Jahrgang
1955
Wohnort
Berlin
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Philosophin
Ausgeübte Tätigkeit
MdEP
Bundesland

Bundesland: Bundesliste

Liste
Bundesliste

Eingezogen über die Liste

Parlament
EU-Parlament 2014-2019

Die politischen Ziele von Martina Michels

Europa geht anders – friedlich, sozial demokratisch!
Es ist ein Skandal, dass die Zeche für die Folgen der Finanz- und Wirtschaftskrise nicht diejenigen bezahlen, die sie verursacht haben, sondern vor allem die Schwächeren. Sparzwänge verbessern nicht ihr Leben sondern sollen Banken und Konzerne retten. Wirtschaftskrisen löst man nicht mit Lohn- und Sozialkürzungen, denn sie verstärken die Not. Mein Ziel ist eine demokratische Europäische Union, in der soziale Werte verpflichtend sind. Europäische Integration funktioniert nur auf Augenhöhe, nicht deutsch-dominiert. Ich kämpfe für eine EU, in der die Regionen und Kommunen gestärkt und nicht geschwächt werden. Ihr Pfund ist die kulturelle Vielfalt. Europa hat nach zwei verheerenden Weltkriegen eine Verantwortung für eine friedliche Welt. Die EU beeinflusst unseren Alltag, ob es um Wasser, Strom, Verbraucherschutz, u. a. geht. Auch deshalb lohnt es sich, zu kämpfen. DIE LINKE bietet konkrete Alternativen an, um die Zukunft der EU zu sichern. Wir entwickeln unsere Europapolitik gemeinsam mit anderen europäischen linken Kräften und sozialen Bewegungen. Nur so entsteht die Vision eines anderen Europas in Frieden, Menschenwürde und Respekt. Wir kämpfen für eine wirkliche Sozialunion, die keinen ausschließt.
Deshalb braucht es mehr Mut zu linken Alternativen!

Politische Ziele und Schwerpunkte:
• kulturelle Aspekte der Europäischen Union – Erhalt der kulturellen Vielfalt!
• Bildungspolitik der Union/ Hochschulbildung – Bildung für Alle, ein Leben lang!
• Jugendpolitik – wirksame Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit
• Informations- und Medienpolitik – Netzneutralität, gegen ein Zwei-Klassen-Internet
• EU und Regionen/Kommunen – Regionen als Rückgrat der EU! Europa beginnt vor Ort
• Gesellschaftsanalyse – Reformierung/Neuausrichtung der EU: Entwicklung einer gemeinsamen Fiskalpolitik, die von oben nach unten umverteilt, einer Wirtschaftspolitik, die mit öffentlichen Investitionsprogrammen Europa sozial und ökologisch erneuert, und einer Sozialpolitik, die Armut beseitigt und Entwicklungschancen schafft

Über Martina Michels

Lebenslauf:        Geboren am 1.12.1955 in Berlin;

  • 1975 - 1980 Studium, Humboldt-Universität zu Berlin, Diplom-Philosophin;
  • 1980 - 1985 Mitarbeiterin im Präsidium der URANIA, Gesellschaft zur Verbreitung wissenschaftlicher Kenntnisse;
  • 1985-91 Ministerium für Gesundheitswesen /1990 Bundesministerium Jugend, Frauen, Familie und Gesundheit ; Hauptabteilung Internationale Beziehungen, Abteilung UdSSR und osteuropäische Länder;
  • nach der Wende Eintritt in die Politik;
  • 1989 - 1990 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Berlin;
  • 1991- September 2013 Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin;
  • 1999- September 2013 Mitglied des Präsidiums des Abgeordnetenhauses Berlin;
  • 1996-1999 und 2001-2005 Vizepräsidentin des Berliner Abgeordnetenhauses; 
  • 2001-September 2013 europapolitische Sprecherin der Linksfraktion/ Vorsitzende Ausschuss für Europa-, Bundesangelegenheiten,Medien;
  • 2003-2013 Mitglied im Ausschuss der Regionen (AdR) der EU, Brüssel;
  • seit 2011 Bezirksvorsitzende DIE LINKE Friedrichshain-Kreuzberg
     
  • Seit September 2013 Mitglied des Europäischen Parlaments.

  
Funktionen im Europäischen Parlament:
Mitglied der Konföderalen Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne
Ausschüsse: Ausschuss für Kultur und Bildung (CULT) - Vizevorsitzende
Delegationen: Delegation für die Beziehungen zur Volksrepublik China
Ansprechpartnerin der LINKEN-Delegation für Berlin und Sachsen-Anhalt
Website: www.martina-michels.de  / www.dielinke-europa.eu

Landesverband: Berlin

Mitgliedschaften:
• Kommunalpolitisches Forum e.V. Berlin
• Berliner Mieterverein
• Partnerschaft der Parlamente e.V.
• Checkpoint- Charlie-Stiftung Berlin (Verein zum deutsch-amerikanischen Austausch)

Alle Fragen in der Übersicht
# Internationales 11Nov2018

(...) Die Frage: Mich würde jetzt schon Ihre Haltung zu JEFTA interessieren. (...)

Von: jbystnat unee

Antwort von Martina Michels
DIE LINKE

(...) Als MdEP der LINKEN. im Europaparlament werde ich JEFTA in seiner jetzigen Form nicht zustimmen. Unsere Kritik richtet sich unter anderem dagegen, dass das Abkommen keine verbindlichen Vereinbarungen zu Arbeitnehmerschutz, wirtschaftlicher Teilhabe und Umweltschutz enthält und u. (...)

# Bürgerrechte 29Juni2018

Sehr geehrte Frau Michels,

ich bin schon seit 14 Jahren intensiver Autor und vor allem auch Fotograf in der Wikipedia. Das in der nächsten...

Von: Unaf-Crgre Ynzrem

Antwort von Martina Michels
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

11Mai2018

(...) Welche Alternativen sehen Sie zu einer weiteren Kooperation mit Libyen ? (...)

Von: Gubznf Uvgmry

Antwort von Martina Michels
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sozialpolitik 11Nov2016

(...) Von denjenigen, die die Lebensmittelspende nicht aktiv unterstützen, wird u.a. auf funktionierende Spenden vor Ort hingewiesen, welche eine Pflicht überflüssig machen würden. (...)

Von: Sevrquneg Unhfxryyre

Antwort von Martina Michels
DIE LINKE

(...) Ich habe diese PetitionPlus bereits vor einiger Zeit beantwortet und meine Antwort ist unter dem von Ihnen selbst angegeben Link nachzulesen. (...)

%
2 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
1 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Lebensmittelverschwendung

06.11.2016
Dafür gestimmt