Fragen an die Abgeordneten — EU-Parlament 2009-2014

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 67 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 67 Fragen aus dem Themenbereich Verkehr und Infrastruktur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrte Frau Wils,

vor kurzem änderte sich nach nun über 40 Jahren der Betreiber der Buslinie an meinem Wohnort. Es handelt sich um...

Von: Znexhf Urvzre

An:
Sabine Wils
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Rühle,

wie sehen Sie die Einführung der sogenannten Specialiased Services (siehe...

Von: Gubefgra Fpurlgre

An:
Heide Rühle
DIE GRÜNEN

(...) Ich würde Sie in diesem Fall an meinen Kollegen Jan-Philipp Albrecht verweisen, der sich eingehender mit dieser Thematik auseinandergesetzt hat. Herr Albrecht hat auch eine Seite auf Abgeordnetenwatch. (...)

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrter Herr Koch,

wir sind eine Gruppe von Wirtschaftsingenieuren an der TU-Berlin, die sich im Rahmen einer Projektarbeit am...

Von: Whev Yruznaa

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Guten Tag Hr. Glante,

wir sind eine Gruppe von Wirtschaftsingenieuren an der TU-Berlin, die sich im Rahmen eines Projektes am Fachgebiet...

Von: Orawnzva Yvrourvg

An:

(...) Frage 2: Einige Prozesse für die Vereinheitlichung der Ladestecker wurden in den letzten Jahren bereits begonnen. So hat die Europäische Kommission der europäischen Normungsorganisationen (ESO) im Jahr 2010 einen Auftrag (M468) zur Ausarbeitung neuer Normen bzw. (...)

Guten Tag Hr. Fleckenstein,

wir sind eine Gruppe von Wirtschaftsingenieuren an der TU-Berlin, die sich im Rahmen eines Projektes am...

Von: Orawnzva Yvrourvg

(...) In Artikel 4 der Richtlinie und den Anhängen II und III ist festgelegt, wie viele Ladestationen für Elektrofahrzeuge in den einzelnen Mitgliedstaaten vorhanden sein müssen und welchen gemeinsamen technischen Spezifikationen diese Infrastruktur genügen muss. (Im Anhang der Standpunkt des Verkehrsausschusses zu diesen Punkten) (...)

Sehr geehrter Herr Fleckenstein,

bei Beschwerden am Flughafen bezüglich des Handgepäcks wird man im meistens mit der Aussage "Wenden Sie...

Von: Zvpunry Fceratre

(...) Ursprünglich war vorgesehen, dass die Flughäfen bereits in 2013 Scanner speziell für das Durchleuchten von Flüssigkeiten einsetzen sollen. Dies hätte die Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck wieder uneingeschränkt möglich gemacht. (...)

Sehr geehrte Frau Schnieber Jastram,

werden sie im Zuge des 4. EU-Eisenbahnpaketes gegen eine Trennung von Infrastruktur und Betrieb...

Von: Wbnpuvz Xavccraoret

(...) Auch die Fraktionen haben noch nicht beraten. Eine Abstimmung im Plenum ist zur Zeit frühestens für den Februar kommenden Jahres geplant. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Eher,

wie stehen Sie zu den neuen, von der EASA vorgeschlagenen Regelungen bezüglich der Flugdienstzeiten für...

Von: Ubytre Zrlre

(...) ich danke Ihnen für Ihre Anfrage und ihre Besorgnis über die von der europäischen Kommission vorgeschlagenen Neuregelungen zur Begrenzung der Flugzeiten von Piloten und Flugbegleitern. Lassen Sie mich zu Ihren Bemerkungen Folgendes ausführen: (...)

Sehr geehrter Herr Ertug,

lt. einem Urteil des EuGh vom 26.04.12 ist eine EU-Fahrerlaubnis anzuerkennen, wenn die Vorraussetzungen...

Von: Znexhf Fvzzrg

An:

(...) Hat ein EU-Bürger seinen Wohnsitz länger als 185 Tage in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, so kann er dort eine Fahrerlaubnis erwerben, die in allen anderen Mitgliedsstaaten auch anerkannt werden muss. Ausnahmen hiervon bilden befristet ausgestellte Fahrerlaubnisse sowie Fälle, bei denen die Fahrerlaubnis im Aufnahmestaat eingeschränkt, entzogen und eine Sperrfrist zur Wiedererlangung verhängt wurde. (...)

Guten Tag,

meine Frage geht an Sie als Verkehrspolitiker in der SPD und im EP Verkehrsausschuss

Ich denke, ich sehe das richtig,...

Von: Gvyzna Xyhtr

(...) ich denke nicht, dass es notwendig ist, die innerörtlichen Geschwindigkeitsbegrenzungen auch auf Fahrradfahrer auszuweiten. (...)

Wie können Sie die, durch die EU geplante europaweite Privatisierungsgefahr des Trinkwassers an private Großkonzerne, im Rahmen einer EU-...

Von: Hjr Xvefpu

An:

(...) ich habe mir zum Grundsatz gemacht, auf Anfragen, die jegliche korrekte und höfliche Form der Korrespondenz missen lassen, nicht zu antworten. Allerdings wird die Diskussion um die Dienstleistungskonzessionen von so vielen Fehlinformationen begleitet, dass ich Ihnen dennoch eine Antwort zukommen lassen möchte. (...)

Hallo Hr, Liese

Wie können Sie die, durch die EU geplante europaweite Privatisierungsgefahr des Trinkwassers an private Großkonzerne, im...

Von: Hjr Xvefpu

An:

(...) In der Zwischenzeit hat es bezüglich der vermeintlichen Wasserliberalisierung neue Entwicklungen gegeben. Zusammengefasst lässt sich sagen: Das Thema Wasserliberalisierung ist vom Tisch. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.