Fragen an die Abgeordneten — Baden-Württemberg 2006-2011

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 17 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 17 Fragen aus dem Themenbereich Bildung und Forschung

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Kretschmann,

als Lehrerkollege begrüße ich sehr, die in Ihrem Wahlprogramm gemachten Vorschläge zur Veränderung der...

Von: Naqernf Fpujratre

An:
Winfried Kretschmann
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Schmid!

Wenn bei einem Rückgang der Schülerzahl um 120.000 "rein rechnerisch" 10.000 Lehrerstellen frei werden, dann...

Von: Ervauneq Zhgu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Kretschmann,

mit großem Bedauern höre ich, dass Sie künftig einen Teil der der freiwerdenden LehrerInnenstellen...

Von: Pbafgnagva Whatxvaq

An:
Winfried Kretschmann
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Kretschmann,

ich habe grade verdutzt folgenden Artikel gelesen:

...

Von: Puevfgvna Fpuhfgre

An:
Winfried Kretschmann
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Dr. Splett,

mich würde interessieren, wie Sie zum Thema Zivilklausel am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) stehen...

Von: Wraf Züyyre

An:
Dr. Gisela Splett
DIE GRÜNEN

(...) unser Wahlprogramm enthält die Aussage, dass wir die Einführung von Zivilklauseln in den Satzungen der Forschungseinrichtungen, Universitäten und Hochschulen des Landes befürworten. Im Sinne der Freiheit von Forschung und Lehre und nach bestehender Rechtslage hat die Landesregierung aber wohl keine rechtliche Handhabe, auf einer Zivilklausel an Universitäten zu bestehen. Insofern müssen wir noch sehen, wie wir unser politisches Ziel konkret umsetzen können. (...)

Werter Herr Kretschmann,

Sie waren als Lehrer tätig, u.a. in Ethik. Nachdem ich sehr viele wissenschaftliche Werke über den Holocaust...

Von: Revpu Uhzcyvx

An:
Winfried Kretschmann
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Mappus,

gibt es im Falle einer Fortsetzung ihrer Regierungskoalition mit der FDP ein neue Konzept für die...

Von: Naqernf Svfpure

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Dr. Mentrup,

in einigen Bundesländern wurden nun schon Bibliotheksgesetze auf Landesebene verabschiedet (Thüringen,...

Von: Xngul Urvagm

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Ernst,

ihre bildungspolitische Sprecherin und ihr Fraktionsvorsitzender haben sich dafür ausgesprochen, dass bei der...

Von: Crgre Fcrpx

An:
Friedhelm Ernst
FDP/DVP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Brunnemer,

seit dem 1.1.2011 wurde der Ausbildungsbonus in der Bundesrepublik Deutschland deutlich eingeschränkt. So gilt...

Von: Inarffn Onafcnpu

An:

Sehr geehrte Frau Banspach,

herzlichen Dank für Ihre Mail und Ihre Frage. Sehr gerne möchte ich Ihnen zum Thema Ausbildungsbonus nähere...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrter Herr Schmid,
wie stehen Sie zur restrektiven Vergabe von Bafög? Wäre nicht ein gangbarer Weg daß jeder es erhält und nach dem...

Von: Unenyq Oreare

An:

(...) Leider kann ich darauf nicht in dem Maße antworten, wie Sie es sich wünschen. „BAföG“ steht für Bundesausbildungsförderungsgesetz. Das Land Baden-Württemberg und ich als Landespolitiker sind da nicht maßgeblich. (...)

Sehr geehrter Herr Bopp,
wie stehen Sie zur restrektiven Vergabe von Bafög? Wäre nicht ein gangbarer Weg daß jeder es erhält und nach dem...

Von: Unenyq Oreare

An:

Sehr geehrter Herr Berner,

selbstverständlich beantworte ich gerne jede Anfrage, die an mich in meiner Funktion als Landtagsabgeordneter...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Pages