Bundestag Wahl 2013

Neueste Antworten

Bundestag Wahl 2013
Portrait von Cornelius Everding
Frage an
Cornelius Everding
PIRATEN

Sehr geehrter Herr Everding,

ein Pirat ist ein "Angreifer" oder "Seeräuber". Wenn Sie könnten und dürften, wen würden Sie angreifen? Und was würden sie am liebsten "rauben"?

Mit freundlichen Grüßen Andreas Backhoff

Kultur
21. September 2013

(...) Sie selber sieht in dieser Attacke einen Vorgang demokratischen Wettstreits. Aus Schwertern wurden Wahlzettel! Zugestanden: das ist nicht so wild und romantisch, hat dafür aber den Vorteil, ungleich zivilisierter zu sein. (...)

Bundestag Wahl 2013
Portrait von Carsten Schneider
Frage an
Carsten Schneider
SPD

Ich bin schon lange aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr vermittelbar und auch mein Mann kann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr seinen Beruf ausüben.Wir bekommen nun leider Hartz IV,was zu einem normalen leben nicht reicht,aber da

Soziale Sicherung
21. September 2013

(...) Zu den Regelsätzen: Diese müssen aus meiner Sicht die sogenannte sozio-kulturelle Teilhabe – auf die Sie sich beziehen – ermöglichen. In der Höhe müssen sie auf statistisch erfassten Verbrauchsausgaben der Personen mit niedrigem Einkommen basieren, willkürliche Abschläge sind nicht zulässig. (...)

Bundestag Wahl 2013
Portrait von Martin Rabanus
Frage an
Martin Rabanus
SPD

Sehr geehrter Herr Rabanus,

ich bedanke mich herzlich für die Beantwortung meiner Frage zum Thema Schulen. Daraus ergeben sich für mich jedoch einige erneute Fragen.

Bildung und Erziehung
21. September 2013

(...) Im Kulturförderalismus gibt es aber auch Fragen, die auf der einen Seite durch das Grundgesetz normiert, durch Landesverfassungen aber ausgestaltet werden können. Ich würde die Frage des Status des Faches Religion in einem Land hierunter fassen. (...)

Bundestag Wahl 2013
Dr. Reinhard Brandl
Frage an
Reinhard Brandl
CSU

Die derzeitige Rentenformel hat zu einer viel zu starken Absenkung des Rentenniveaus geführt.

Senioren
21. September 2013

(...) Hinsichtlich der gesetzlichen Rentenversicherung und der Beamtenversorgung sowie ihrer jeweiligen Anpassungssätze, möchte ich zunächst klarstellen, dass ein Vergleich nur bedingt möglich ist. Während die gesetzliche Rente die Funktion einer Regelsicherung erfüllt (erste Säule der Altersvorsorge), die oftmals von einer betrieblichen Altersrente als Zusatzsicherung ergänzt wird (zweite Säule), bildet die Beamtenversorgung bei der Altersversorgung sowohl die erste als auch die zweite Säule der Altersvorsorge ab (Regel- und Zusatzsicherung). (...)