Marc Bernhard
Marc Bernhard
AfD
Profil öffnen

Frage von Zvpunry iba Yüggjvgm an Marc Bernhard bezüglich Umwelt

# Umwelt 16. Juli. 2019 - 13:53

Die Regierung, GRÜNEN und LINKE sehen die Empfehlungen des IPCC als Leitlinie für ihr politisches Handeln - auch für die vorgesehene CO2-Steuer. Jedoch hat das IPCC mit seinen Prognosen noch nie Recht gehabt, sondern musste alle Prognosen korrigieren (https://www.cicero.de/aussenpolitik/klimawandel-es-war-einmalein-weltkli...). Als kaum noch zu überbietende Dreistigkeit führt das IPCC zu seinen Falschinformationen als Rechtfertigung an: „Bedauerlicherweise ist es in der Vergangenheit vorgekommen, dass unsere Modelle zwar richtig waren, sich die ihnen zugrunde liegende Wirklichkeit aber geändert hatte.“
Zudem ist inzwischen unstrittig, dass CO2 einer Temperaturerhöhung immer folgt, aber nicht deren Ursache ist (z. B. https://www.welt.de/print-welt/article243292/Ist-die-Milchstrasse-an-der... oder https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/treibhauseffekt-ist-kohlendio...).
Wie beurteilen sie das Ansinnen der Regierung (CDU/CSU/SPD), GRÜNEN und LINKE, ein Gas besteuern zu wollen, das gar nicht für den Klimawandel ursächlich ist und wie legen Sie die Gutgläubigkeit der Regierung und genannten Parteien an das IPCC, das sich in seinen Prognosen ständig irrt, aus?

Von: Zvpunry iba Yüggjvgm

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.