Fragen an die Kandidierenden — Berlin 2011-2016 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 149 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 149 Fragen aus dem Themenbereich Medien, Kultur und Sport

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Mario Czaja,

mit Entsetzen las ich, daß die Bezirksregierung von Marzahn-Hellersdorf das national und international...

Von: Zvpunry Jvrqrznaa

An:

(...) Dies ist aber eine umfangreiche Herausforderung, die in Abstimmung mit Einrichtungen wie der Musikschule erfolgen müssen. Wir wollen das JSO in Marzahn unbedingt erhalten und arbeiten seit einigen Monaten in den relevanten Ausschüssen an einer Lösung. So einfach, wie das einige bislang tätige Abgeordnete darstellen, ist dies jedenfalls nicht, den beispielsweise muss abgewogen werden, wie die begrenzten Mittel des Bezirks eingesetzt werden: für die Förderung der Kinder vor Ort in der Musikschule oder für die Gagen internationaler Gäste. (...)

Sehr geehrter Herr Issmer,

Ich bin freiberufliche Musikschullehrerin an mehreren staatlichen Musikschulen der Stadt Berlin. Wir bekommen...

Von: Senamvfxn Xerhgmre

An:

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich muss ehrlich gestehen, dass mir diese unhaltbaren Bedingungen für Musiklehrerinnen und Musiklehrern bislang nicht bekannt waren. Sollte ich ein politisches Mandat erhalten, werde ich mich gerne für Ihre Belange einsetzen. (...)

Sehr geehrter Herr Schill,

Ich bin freiberufliche Musikschullehrerin an mehreren staatlichen Musikschulen der Stadt Berlin. Wir bekommen...

Von: Senamvfxn Xerhgmre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Schöttle,

Wie stehen Sie zum Aufruf, die Rede des Papstes vor dem Bundestag zu boykottieren?

Mit freundlichen...

Von: Wbua Rygvat

An:
Florian Schöttle
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Schellenberg,

Sie kandidieren im Wahlkreis meines Bezirkes. Wie stehen Sie zum Aufruf, die Rede des Papstes vor dem...

Von: Wbua Rygvat

An:
Maren Schellenberg
DIE GRÜNEN

(...) die Frage, ob Abgeordnete an der Rede des Papstes im Bundestag teilnehmen oder sie boykottieren soll, muss jede/r Abgeordnete selbst nach seinem Gewissen entscheiden. Ich möchte mich da nicht einmischen. (...)

Sehr geehrter Herr Lauer,

werden die Piraten nach ihrem Einzug in das Abgeordnetenhaus mit z. B. einer klei-
nen Anfrage die...

Von: Fgrcunavr Nqyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Meyer,

werden die Piraten nach ihrem Einzug in das Abgeordnetenhaus mit einer klei-
nen Anfrage die...

Von: Fgrcunavr Nqyre

An:
Benjamin Meyer
PIRATEN

(...) Meine Kontaktdaten finden Sie auf meiner persönlichen Homepage http://www.benjaminmeyer.de . Dann können wir Piraten, sofern wir tatsächlich in das Abgeordnetenhaus einziehen, eine kleine Anfrage besser vorbereiten und auch stellen. (...)

mit interesse habe ich ihre antworten verfolgt, aber beim sportplatz birkenwäldchen, ist es wohl ein wenig anders, es hängt alles mit dem verkauf...

Von: Hjr Obeaxrffry

(...) Ich persönlich hätte das Bürgerbegehren zum Birkenwäldchen gerne zugelassen, da ich die Befragung durchaus im Rahmen der juristischen Zulassung gesehen habe - das habe ich öffentlich erklärt und das Gericht hat auch nachträglich entsprechend Recht gesprochen. (...)

Hallo,

in wie fern stehen sie zu dem Projekt MediaSpree bzw MegaSpree.
Welche Schritte würden eingeleitet werden um das eine oder...

Von: Puneyrl Xham

An:
Monika Belz
PIRATEN

(...) „Die Spree und die Havel dienen, wie auch die vorhandenen Seen, der Erholung aller Berliner. Wir sprechen uns für einen Erhalt der Zugänglichkeit der Uferzonen und gegen eine weitere Bebauung dieser aus. (...)

Sehr geehrter Herr Statzkowski,

große Teile der Gebäude des Olympiageländes sind ungenutzt. Woran liegt das? Vermarktet der Senat die...

Von: Zvpunry Ibtg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Zinn,

werden die Piraten nach ihrem Einzug in das Abgeordnetenhaus mit einer klei-
nen Anfrage die...

Von: Fgrcunavr Nqyre

An:
Jessica Zinn
PIRATEN

(...) die Piratenpartei hat das Volksbegehren des Berliner Wassertisches im Vorfeld unterstützt. Meine Ansichten und Bestrebungen stimmen mit denen des Berliner Wassertisches überein. (...)

Sehr geehrter Herr Reinhardt,

werden die Piraten nach ihrem Einzug in das Abgeordnetenhaus mit einer klei-
nen Anfrage die...

Von: Fgrcunavr Nqyre

An:
Fabio Reinhardt
PIRATEN

(...) Gerade bei den von Ihnen angesprochenen Volksentscheiden gibt es ein grundsätzliches Problem: Durch die nicht ganz niedrige Hürde dazu führt, dass Gegner des Anliegens die Entscheidung treffen müssen, dieses durch eine Nein-Stimme oder durch die Nicht-Beteiligung zu boykottieren. Deshalb sprechen sich die Piraten auch für eine deutliche Absenkung der Höhe des Zulassungsquorums einsetzen, unter Umständen auch für die Abschaffung. Dies können Sie auch im Kandidatencheck bei Abgeordnetenwatch einsehen. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.