Portrait von Sabine Dittmar
Sabine Dittmar
SPD
0 %
/ 1 Fragen beantwortet

Frage an Sabine Dittmar von Armin R. bezüglich Gesundheit

Wie stehen Sie zu einer Krankenversicherung für alle Bürger (sog. Bürgerversicherung) und der Abschaffung der PKV in der Grundversorgung bzw. als Zwangsversicherung, wie derzeit für einstige Selbstzahler oder einmal Privatversicherte?

Frage von Armin R. am
Thema
Portrait von Sabine Dittmar
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 4 Tage

Sehr geehrter Herr R.,

die Beiträge der privaten Krankenversicherung explodieren und bereits heute sind viele Versicherte überfordern. Unser Ziel ist es daher, dass alle Bürgerinnen und Bürger unabhängig von Einkommen und Wohnort die beste medizinische und pflegerische Versorgung bekommen. Dafür wollen wir eine paritätische Bürgerversicherung einführen, in die Arbeitgeber und Arbeitnehmer den gleichen Anteil am gesamten Versicherungsbeitrag einzahlen. Alle erstmalig und bislang gesetzlich Versicherten sollen automatisch in die Bürgerversicherung aufgenommen werden, für Beamte wollen wir einen beihilfefähigen Tarif in der Bürgerversicherung schaffen. Die öffentlichen Arbeitgeber sollen wählen, ob sie für gesetzlich versicherte Beamte einen Arbeitgeberbeitrag zahlen oder wie bisher über die Beihilfe einen Anteil der Behandlungskosten direkt übernehmen. Bisher Privatversicherte können wählen, ob sie in die Bürgerversicherung wechseln möchten. Die SPD will eine verfassungsrechtlich konform ausgestaltete Bürgerversicherung, bei der auch die Frage der Altersrückstellungen geklärt ist.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Dittmar

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Sabine Dittmar
Sabine Dittmar
SPD