Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2005-2009 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 245 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 245 Fragen aus dem Themenbereich Föderalismus

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Föderalismus 17Sep2005

Sehr geehrter Herr Caesar,

in den letzten Tagen gab es die merkwürdige Meldung, dass die CDU noch mal Neuwahlen ansetzen will falls ihr die...

Von: Fhfnaar Tryuneqg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Föderalismus 17Sep2005

Was sagen Sie zu der immer größer werden Medienproblematik der "großen Parteien"?

Diese nutzen Ihre Position dermaßen aus, daß man meinen...

Von: Fvzba Oretubsra

An:
Arne Müseler
Die PARTEI

Hallo Simon,
das hast du genau richtig erkannt, wobei wir uns ja auch nicht von den "großen" Parteien unterscheiden, was die Medienpolitik...

# Föderalismus 16Sep2005

Der Endspurt ist ja schon eingeläutet. Eine letzte Frage möchte ich doch noch loswerden.

Wird der Länderfinanzausgleich unter den Top10...

Von: Zvpunry Rpxf

An:

Sehr geehrter Herr Ecks,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich auch im Endspurt gerne beantworte.

Ich stimme Ihnen zu, dass der...

# Föderalismus 16Sep2005

Sehr geehrter Frau Zypris,
ich würde mich freuen, wenn Sie trotz der „heißen“ Tage vor der Wahl noch die Zeit fänden, meine Fragen zu...

Von: Avan Urhß

Sehr geehrte Frau Heuß,
ich werde im Wahlkreis wohnen und über den Kontakt zu der Bevölkerung die Probleme hier mitbekommen.
Die...

# Föderalismus 15Sep2005

Sehr geehrter Frau Bettin,
16 Bundeslaender, durchschnittlich alle drei Monate Wahlkampf, oft konzentriert auf Themen, fuer die der...

Von: Qvrgre Jnpxre

An:
Grietje Bettin
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Wacker,

vielen Dank für Ihre Frage zur Neugliederung der Bundesländer. Im Grundgesetz heißt es dazu: „Das...

# Föderalismus 15Sep2005

Sehr geehrter Herr Boernsen,
16 Bundeslaender, durchschnittlich alle drei Monate Wahlkampf, oft konzentriert auf Themen, fuer die der...

Von: Qvrgre Jnpxre

Sehr geehrter Herr Wacker,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Eine Reduktion der Anzahl der Bundesländer befürworte ich grundsätzlich...

# Föderalismus 15Sep2005

Sehr geehrter Herr Petersen,
16 Bundeslaender, durchschnittlich alle drei Monate Wahlkampf, oft konzentriert auf Themen, fuer die der...

Von: Qvrgre Jnpxre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Föderalismus 15Sep2005

Sehr geehrter Herr Doktor,
16 Bundeslaender, durchschnittlich alle drei Monate Wahlkampf, oft konzentriert auf Themen, fuer die der...

Von: Qvrgre Jnpxre

Sehr geehrter Herr Wacker,

zunächst möchte ich Ihnen für Ihre Anfrage danken. Grundsätzlich sehe auch ich in den „ständigen Wahlen“ in...

# Föderalismus 15Sep2005

Hallo Frau Sylla,
Sie haben sich als Einzelkandidat für den Bundestag aufstellen lassen.
Teilen Sie mir und den anderen...

Von: Senax Npxreznaa

An:
Franziska Sylla
Unabhängige Kandidaten

Sehr geehrter Herr Frank Ackermann,

herzlichen Dank für diese bundespolitisch so wichtige Frage zum Thema Erststimme.

Hier die...

# Föderalismus 15Sep2005

hallo herr apfel,
wenn ich das richtig mitbekommen habe, sind sie doch von vielen bürgern mit vertrauen und einem sitz im sächsischen...

Von: znexhf zrvre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Föderalismus 15Sep2005

Sehr geehrter Herr Winter,

ist ihnen bekannt, dass auch die skandinavischen Staaten lediglich Grundgesetze und keine Verfassung haben? Sind...

Von: Jvyyv Znlre

An:

Sehr geehrter Herr Mayer,

darf ich Ihnen den Artikel 146 des Grundgesetzes zitieren, denn gelesen haben Sie ihn anscheind nicht:
"Das...

# Föderalismus 15Sep2005

Sehr geehrter Herr Dr. Rossmann,

ich bin unentschlossen und weiß nicht, ob ich diesmal der SPD resp. Ihnen meine Stimme geben soll. Sehr...

Von: Eraé Züyyre

Sehr geehrter Herr Müller,

herzlichen Dank für Ihre Fragen vom 15.09.05 über kandidatenwatch.de .

Ich habe mich bei der...

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.