicht werden. (...)

# Frauen 14Dez2012

Sehr geehrte Frau Niebler,

Ich interessiere mich persönlich sehr für Ihre Arbeit. Für mich und meinen Freundeskreis ist die Frage der...

Von: Naan Ubssznaa

(...) In ganz Europa ist jedes zehnte Vorstandsmitglied eine Frau, 97% der Vorstandsvorsitzenden sind Männer - dabei sind 60% der Universitätsabgänger weiblich. Aus diesem Grund bin ich der Auffassung, dass eine - zeitlich befristete - Frauenquote bzw. Zielvorgabe in bestimmten Gremien (wie beispielsweise den Aufsichtsräten) ein sinnvolles Instrument sein kann, um eine tatsächliche Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern in den Unternehmen zu erreichen. (...)

Pages