Portrait von Kristina Vogt
Kristina Vogt
DIE LINKE
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Kristina Vogt zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Kristina Vogt von christoph d. bezüglich Umwelt

Frau Vogt,

wie werden die Linken mit dem Wolf (auf Bremer Gebiet) umgehen?
Wie Niedersachsen - mit unbegrenzten Abschußgenehmigungen statt vernünftig organisiertem Herdenschutz?

Frage von christoph d. am
Thema
Portrait von Kristina Vogt
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 16 Stunden

Sehr geehrter Herr Dahse,

Das Problem ist nicht der Wolf, sondern der ungenügende Herdenschutz. Die LINKE tritt dafür ein, dass Züchter/innen beim Herdenschutz besser unterstützt werden. Der Wolf steht zu Recht unter Artenschutz und auf der Roten Liste gefährdeter Arten. Die Aufnahme ins Jagdrecht lehnen wir deshalb ab. Das gilt auch für Ansätze aus der niedersächsischen Regierung, „wolffreie Zonen“ per Abschuss durchzusetzen, was nach Auffassung des wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages auf Anfrage der Linksfraktion ohnehin als illegal eingeschätzt wird.

Mit freundlichen Grüßen
Kristina Vogt