Mark Hauptmann
CDU
Profil öffnen

Frage von Nfgevq Nuyref an Mark Hauptmann bezüglich Arbeit

# Arbeit 11. Aug. 2019 - 14:19

Sehr geehrter Herr Hauptmann,

wie ich Abgeordnetenwatch entnehmen konnte, haben Sie in diesem Jahr aus Ihrer Nebentätigkeit als selbstständiger Betriebswirt für 2019 bereits Einnahmen zwischen 187.000 € und 315.000 € erwirtschaftet.

Wenn ich das mit anderen Abgeordneten vergleiche oder auch mit Ihren Zahlen von 2018, erscheint mir das sehr hoch. Ein Vergleich mit der Liste von 2018 (https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/nebeneinkunfte-2018) zeigt, dass Sie mit diesen Einkünften vermutlich in den TopTen der MdB liegen dürften.
Ich frage mich, ob Sie in erster Linie Abgeordneter sind oder vielmehr Betriebswirt. Ihre Nebeneinkünfte scheinen wesentlich höher zu sein als Ihre Abgeordnetenentschädigung.
Ich stelle mir die Frage (v.a. da Sie anders als andere Abgeordnete Ihre Kunden nicht namentlich erwähnen), inwieweit Sie Ihre Zeit in erster Linie dem Gemeinwohl widmen oder den Interessen Ihrer großzügig zahlenden Kunden
Bei solchen Summen frage ich mich als Demokratin, inwieweit Ihr Abstimmungsverhalten im Bundestag von der Loyalität und Verbundenheit zu Ihren Kunden geprägt ist.
Es wäre daher auch wichtig, Transparenz zu schaffen und die Kunden (v.a. Kunden 1) namentlich zu nennen.

Mit freundlichen Grüßen

Nfgevq Nuyref, Suhl

Von: Nfgevq Nuyref

Antwort von Mark Hauptmann (CDU)

Sehr geehrte Frau Nuyref,

1. Wir haben in Deutschland ein sehr transparentes System, wie wir mit Nebeneinkünften von Abgeordneten umgehen. Das finde ich gut und begrüße dies.

Da wir als Abgeordnete keine Einkünfte, sondern Firmenbruttoumsätze angeben müssen, haben die veröffentlichten Zahlen nichts mit Einkünften zu tun. Bestandteil der Firmenbruttoumsätze sind z.B. auch 19% MwSt, alle Reise-, Unternehmens- und Einkaufskosten.

2. Für mich steht meine Arbeit als Abgeordneter maximal im Vordergrund. Wenn Sie meine Arbeit in Berlin, im Wahlkreis sowie meine internationale Arbeit (z.B. bei Reden und Vorträgen, bei Konferenzteilnahmen oder der Begleitung von unserem Wirtschaftsminister in Asien) objektiv bewerten - wie es übrigens das Freie Wort 2017 getan hat, dann kann mir glaube ich niemand ernsthaft vorwerfen, mein Mandat nicht mit viel Ernst, Zeitaufwand und Leidenschaft zu betreiben. Dies gedenke ich auch in Zukunft zu tun. Mir liegen die Themen der Bürger meines Wahlkreis sowie die politische Entwicklung in Deutschland am Herzen - dies ist der Antrieb für frühe Termine bis lang in die Nacht. Allein heute Abend werde ich wohl bis Mitternacht im Bundestag mitarbeiten. Dies ist keine Klage, sondern eine Ehre für mich.

Mit freundlichem Gruß,
Mark Hauptmann

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.