Portrait von Sevim Dagdelen
Sevim Dagdelen
DIE LINKE

Frage an Sevim Dagdelen von Fbawn Rueuneqg bezüglich Gesundheit

09. Oktober 2020 - 02:07

Sehr geehrte Frau Dagdelen,

ich finde, dass Mobbing endlich strafbar sein sollte. Ich war selbst Mobbing-Opfer während meiner gesamten Realschulzeit. Das geht auf Dauer sehr auf die Substanz. Es führt zu psychischen Krankheiten, Selbsthass und zu Ängsten im zwischenmenschlichen Bereich. Ich habe deshalb (heimlich) Wege zur Bewältigung gesucht. Ansonsten hätte ich schon mit 15 Jahren Selbstmord begangen.

Ich habe die Seite kummerkasten.de gefunden, wo ich endlich Gehör gefunden habe. Bei meinen Eltern war das nicht möglich. Die hatten kein Verständnis für mein Gefühlsleben und haben verhindert, dass ich mal zum Psychologen gehen konnte. Haben sich vor der Haustür gestellt und mich nicht rausgelassen. Sie meinten ich brauche das nicht. Ich wäre ja aus dem Fenster geklettert, wenn ich nicht in der 1. Etage mein Zimmer gehabt hätte. Ihnen zu erzählen ich gehe zu einer Freundin hat ebenfalls nichts genutzt. Ein Anruf zur Telefonseelsorge war mir zu riskant. Den Anruf hätten sie garantiert mithören können. Selbst bei geschlossener Tür. Ich wollte nicht, dass jemand, der so wenig Emphatie hat mithört. Ich war nie zu Sprechstundenzeiten von Psychologen alleine zu Hause. Das erste Mal war ich dann alleine zu Hause als ich 16 war. Wäre zu spät gewesen.

Mobbing kann ein Leben zerstören. Deshalb bin ich für ein Anti-Mobbing-Gesetz für Deutschland. Wie stehen Sie dazu?

Mit freundlichen Grüßen
Fbawn Rueuneqg

Frage von Fbawn Rueuneqg

Auch interessiert an der Antwort?

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet. Lass Dich von uns über die Antwort von Sevim Dagdelen informieren, sobald sie eingangen ist. Je mehr Nutzer:innen sich für die Antwort zu einer Frage interessieren, desto eher wird sie beantwortet.