Fragen an die Kandidierenden — EU-Parlament 2014-2019 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 734 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 734 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) Womit lässt sich begründen, dass die Europawahl nicht in allen Ländern am gleichen Tag stattfindet? Berücksichtigt man, dass jetzt schon Ergebnisse der NL vorausgesagt werden |: Finden Sie diese Verfahrensweise verfassungsrechtlich unbedenklich ? Halten Sie eine Beeinflussung der Wähler in anderen Ländern ,deren Wahlen noch bevorstehen, für unmöglich? (...)

Von: Unaf-Wbnpuvz Xhpx

An:

(...) Auch aus unserer Sicht wäre bei beiden Themen eine diesbezügliche Harmonisierung bzw. vereinheitlichende Regelung durch die EU sinnvoll und förderlich. Jedoch spielen hierbei auch nationale Traditionen eine Rolle (in GB und NL wird traditionell Donnerstags gewählt). (...)

(...) 1) Die Europäische Union betont die Werte Mehrsprachigkeit und kulturelle Vielfalt. Offiziell werden jedoch nur einige Nationalsprachen als Amtssprachen in der Union anerkannt. (...)

Von: Xbaenq Tenzryfcnpure

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Hauptfrage: Wie stehen Sie und ihre Partei zur Anglisierung der EU im Hinblick auf die Absicht des Erhalts der Sprachvielfalt?

Von: Xbaenq Tenzryfcnpure

An:

(...) Deshalb finde ich es wichtig, dass die Europäische Union sich nicht übermäßig nur einer Hauptsprache wie dem Englischen bedient. Ich glaube die EU muss für alle Bürger transparent und zugänglich sein, was sich auch in der Mehrsprachigkeit der Arbeitsweise der Institutionen und den Verfügbaren Informationen wiederspiegeln muss. Dafür setze ich mich in meiner Funktion als Abgeordneter ein. (...)

Wie soll die EU mit Ländern umgehen, die (nach dem Beitritt) antidemokratische Entwicklungen zeigen wie aktuell Ungarn? Gibt es irgendwelche Vorstellungen dazu? (...)

Von: Fnovar Yvaqraynho

An:
Holger Haugk
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

23Mai2014

(...) Was werden sie unternehmen um die Solarbranche in Thüringen vor dem endgültigen "Aus" zu bewahren? (...)

Von: Znexhf Cnuaxr

An:
Klemens Emil Zentgraf
FAMILIEN-PARTEI

(...) - Die Solarbranche in Thüringen lässt sich am einfachsten durch die gezielte Abnahme von Produkten durch die öffentliche Hand fördern. Hierbei muss man darauf achten, dass vergaberechtlich eine Lösung gefunden wird, die das gezielte Kaufen von Produkten Thüringer Solarbetriebe durch z.B. die Landkreise für die Thüringer Schulen ermöglicht. (...)

23Mai2014

(...) Bzw. Wollen sie die Elektromobilität überhaupt fördern? (...)

Von: Znexhf Cnuaxr

An:
Gabriele Zimmer
DIE LINKE

(...) Besonders die Solartechnologie verbindet zwei wichtige Anliegen linker Politik: Hochwertige, nachhaltige Arbeitsplätze und weniger Zerstörung unseres Planeten. Wir fördern deshalb auch vorbildliche Projekte wie zum Beispiel die Energie-Solargenossenschaft der Thüringer Gemeinde Viernau. Ich unterstütze in dieser Frage Bodo Ramelow, unseren Kandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten in Thüringen, auf ganzer Linie. (...)

23Mai2014

(...) Was werden sie unternehmen um die Solarbranche in Thüringen vor dem endgültigen "Aus" zu bewaren? (...)

Von: Znexhf Cnuaxr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

23Mai2014

(...) Befürworten sie die EEG Umlage auf eigenerzeugten Strom? Was werden sie für die Energiewende tun, bzw. (...)

Von: Znexhf Cnuaxr

(...) Auf europäischer Ebene werde ich mich dafür einsetzen, den Ausbau der erneuerbaren Energien in einer gemeinsamen Energiepolitik zu europäisieren. In Europa gibt es viele sonnenreichere Länder als Deutschland. (...)

23Mai2014

(...) Was werden sie unternehmen um die Solarbranche in Thüringen vor dem endgültigen "Aus" zu bewaren? (...)

Von: Znexhf Cnuaxr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

23Mai2014

(...) Wie werden sie die Elektromobilität förden? Bzw. (...)

Von: Znexhf Cnuaxr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# EU-Erweiterung 23Mai2014

Hat Ukraine eine Zukunft in Europa?

Von: Ehfynan Enqpuhx

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 23Mai2014

(...) was ist Ihr Wahlprogramm, und warum sollten wir Sie waehlen? (...)

Von: Gurb Yntreznaa

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages