Fragen an die Kandidierenden — EU-Parlament 2014-2019 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 48 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 48 Fragen aus dem Themenbereich Arbeit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Arbeit 22Mai2014

(...) Für 1 Stunde Autoschrauben muß man 60€ zahlen! Eine oder einer der unsere alten Menschen pflegt kann mit dem Lohn nicht mal eine Familie ernähren! Das kann doch nicht sein! (...)

Von: Naqernf Xhesüefg

(...) Da eine sehr gute Freundin von mir in der Pflegebranche arbeitet weiß ich, dass hier aber immer noch Nachbesserungsbedarf besteht (auch bei der Entbürokratisierung der Pflegebranche, die Abiturpflicht für Pflegekräfte wurde ja glücklicherweise gekippt). (...)

# Arbeit 18Mai2014

(...) Warum lässt man nicht nur Menschen ins Land, die man wirklich braucht? Warum wird über einen Fachkräftemangel diskutiert, wenn das wohl gar nicht der Fall ist? (...)

Von: Hyyn Fpujnemre

(...) Wo muss man die Ursachen der anhaltenden Massenarbeitslosigkeit suchen? Sicher nicht in erster Linie bei Migranten, die noch weniger gerne oder aus freien Stücken ihre Heimatländer verlassen, ihre Familien zurücklassen usw. (...)

# Arbeit 18Mai2014

Leider werde ich wohl nicht zur Wahl gehen, denn ich verlor meine Arbeit an eine Zuwanderin aus den neuen EU-Ländern.
In diesem Bericht...

Von: Hyyn Fpujnemre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 18Mai2014

(...) Warum lässt man nicht nur Menschen ins Land, die man wirklich braucht? Warum wird über einen Fachkräftemangel diskutiert, wenn das wohl gar nicht der Fall ist? (...)

Von: Hyyn Fpujnemre

An:
Tim C. Werner
Die PARTEI

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 18Mai2014

(...) Warum lässt man nicht nur Menschen ins Land, die man wirklich braucht? Warum wird über einen Fachkräftemangel diskutiert, wenn das wohl gar nicht der Fall ist? (...)

Von: Hyyn Fpujnemre

An:
Stefan Volpert
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 18Mai2014

(...) Warum lässt man nicht nur Menschen ins Land, die man wirklich braucht? Warum wird über einen Fachkräftemangel diskutiert, wenn das wohl gar nicht der Fall ist? (...)

Von: Hyyn Fpujnemre

An:

(...) Wir müssen weg von Streben nach der Vollbeschäftigung, denn das ist ein unrealistisches Ziel! In unserem Zeitalter, in dem immer mehr Aufgaben durch Computer und Maschinen besser und schneller bearbeitet werden können, müssen wir ein System schaffen, dass Arbeitslosigkeit zulassen kann, ohne in sich zusammenzufallen und ohne, dass damit Menschen die Möglichkeit auf Teilhabe am sozialen Leben verlieren. (...)

# Arbeit 18Mai2014

(...) Warum lässt man nicht nur Menschen ins Land, die man wirklich braucht? Warum wird über einen Fachkräftemangel diskutiert, wenn das wohl gar nicht der Fall ist? (...)

Von: Hyyn Fpujnemre

(...) Die Alternative für Deutschland tritt für eine geordnete Einwanderung nach einem Punktesystem ein. Wir brauchen aufgrund unserer demographischen Daten eine gesteuerte Einwanderung. (...)

# Arbeit 18Mai2014

(...) Warum lässt man nicht nur Menschen ins Land, die man wirklich braucht? Warum wird über einen Fachkräftemangel diskutiert, wenn das wohl gar nicht der Fall ist? (...)

Von: Hyyn Fpujnemre

An:
Gabriele Zimmer
DIE LINKE

(...) Unser Wirtschaftswachstum basiert auf einem riesigen Niedriglohnsektor. Deswegen kommt der Wirtschaftswachstum bei den Menschen nicht an. (...)

# Arbeit 18Mai2014

(...) Wie die deutsche Wirtschaft-Nachrichten mitteilen, wird aufgrund der Automatisierung jeder zweite Job wegfallen. Ich senden Ihnen den Artikel mit: (...)

Von: Hyyn Fpujnemre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 17Mai2014

Herr Zimmer, darf ich nach Ihrer Meinung zum Mindestlohn fragen?

Von: Wraavsre Begyrcc

An:
Dr. Peter Zimmer
Tierschutzpartei

(...) Einheitliche EU-weite soziale Mindeststandards wie Mindestlöhne, akzeptable Arbeitsbedingungen und ein vom jeweiligen Herkunftsland finanziertes europäisches einheitliches Bedingungsloses-Grund-Einkommen (BGE) sind Voraussetzung für ein stabiles Europa und die effektivste Form einer gerechten würdevollen Migrationspolitik. Dennoch, das Recht zu arbeiten muss allen gleich zu stehen und darf nicht durch einen falsch angesetzten Niveau des Mindestlohns gefährdet werden. (...)

# Arbeit 12Mai2014

(...) Wie stehen Sie dazu? Ist der Meister ein Auslaufmodell? (...)

Von: Xrefgva Qvexfra

An:
Andreas Bienstein
FREIE WÄHLER

(...) Der Meistertitel wird dem Prüfling nicht geschenkt. Ihn abzuschaffen zu wollen, entspricht einem Zeitgeist, der in Europa alles nach unten nivellieren möchte. (...)

# Arbeit 12Mai2014

Betrifft die geforderte Faulenquote: Wie gedenken Sie resp. die PARTEI die quotenfähige Faulheit des per Faulenquote einzustellenden Mit(nicht)...

Von: Hys Uhaqrvxre

An:
Jan Stein
Die PARTEI

Sehr geehrter Herr Hundeiker,

vielen Dank für Ihre Frage und Ihr Interesse an der Partei "Die PARTEI".

Die Einführung der...

Pages