Zu den Wahlergebnissen der Thüringer Landtagswahl.

Zu den Ergebnissen

Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Ich unterstütze abgeordnetenwatch.de, weil es jemanden geben muss, der rauskriegt, ob die Abgeordneten das Volk vertreten oder ihre Geldgeber.

Ulrich Staets fördert wie 8.304 weitere Menschen die Arbeit von abgeordnetenwatch.de

Jetzt fördern
Jetzt fördern

Fragen und Antworten

%
9105 von insgesamt
12299 Fragen beantwortet
32 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
Parteilos (2 Abgeordnete)
46 von 50 Fragen beantwortet (92%)
DIE LINKE (69 Abgeordnete)
905 von 1036 Fragen beantwortet (87,36%)
DIE GRÜNEN (67 Abgeordnete)
1276 von 1506 Fragen beantwortet (84,73%)
SPD (152 Abgeordnete)
2339 von 2857 Fragen beantwortet (81,87%)
FDP (79 Abgeordnete)
765 von 977 Fragen beantwortet (78,30%)
AfD (91 Abgeordnete)
674 von 993 Fragen beantwortet (67,88%)
CDU (200 Abgeordnete)
2103 von 3157 Fragen beantwortet (66,61%)
CSU (46 Abgeordnete)
470 von 928 Fragen beantwortet (50,65%)
Die blaue Partei (2 Abgeordnete)
6 von 22 Fragen beantwortet (27,27%)

Welche Möglichkeiten sehen Sie, den ländlichen Raum vor dem Ausbluten zu bewahren?

Von: Oevtvggr Oenhpusryq

(...) Wir setzen uns für einen Erhalt der Infrastruktur ein, wollen Schulen vor Ort ermöglichen, Prämien für Landärzte bereit stellen, Sparkassen vor Ort erhalten und so weiter. Der ländliche Raum wurde von den Altparteien lange Zeit vernachlässigt. Für uns steht er im Mittelpunkt. (...)

(...) Das beA ist das beste Beispiel. Was kann man gegen den Zwang der Nutzung tun? Viele meiner grade älteren Kollegen sind einfach überfordert damit. (...)

Von: Revpu Xrea

(...) Leider setzt der Deutsche Anwaltsverein sich nicht entsprechend für dieses Anliegen ein. Ich selbst habe aber einen Gesetzentwurf zur Abschaffung des Nutzungszwangs erarbeitet und in den Bundestag eingebracht. (...)

(...) Mich interessiert, wie es nach ihrer erfolgten Abwahl für sie weiter geht. Werden Sie zum Beispiel eine Klage anstrengen? (...)

Von: Ynhen Fpuhoreg

(...) vielen Dank für Ihr Interesse. Die Entscheidung, wie die Fraktion mit der Abberufung meiner Person umgeht, steht noch aus. Juristische Schritte zu gehen, ist durchaus denkbar. (...)

Sehr geehrter Herr Brandner,

warum setzten Sie sich als Volksvertreter nicht oeffentlich fuer die Einhaltung rechtsstaatlicher und einer...

Von: Puevfgbcu Fpujnemznvre

(...) Dass es ausgerechnet uns gelingt, ein Thema dort zu platzieren, halte ich für sehr fragwürdig. Auch im Bundestag hat jede Fraktion nur eine bestimmte Anzahl von Zeitfenstern, über die sie verfügen kann. Wenn ich mich recht erinnere, wurde das Thema aber bereits von Fraktionskollegen in die Öffentlichkeit gebracht. (...)