Fragen und Antworten

Frage an
Mark Helfrich
CDU

(...) Wenn die potentiellen Organ-/Gewebespender ihren Körper nicht verkaufen können und damit einem vorgeblichen Mangel an Spenderorganen- und Geweben nach den Regeln der sozialen Marktwirtschaft erfolgreich entgegen wirken könnten (Regelungen wie die Widerspruchslösung wären dann überflüssig), zumindest ihre Erben sollten bereits nach aktueller Gesetzeslage vom Erlös Ihres Erbes einen Anteil bekommen. (...)

Wirtschaft
16. Januar 2020

(...) Ich sage Ihnen offen, ich bin gegen die Legalisierung eines Handels mit Organen. Mit Ausnahme des Irans ist der kommerzielle Handel mit menschlichen Organen verboten – und das aus gutem Grund. (...)

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Kunde Aktivität Absteigend sortieren Datum/ Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Entwicklungsgesellschaft Brunsbüttel mbH
"Brunsbüttel"
Deutschland
Beratendes Mitglied des Aufsichtsrates (Gaststatus)
Wirtschaft
24.10.2017
Agora Verkehrswende Smart Energy for Europe Platform (SEFEP) gemeinnützige GmbH
Berlin
Deutschland
Mitglied des Rates der Agora
Energie, Verkehr
24.10.2017
Rotary Club Itzehoe
Itzehoe
Deutschland
Mitglied des Vorstandes
Wirtschaft
24.10.2017
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
"Berlin"
Deutschland
Mitglied des Vorstandes der Sektion Dithmarschen
Politisches Leben, Parteien, Wirtschaft
24.10.2017

Über Mark Helfrich

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Diplom Kaufmann (FH)
Geburtsjahr
1978

Mark Helfrich schreibt über sich selbst:

Ich bin 1978 in Itzehoe geboren und dort in der Nähe auch aufgewachsen. 1999 habe ich an der Auguste Viktoria-Schule in Itzehoe mein Abitur gemacht. Seit 2011 sind meine Frau Kerstin und ich verheiratet. Mit unserem kleinen Sohn wohnen wir in Dägeling bei Itzehoe.
Nach absolviertem Grundwehrdienst ging ich zum Studieren nach Göttingen. Auf das abgeschlossene Studium der Betriebswirtschaftslehre folgte mein erster Job in Düsseldorf beim italienischen Traditionsunternehmen Barilla. 2005 zog es mich als Nordlicht zurück in die Heimat.
Im Norden übernahm ich verschiedene kaufmännische Funktionen in der Energiewirtschaft, zuletzt arbeitete ich bis 2013 als Assistent der Geschäftsführung bei der Hamburg Netz GmbH. Das Verständnis für Zahlen und das Interesse an unserem Energiesystem sind bis heute geblieben. Seit 2013 vertrete ich den Wahlkreis Steinburg, Dithmarschen Süd und Bad Bramstedt als direkt gewählter Abgeordneter im Deutschen Bundestag.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
2017 - heute

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Steinburg - Dithmarschen Süd
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Steinburg - Dithmarschen Süd
Wahlkreisergebnis:
41,90 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
8

Kandidat Bundestag
2017

Angetreten für: CDU
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Steinburg - Dithmarschen Süd
Wahlkreisergebnis:
41,90 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
8

Abgeordneter Bundestag
2013 - 2017

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Steinburg - Dithmarschen Süd
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Steinburg - Dithmarschen Süd
Wahlkreisergebnis:
45,40 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
11

Kandidat Bundestag
2013

Angetreten für: CDU
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Steinburg - Dithmarschen Süd
Wahlkreisergebnis:
45,40 %
Listenposition:
11