Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2005-2009

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 738 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 738 Fragen aus dem Themenbereich Verbraucherschutz

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Blumentritt,

als Abgeordneter aus meiner ehemaligen Region und durch ihre Tätigkeit als Mitglied im Fachausschuß für...

Von: Jbystnat Arccy

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Guten Tag Herr Dörmann,

seit Jahren können 0900er-Rufnummern ungehindert zu Betrugszwecken missbraucht werden, die Drahtzieher können sich...

Von: Xnv Tbxhf

An:

(...) Dies gilt für den Fall, dass eine vorherige ausdrückliche Einwilligung des Angerufenen nicht vorliegt, wovon ich ausgehe. Es liegt also eine rechtswidrige Nutzung der Rufnummer (0)900 3 123409 durch Telefon-Spam vor, so dass die Bundesnetzagentur aufgrund von § 67 des Telekommunikationsgesetzes (TKG) ermächtigt ist, Maßnahmen zu ergreifen. (...)

Sehr geehrter Herr Müller,

die klare Positionierung des CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer für ein gentechnikfreies Bayern droht in den...

Von: Nysbaf Mvzzreznaa

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Doktor Pfeiffer,

http://www.tagesschau.de/inland/...

Von: Revpu Abygr

(...) Graphische Darstellungen sind grundsätzlich hilfreich. Grobe Vereinfachungen wie das Ampelsystem entmündigen dagegen den Verbraucher. Wir wollen durch detailliertere Angaben mehr Klarheit. (...)

Sehr geehrte Frau Mortler, liebe Marlene,

ich habe eine Frage bezüglich der Ampelkennzeichnung von Lebensmitteln.
Ich kann mir nicht...

Von: Avxbynv Yrvzoretre

An:

(...) das die Ampelkennzeichnung auf Lebensmittel uns Verbraucherinnen und Verbrauchern hilft, davon bin ich nicht überzeugt. Sie führt eher in die Irre. (...)

Sehr geehrter Herr Bahr

Mehr Rechte für Bankkunden.:

Können sie mir sagen, wieso die Banken offenbar Wettbewerb verweigern und fast...

Von: Znegva Tenfrxnzc

An:

(...) vielen Dank für Ihre Fragen und Anmerkungen. Haben Sie bitte jedoch Verständnis, dass ich mich zu den Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen und Ihrer Bank sowie zur Geschäftspolitik Ihrer Bank weder äußern kann noch möchte. Ich empfehle Ihnen, sich bei der Verbraucherzentrale über Bankberatung zu informieren. (...)

Ehrenwerte Frau Aigner,

sind Ihnen derartige Berichte http://www.foodaktuell.ch...

Von: Ervauneq Mjnamvtre

An:

(...) Maßgeblich ist daher bis auf weiteres der BSE-Test unter Verwendung von Gehirnproben. Derzeit kann noch nicht abgeschätzt werden, wann ein validiertes Testverfahren zum Nachweis von BSE am lebenden Tier verfügbar sein wird. (...)

Hallo Herr Müntefering,

meine Frage ist eher allgemeiner und vielleicht sogar persönlicher Natur, aber ich stelle diese nun trotzdem. Wie...

Von: Ebynaq Fpuügmry

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Aigner,

CDU/CSU wollen die Verbraucher "leiten und nicht bevormunden“ und setzen auf freiwillige Nährwertinformationen...

Von: Gnznen Xynvp-Fgrggre

An:

Sehr geehrte Frau Klaic-Stetter,

wie Sie aus dem letzten Absatz Ihres Schreibens erkennen lassen, trauen Sie mir nicht zu, dass ich mir der...

Ehrenwerter Herr Dr. Ramsauer,

vielen Dank für Ihre Antwort...

Von: Ervauneq Mjnamvtre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Frau Kurth,

der Bundestag hat beschlossen, dass Call-Center ihre Rufnummer nicht mehr unterdrücken dürfen.
Wie wird...

Von: Gubznf Vyyr

An:
Undine Kurth
DIE GRÜNEN

(...) Ich kann Ihren Unmut über die Belästigung durch Telefonwerbung sehr gut nachvollziehen. BÜNDNIS 90/DIEGRÜNEN wollen bestehende Lücken im Verbraucherrecht schließen. Dazu gehört auch Verbraucherinnen und Verbraucher wirksam vor unerlaubter Telefonwerbung zu schützen. (...)

Sehr geehrter Herr Steppuhn,

der Bundestag hat beschlossen, dass Call-Center ihre Rufnummer nicht mehr unterdrücken dürfen.
Wie wird...

Von: Gubznf Vyyr

(...) Denn die Bundesnetzagentur ist die zuständige Behörde, um Fälle unerlaubter Telefonwerbung aufzudecken, Bußgeldverfahren einzuleiten sowie bei nachgewiesenen Verstößen gegen diese vorzugehen und Bußgelder verhängen zu können. (...)

Pages