Katrin Lange
Katrin Lange
SPD

Frage an Katrin Lange von Gubznf Yrvqvatre bezüglich Gesundheit

10. Mai 2020 - 22:35

Betreff: Änderung des Infektionsschutzgesetzes

Sehr geehrte Frau Lange

Werden Sie sich gegen eine Impfzwang der Bevölkerung einsetzen.

Werden Sie sich auch gegen eine Impfzwang durch dir Hintertür (zb Zwang duch einen Immunitätsausweis) einsetzen.

Werden Sie sich für Selbstbestimmte Impfentscheidungen einsetzen.

Das ist sehr wichtig für mich und meine Familie. Und auch für meine spätere Wahlentscheidungen von großer Wichtigkeit.

Hochachtungsvoll Thomas Leidinger

Frage von Gubznf Yrvqvatre
Antwort von Katrin Lange
14. Mai 2020 - 14:34
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage 15 Stunden

Sehr geehrter Herr Yrvqvatre,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Impfungen gegen bestimmte ansteckende und gefährliche Erkrankungen sind für den Gesundheitsschutz der Bevölkerung von zentraler Bedeutung. Grundsätzlich finde ich es richtig, dabei auf die Eigenverantwortung der Menschen zu setzen. Die meisten Menschen in unserem Land nehmen diese Verantwortung ernst. Eine Pflicht zur Impfung befürworte ich wie im Falle der Masern dann, wenn diese zum Schutz des Lebens und der Gesundheit der Menschen in unserer Gesellschaft und vor allem der Kinder elementar ist.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist im Zusammenhang mit dem Coronavirus weder ein Impfstoff vorhanden noch ist die durch diesen Erreger hervorgerufene Erkrankung umfänglich erforscht. Eine Impfpflicht steht deshalb nicht zur Debatte und ich sehe derzeit keinen Grund, mich dafür einzusetzen.

Mit freundlichen Grüßen
Katrin Lange