Jahrgang
1971
Wohnort
Dortmund
Berufliche Qualifikation
Freier Journalist
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 142: Dortmund I

Wahlkreisergebnis: 38,8 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 56
Parlament
Bundestag
Parlament beigetreten
28.11.2018
Alle Fragen in der Übersicht

Warum sind Sie aus der Politik ausgetreten?

Von: Ybhvf Pncba

Antwort von Marco Bülow
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) wie rechtfertigt die Bundesregierung die Umsetzung von Artikel13 auf EU-Ebene gegenüber uns Bürgern, nach welchem jeder noch so kleine Webseitenbetreiber und Anbieter von Diensten (beispielsweise Foren, Nachrichtenportale und Onlineshops) zukünftig das Einverständnis für die Nutzung von Fotos, Videos und schriftlichen Inhalten, seitens ihrer Nutzer von allen Rechteinhabern einholen muss?

Von: Znepbf Fpuanyxr

Antwort von Marco Bülow
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 29Dez2018

Sehr geehrter Herr Bülow,

Ich arbeite zurzeit an einer Facharbeit zum Thema Akzeptanz und Umgang mit Frauen in der Politik.

Dazu...

Von: Fbawn Xbfgvmn

Antwort von Marco Bülow
SPD

(...) Mein Wunsch ist und bleibt eine Gesellschaft, in der weder Geschlecht, noch Hautfarbe, Religion und Herkunft den Weg einer Person bestimmen. Auf dem Weg dorthin jedoch brauchen wir Quotenregelungen. Denn erst so ist der Frauenanteil im Bundestag, mit dem Einzug der Grünen, deutlich gestiegen. (...)

# Gesundheit 15Dez2018

(...) Die Mobilfunkanbieter verharmlosen und veröffentlichen nur ihre eignen Studien, obwohl es Studien gibt die eindeutig belegen das diese Strahlung Gesundheitlich sehr bedenklich ist! Nicht ohne Grund besteht ja ein Strahlungswert der bis jetzt nicht überschritten werden durfte. Doch mit dem G5 Ausbau wird dieser Strahlungswert bei weitem überschritten und zwar auf Kosten der Gesundheit der Menschen, Tiere und Umwelt! (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

Antwort von Marco Bülow
SPD

(...)

(...) 2. oder haben sie eine alternative, wie eintritt in die linkspartei? (...)

Von: znegva urzzref

Antwort von Marco Bülow
SPD

(...)

# Gesundheit 6Nov2018

(...) Ich empfinde diese gesetzliche Regelung (SPD-Initiative!!) als zutiefst sozial ungerecht und erwarte nach langjährigen Diskussionen zu diesem Thema nun endlich eine schnelle Gesetzesänderung zu Gunsten der Betriebsrentenbezieher. (...)

Von: Urvam Fpuöasryq

Antwort von Marco Bülow
SPD

(...)

(...) meine Frage an Sie: wie will die SPD die einfachen Leute wiedergewinnen? (...)

Von: Qe. Yvrauneq Jnjemla

Antwort von Marco Bülow
SPD

(...) vielen Dank für ihre Frage zu den Zukunftsperspektiven der SPD. (...)

(...) Befürworten Sie diese Forderung und könnten Sie diese in den Bundestag einbringen? Es kann nicht sein, dass zugelassen wird, dass hier in Deutschland türkische Bürger, die Kritiker von Erdogan sind und Demokratie leben, dadurch eingeschüchtert werden. (...)

Von: Avan Cvpnffb

Antwort von Marco Bülow
SPD

(...) Aber auch abseits von einem Verbot des Wolfsgrußes kann einiges gegen türkischen Nationalismus in Deutschland getan werden: Integration und Prävention. Wir müssen tief ansetzen, den türkischen Migrant*innen und deutschen Staatsbürger*innen mit türkischer Migrationsgeschichte echte Chancen bieten und sie in die deutsche Gesellschaft eingliedern und Aufklärungsarbeit leisten. (...)

# Internationales 30Sep2018

(...)

Von: Wbanf Xvrfare

Antwort von Marco Bülow
SPD

(...) Egal, ob sicheres Herkunftsland oder nicht: es muss jeder Asylantrag einzeln geprüft werden und eine auf den Fall zugeschnittene Entscheidung getroffen werden. Lediglich die Prämisse verschiebt sich. (...)

# Wirtschaft 24Sep2018

(...) Sehr geehrter Herr Bulow, könnten Sie mir Ihre Position zum Thema Braunkohleabbau durch RWE darlegen? Sind Sie hinsichtlich dieses Themas bereits aktiv geworden? (...)

Von: Ynef Zrgmtre

Antwort von Marco Bülow
SPD

(...) Mittlerweile ist den meisten klar, dass die Verstromung von Braunkohle keine Zukunft mehr hat, da es die dreckigste und klimaschädlichste Energieform ist. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, wann Deutschland komplett ausgestiegen ist. (...)

(...) Ich weiß dass ich bei Ihnen offene Türen einrenne, aber wie lange will die SPD, nur um die Regierung nicht zu gefährden, Herrn Seehofer noch tolerieren? Dieser Mensch vertritt wahrlich nicht die Ansichten der meisten Deutschen, zumindest hoffe ich das, und ist meiner Meinung nach als Innenminister nicht mehr zu tolerieren. (...)

Von: Naxr Yntrznaa

Antwort von Marco Bülow
SPD

(...) Ich sehe in der Fraktionsspitze der SPD dennoch keinen Willen, der Kanzlerin Druck zu machen, Seehofer zu entlassen. Die SPD machte sich im Fall Maaßen einmal mehr unglaubwürdig und zum Handlanger einer Regierung, die von Seehofer am Nasenring durch die Manege gezogen wird. (...)

# Gesundheit 23Aug2018

(...) Was sagen sie zur Widerspruchslösung ?

Von: Gubznf Züyyre

Antwort von Marco Bülow
SPD

(...) Ich kann Ihre Unzufriedenheit als Betroffener gut nachvollziehen. Mit dem Vorschlag zur Widerspruchslösung habe ich mich in den letzten Wochen intensiv beschäftigt. Die Zahl der Organspender*innen ist mittlerweile auf den niedrigsten Wert seit 20 Jahren gesunken. (...)

%
34 von insgesamt
36 Fragen beantwortet
19 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
aidshilfe dortmund e.V. Dortmund Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 24.10.2017–27.11.2018
Institut Solidarische Moderne e.V. Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 24.10.2017–27.11.2018

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung