Frage an
Natascha Kohnen
SPD

(...) Sehr geehrte Frau Kohnen, in der Schule bearbeiten wir gerade ein Projekt zum Thema "Der Trend zum Selbstversorger". Was ist Ihre Meinung dazu und welche politischen Positionen vertreten Sie dabei? (...)

Landwirtschaft und Ernährung
17. Februar 2020

(...) Selbstversorgung und urban gardening sind für uns hervorragende Projekte, die auch den Vorteil von genossenschaftlich organisierten beziehungsweise solidarischen Modellen beinhalten. (...)

Frage an
Natascha Kohnen
SPD

(...) demnächst werde ich mit meiner Gruppe in Deutsch eine benotete Debatte halten. Für diese Debatte haben wir das Thema "Soll der öffentliche Nahverkehr im ländlichen Raum ausgebaut werden?" bekommen. Da das in der Politik immer wieder ein Thema ist, würden wir nun gerne - soweit dies möglich ist - Ihre Meinung und einige Argumente dazu hören. (...)

Verkehr
21. Januar 2020

(...) bereits auf der Herbstklausur der SPD Landtagsfraktion im September 2019 forderte die Fraktion eine radikale Mobilitätswende in Bayern. (...)

Frage an
Natascha Kohnen
SPD

(...) Kohnen, Inwieweit dürfen/können Bürger ein Vertrauen in einen "rechtsverbindlichen Bebauungsplan" haben, wenn eine bayerische Gemeinde gemäß BauGB "§ 125 Bindung an den Bebauungsplan" hinter ihren eigenen Festsetzungen zurückbleiben darf, die Bürgerinnen und Bürger müssen sich aber an die Festsetzungen halten. (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
02. Juli 2019

(...) Unabdingbar ist es demnach, die Grundzüge der Planung einzuhalten. (...)

Frage an
Natascha Kohnen
SPD

(...) Grundrente knapp über dem Existenzminimum (HartzIV) nach mindestens 35-Beitragsjahren in der Rentenversicherung, Verpflichtende Organspende per Gesetz am Ende der Lebenszeit (Widerspruchslösung), Pflichtversicherung für alle Selbsständigen zur Rentenabsicherung...sind die "Blockbusters" oder Winnerthemen Ihrer Partei. (...)

Finanzen
21. April 2019

(...) Wer arbeitet, der muss auch davon leben können. Für ein soziales und gerechtes Europa brauchen wir in allen EU-Staaten faire und flächendeckende Mindestlöhne. Nur gute Löhne sorgen im Alter auch für gute Renten. (...)

Frage an
Natascha Kohnen
SPD

(...) Ihr Parteikollege Karl Lauterbach sagt, dass er als einer der wenigen Linken Schröder unterstützt hat, bei dem was zweifellos das Kürzel für den Niedergang Ihrer Partei symbolisiert https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/sozialleistungen-hartz-iv-ist-das-kuerzel-fuer-den-niedergang-der-spd-1.4288552 . (...)

Arbeit und Beschäftigung
26. Januar 2019

(...) Die SPD befindet sich nun in einem internen Diskussionsprozess, um Hartz IV zu überwinden. (...)

Frage an
Natascha Kohnen
SPD

(...) Wird Ihre Partei ohne eine personelle und inhaltliche umfassende Neuausrichtung in Bayern aus dem Landtag verschwinden? (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
12. Oktober 2018

(...) Diese Chancen müssen wir nutzen. Aber gleichzeitig bringt er Herausforderungen, die wir lösen müssen: Der Zuzug in die Städte macht Wohnraum knapp und teuer. Er bringt Nahverkehr, Kinderbetreuung, Bildungseinrichtungen und vieles andere an die Belastungsgrenzen. (...)

Frage an
Natascha Kohnen
SPD

(...) Wie denken Sie, <Wie denken Siedie Bayerische Polizei und Justiz damit umgehen? (...) Wie denken Sie, könnten eingeschüchterte Frauen aus Osteuropa in die Lage versetzt werden, sich bei entsprechenden Anfragen mutig zur Wehr zu setzen, und Anzeige zu erstatten? (...)

Recht
11. Oktober 2018

(...) Nach der Verordnung zur Festlegung prostitutionsrechtlicher Vorschriften vom 20. Juni 2017 wird das ProstSchG in Bayern (Anmelde- und Erlaubnisverfahren) durch die Kreis- verwaltungsbehörden und die Großen Kreisstädte vollzogen. (...)