Fragen an die Abgeordneten — EU-Parlament 2009-2014

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 164 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 164 Fragen aus dem Themenbereich Wirtschaft

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Wirtschaft 24Apr2014

Sehr geehrter Herr Europaabgeordneter Ferber,

Zunächst bedanke ich mich für Ihre Antwort, die aber wenig konkret ist. Deshalb meine...

Von: Wbnpuvz Unua

An:

(...) Ich leugne nicht, dass es sich beim Thema Landgrabbing um ein Problem handelt. Wie der von Ihnen verlinkte Beitrag im Deutschlandfunk zurecht herausstellt, wurde das Phänomen leider zu lange vernachlässigt und von den bestehenden rechtlichen Möglichkeiten zu wenig Gebrauch gemacht. (...)

# Wirtschaft 21Apr2014

Sehr geehrter Herr Europaabgeordneter Weber,

mit Erschrecken hörte ich gestern zufällig in "BR 5 aktuell" den Bericht über Landgrapping, in...

Von: Wbnpuvz Unua

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 21Apr2014

Sehr geehrter Herr Europaabgeordneter Dr. Langen,

mit Erschrecken hörte ich gestern zufällig in "BR 5 aktuell" den Bericht über...

Von: Wbnpuvz Unua

(...) Antwort zu Fragen 1 und 3 : Nein! Frage 2 : Ja,auf alJan Ebenen! (...)

# Wirtschaft 21Apr2014

Sehr geehrter Herr Europaabgeordneter Ferber,

mit Erschrecken hörte ich gestern zufällig in "BR 5 aktuell" den Bericht über Landgrapping,...

Von: Wbnpuvz Unua

An:

(...) Das Thema Landgrabbing bildet keinen Bestandteil des Freihandelsabkommens zwischen den Vereinigten Staaten und der EU. Zusätzlich schützt das Grundstückverkehrsgesetz vom 28. (...)

# Wirtschaft 21Apr2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit mehr als 10 Jahren versuche ich meine Unterhaltsansprüche gegen den Vater meines Sohnes ( Vater ist...

Von: Pnebyn Iba Tnyyren-Jrygreznaa

An:

(...) Leistet der Vater Ihres Sohnes freiwillig keinen Unterhalt, muss er gegebenenfalls auf Leistung verklagt werden. Bei der Ermittlung des Gerichtsstandes ist nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zu beachten, dass sich dieser nicht nach dem Wohnsitz des Beklagten richtet, sondern danach, wo die unterhaltsberechtigten Kinder ihren Wohnsitz bzw. (...)

# Wirtschaft 16Apr2014

Es ist an der Zeit, daß die EU einheitliche Richtlinien zum Umgang mit Flüchtlingen aus nichteurop. Staaten schafft. Die Einwanderung in die...

Von: Pynevffn Qrzfxv

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 13Apr2014

Sehr geehrter Herr Theurer,

Von einer EU –Kommission aufgedeckte verbotene staatliche Beihilfen beschleunigten das Nürburgring Debakel und...

Von: Qe. Crgre Xabcs

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 5Apr2014

Sehr geehrte Frau Klaß,

wie ist Ihre Meinung zum TTIP? Erhalten die MdEP irgendwann Informationen über den Stand der geheimen Verhandlungen...

Von: Treuneq Cynng

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 2Apr2014

Sehr geehrter Herr Caspari,

vielen Dank für Ihre Reaktion v. 1.4.2014 auf meine Fragen v. 23.3.2014.
In diesen wenigen Zeilen geben...

Von: Jreare Jbys

An:

(...) Letzteres, bereits heute wird in sämtlichen Freihandelsabkommen der EU das Recht der Parteien bestätigt, zu regulieren und Gemeinwohlziele in den Bereichen Soziales, Umwelt, Sicherheit und öffentliche Gesundheit sowie die Förderung und den Schutz kultureller Vielfalt zu verfolgen. Dieser Grundsatz wird auch in zukünftigen Investitionsschutzbestimmungen der EU gelten und somit den politischen Handlungsspielraum der einzelnen Parteien stärken. (...)

# Wirtschaft 23März2014

Sehr geehrter Herr Caspary,
ich habe heute im BR5 Funkstreifzug über das Invetsitionsschutzabkommen Ihren Interview-Beitrag gehört, indem...

Von: Jreare Jbys

An:

(...) herzlichen Dank für Ihre eMail, die ich gerne zur Kenntnis nehme. Trotz Ihrer geäußerten Bedenken halte ich den Abschluss sorgfältig ausgehandelter Investitionsschutzabkommen für sinnvoll. (...)

# Wirtschaft 21März2014

Freihandelsabkommen EU / USA

Sehr geehrte Frau Schnieber-Jastram,

ich hoffe, Sie haben die sehr gute Sendung von Herrn Scobel auf...

Von: Yberam iba Tbggoret

(...) Man muss das TTIP im weiteren Kontext betrachten. Parallel werden auch andere Handelsabkommen mit sehr vielen anderen Staaten verhandelt. (...)

# Wirtschaft 16März2014

Sehr geehrter Herr Giegold,
ich bitte höflich um Beantwortung der folgenden Fragen:
1) Werden Sie das TTIP im EU-Parlament auf jeden...

Von: Qe. Crgen Urzcgraznpure

An:
Sven Giegold
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.