Fragen an die Abgeordneten — Baden-Württemberg 2006-2011

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 43 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 43 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 12Apr2011

Sehr geehrter Herr Kretschmann!

Auch von meiner Seite zuerst mal einen herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Ablösung von Schwarz-Gelb...

Von: Unenyq Zrhgura

An:
Winfried Kretschmann
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Meuthen,
vielen Dank für Ihre Frage und die Glückwünsche.

Ihr sehr berechtigtes Anliegen -die ungelöste...

# Umwelt 22März2011

Sehr geehrter Herr Schlachter,

die Belastung durch elektromagnetische Strahlung durch Funkanlagen ist gesundheitsgefährdend. Am 10. Juni...

Von: Wbnpuvz Xhua

An:
Eugen Schlachter
DIE GRÜNEN

(...) Wir GRÜNE stehen für einen verantwortungsvollen Umgang mit elektromagnetischen Feldern. Wir wollen uns in die Debatte über die von elektromagnetischen Feldern ausgehenden Risiken aktiv einbringen, die Mitspracherechte der Bürgerinnen und Bürger stärken und setzen uns für vorsorgeorientierte Grenzwerte ein. (...)

# Umwelt 22März2011

Sehr geehrter Herr Krögner,

der Slogan auf Ihrer Homepage lautet: "Wälder wählen Walter".
Wie stehen Sie zu der Tatsache, dass immer...

Von: Erangr Svfpure

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 16März2011

Sehr geehrter Herr Nelius,

für meine Wahlentscheidung ist wichtig zu wissen, wie Sie zu GVO und zum Schwellenwert von GVO stehen.

...

Von: Nyrknaqre NAQERF

An:

(...) wenn auch verspätet,so doch noch eine klare Antwort. Ich bin gegen GVO und darüber hinaus auch gegen "Schwellenwerte" Null=Null! (...)

# Umwelt 16März2011

Sehr geehrter Herr Hauk,

für meine Wahlentscheidung ist wichtig zu wissen, wie Sie zu GVO und zum Schwellenwert von GVO stehen.

...

Von: Nyrknaqre NAQERF

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 16März2011

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Goll,

ich stelle mir momentan die Frage und ich bitte Sie dies nicht als Beleidigung aufzufassen, sondern als...

Von: Oreaq Fhccre

An:

(...) Ihre Bedenken hinsichtlich der wirtschaftlichen Zukunftsperspektive der EnBW teile ich nicht. Schon jetzt ist das Unternehmen etwa mit dem Wasserkraftwerk in Rheinfelden, dem geplanten Pumpspeicherkraftwerk in Atdorf oder Offshore-Windparks auch im Bereich der regenerativen Energiegewinnung stark engagiert. (...)

# Umwelt 15März2011

Explosionen in Japan
das Unerhörte und Unwahrscheinlichste ist zum 2.Mal eingetreten: Da explodieren seit Samstag 2 Reaktorblöcke in...

Von: Oreaq Uhqryznvre

(...) schon vor "Japan" waren sich alle einig, daß wir schnellstmöglich aus der Atomenergie aussteigen müssen, weil sie Restrisiken beinhaltet. Gerade der Vorfall in Japan zeigt, daß wir dies jetzt noch intensiver betreiben sollten, weil die Sicherheit der Menschen oberste Priorität haben sollte. (...)

# Umwelt 15März2011

Sehr geehrter Herr Rombach,

Am Freitag 18.03.2011 stimmt der Bundesrat darüber ab, ob Saatgut künftig mit gentechnisch manipulierten Samen...

Von: Senax Truevat

An:

(...) Die Landesregierung hat in der laufenden Legislaturperiode im Landtag mehrfach das Vorgehen und die Sachverhalte detailliert in Stellungnahmen beantwortet. Daher ist es völlig unverständlich, wie nun behauptet werden kann, dass die Nulltoleranz in Frage gestellt werde. Der Bundesratsantrag enthält keinerlei Festlegung von Werten. (...)

# Umwelt 15März2011

Frage zur Abschaltung AKW Neckarwestheim I

Sehr geehrter Herr Klenk,

das seit rund 35 Jahren laufende AKW Neckarwestheim 1 wird...

Von: Gbefgra Xevrtre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 15März2011

Frage zur Abschaltung AKW Neckarwestheim I

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Goll,

das seit rund 35 Jahren laufende AKW Neckarwestheim 1...

Von: Gbefgra Xevrtre

An:

(...) Die Sicherheit unserer Bevölkerung muss dabei oberste Priorität haben. Ausdrücklich begrüße ich daher auch den Vorschlag, die ältesten sieben Reaktoren nun bereits vor Abschluss dieser Sicherheitsüberprüfung vorsorglich vom Netz zu nehmen. In Baden-Württemberg wird dies die Anlagen Neckarwestheim I und Philippsburg I betreffen. (...)

# Umwelt 14März2011

Guten Morgen Herr Blenke,
meine Frau Ärztin und ich Theologe haben schon per Briefwahl CDU gewählt.
So wie die Flut vor Jahren, könnte...

Von: Vezuvyq Qe. Buatrznpu / Jrgmry

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 12März2011

Sehr geehrte Frau Splett,

in der Frage der sozialen Gerechtigkeit sind die Grünen für mich nicht kompetent, schließlich haben gerade sie...

Von: Naan i.q. Rygm

An:
Dr. Gisela Splett
DIE GRÜNEN

(...) Was die Umweltpolitik betrifft, so ist dies ohne Zweifel eine Schwerpunkt GRÜNER Politik. Wir kämpfen seit Jahrzehnten für einen schnellen Ausstieg aus der Atomkraftnutzung und werden dies auch weiterhin tun. Was die Situation im Saarland betrifft, so hat das Saarland - übrigens wie Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern, wo die SPD mit der CDU regiert - wegen unterschiedlicher Einschätzung der Koalitionspartner keine Klage gegen die Atomlaufzeitverlängerung einreicht. (...)

Pages