Jahrgang
1970
Wohnort
Frankfurt
Berufliche Qualifikation
Ausbildung zur Bankkauffrau, Juristin
Ausgeübte Tätigkeit
Hessische Kultusministerin
Wahlkreis

Wahlkreis 36: Frankfurt am Main III

Wahlkreisergebnis: 5,2 % (eingezogen über Liste)

Parlament
Hessen 2013-2018
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Beer,

Frau Frank weist darauf, dass nur wenige Männer in den Grundschulen als Lehrer arbeiten.

...

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Nicola Beer
FDP

(...) Die genannten Maßnahmen sind also im Kontext der Schule als Institution zu sehen und entfalten dort ihre Wirksamkeit. Sie sind als erste Schritte auf einem längeren Prozess einer gezielten Unterstützung der Grundschulen zu mehr Qualität zu sehen – einer Priorität, der ich mich aufgrund ihrer großen Bedeutung für unsere Kinder und unser aller Zukunft sehr gerne annehme. (...)

Sehr geehrte Frau Beer,

Sexuelle Gewalt ist weit verbreitet: beinahe jede siebte Frau erlebt mindestens einmal in ihrem Leben...

Von: Pbevan Unhebiá

Antwort von Nicola Beer
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Beer,

was werden Sie, falls Sie in den Landtag gewählt werden, dafür tun, dass nicht nur die Schulen in Darmstadt eine...

Von: Xynhf Fpuarvqre

Antwort von Nicola Beer
FDP

(...) auch in Zukunft werde ich mich dafür einsetzen, dass die Entscheidung über die Organisation der gymnasialen Mittelstufe von der einzelnen Schule vor Ort und nicht zentral aus Wiesbaden getroffen wird. In diesen Entscheidungsprozess bleibt selbstverständlich die gesamte Schulgemeinde, d.h. (...)

# Schulen 26Aug2013

Guten Tag!
Frau Beer, ich war bei zweien meiner Patenkinder bei ihrer Einschulung dabei.
Der eine der beiden kam in die Grundschule,...

Von: Zbavxn Senax

Antwort von Nicola Beer
FDP

(...) Anlässlich meiner Schulbesuche sehe ich jeden Tag, wie wichtig, bereichernd und erfüllend es ist, Kinder und Jugendliche auf ihrem Lern- und Entwicklungsweg zu begleiten. In den letzten Jahrzehnten hat es sich im Zuge gesellschaftlicher Entwicklungen und Werthaltungen eingebürgert, dass, dass Frauen diese berufliche Perspektive auswählen und an der Grundschule überwiegend Lehrerinnen unterrichten. (...)

# Schulen 28Juli2013

Sehr geehrte Frau Beer,

meine Frage betrifft das Thema Schulpolitik. Wieso ist es nicht möglich Kinder mit
Rechenschwäche die...

Von: Zvevnz Ora Npubhe

Antwort von Nicola Beer
FDP

(...) Ganz speziell im Bereich der Rechenschwäche werden derzeit Angebote entwickelt, die Lehrkräfte darin befähigen, die Probleme der Schülerinnen und Schüler zu erfassen und eine bestmögliche Förderung anzubieten. Im Anhang habe ich Ihnen ein paar Beispiele für die Fortbildungen der Lehrkräfte aufgeführt. (...)

%
4 von insgesamt
5 Fragen beantwortet
16 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.