Katja Suding

| Kandidatin Hamburg 2011-2015
Jahrgang
1975
Berufliche Qualifikation
Kommunikationsberaterin
Ausgeübte Tätigkeit
Parlament
Hamburg 2011-2015
Wahlkreisergebnis
%
Wahlkreis
Blankenese

Die politischen Ziele von Katja Suding

Über Katja Suding

# Stadtplanung 18Feb2011

Liebe Frau Suding,

ich wohne auf einem Bauwagenplatz in Wilhelmsburg / Bezirk Mitte, der bis 30.04.2011 geduldet ist.
Wir befinden...

Von: Marie Holzapfel

Antwort von Katja Suding (FDP)

(...) Das große Problem in dieser ganzen Angelegenheit ist das Hamburgische Wohnwagengesetz. Dieses ist eine in den 50er Jahren geschaffene Adaption des bis dahin geltenden nationalsozialistischen „Anti-Zigeuner-Gesetzes“ aus den 30er Jahren. (...)

Sehr geehrte Frau Suding,

17 Fragen und nur 3 Antworten! Sie reden davon, die FDP sei Nahe am Bürger und doch ignorieren Sie zahlreiche...

Von: Thorsten Jansen

Antwort von Katja Suding (FDP)

(...) wir wollen in Hamburg ein Umfeld schaffen, das für die Kreativen attraktiv ist. Den Unternehmen der Kreativwirtschaft wollen wir durch die Sanierung und Schaffung einer leistungsfähigen Infrastruktur, die Bereitstellung von mehr Gewerbeflächen, den Abbau bürokratischer Hürden und die Senkung des Gewerbesteuerhebesatzes attraktivere unternehmerische Rahmenbedingungen bieten. (...)

Sehr geehrte Frau Suding,

auf Ihren Plakaten steht Bildung als Stichwort ganz vorn. Ich möchte Sie daher fragen, wie Sie zu den jüngsten...

Von: Holger Dierks

Antwort von Katja Suding (FDP)

(...) Wenn beamtete Lehrer streiken, wird es besonders schlimm: Beamte dürfen nicht streiken, schließlich nehmen sie alle Vorteile des Beamtenstatus in Anspruch, dann müssen sie auch die Nachteile hinnehmen. (...) disziplinarrechtlich gewürdigt werden. (...)

Als Vater von zwei Kindern, die die Grundschule Goosacker besuchen, frage ich Sie:
Was werden Sie tun, damit die Grundschule Goosacker in...

Von: Klaus Nasemann

Antwort von Katja Suding (FDP)

(...) vielen Dank für Ihre Frage, die ich gerne beantworte. Wir werden bei der Aufarbeitung des schwarz-grünen Schulchaos im Rahmen der Erarbeitung des neuen Schulentwicklungsplanes (SEPL) in Bürgerschaft, Deputation und Bezirken darauf drängen, dass die Schulstandorte für eine bedarfgerechte, wohnortnahe Versorgung ausgelegt werden und bewährte, gewachsene Schulstrukturen vor Ort erhalten statt zerschlagen werden. (...)

# Soziales 12Feb2011

Sehr geehrte Frau Suding,

wie stehen Sie zu dem Thema: bedingungsloses Grundeinkommen und Konsum, bzw. Verbrauchsbesteuerung?

Mit...

Von: Gawan Mäder

Antwort von Katja Suding (FDP)

(...) vielen Dank für Ihre Frage, die ich gerne beantworte. Zu diesem rein bundespolitischen Thema arbeitet die FDP sein vielen Jahren dafür, dass unser höchst ineffizientes und teures System aus mehr als 14.000 sozialen Transferleistungen durch Institutionen in mehr als 700 unterschiedlichen Rechtsformen durch das System des liberalen Bürgergeldes ersetzt wird. Wir werden von Hamburg aus alles uns mögliche zur Unterstützung leisten. (...)

Sehr geehrte Frau Suding,

die Fragen, die an Sie eingestellt wurden, scheinen Sie nicht sonderlich zu interessieren - aber glauben Sie...

Von: Markus E. Wegner

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Suding!

Seit 2001 wurden die Polizeibeamten finanziell mit folgenden Kürzungen / Einschnitten belastet:

-...

Von: Thorsten Grohe

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Suding,

nachdem die FDP sich immer für Steuervereinfachung ausgesprochen hatte, war ich doch etwas konsterniert, als nach...

Von: Andres Jahnke

Antwort von Katja Suding (FDP)

(...) Durchsetzbar war aufgrund der Position der CSU (die in diesem Fall nah bei der FDP und sogar der Linkspartei lag) aber immerhin unser Wahlversprechen hinsichtlich des Hotelgewerbes. Wir arbeiten aber trotz aller Widerstände unserer Koalitionspartner im Bund weiterhin an einer grundsätzlichen Mehrwertsteuerreform, bei der dann auch die neue Ausnahmeregelung für das Hotelgewerbe zu prüfen ist. (...)

# Wirtschaft 8Feb2011

Sehr geehrte Frau Suding,

an Hand Ihrer bisher gegebenen Antworten entsteht mir der Eindruck, Sie wissen nicht, wovon Sie sprechen. Das...

Von: Peter Kahrs

Antwort von Katja Suding (FDP)

(...) Wir halten die geltende Hundeverordnung mit ihren Rasselisten für methodisch verfehlt. Der Staat ist gehalten, seine Bürger vor allen gefährlichen Hunden zu schützen, nicht nur vor solchen bestimmter Rassen, sofern sich Hunde diesen überhaupt sicher zuordnen lassen, was nach Stand der Wissenschaft i.d.R. (...)

# Gesellschaft 6Feb2011

Sehr geehrte Frau Suding,
vor der letzten Bürgerschaftswahl hat sich Ihre Partei in Sachen Rahmenbedingungen für die Hundehaltung in Hamburg...

Von: Jule Thumser

Antwort von Katja Suding (FDP)

(...) Wir stehen zu unserem Wort: Was im letzten Wahlkampf galt, gilt auch heute. Wir halten das Hamburger Hundegesetz für falsch und möchten es nach wie vor ändern. (...)

# Senioren 4Feb2011

Sehr geehrte Frau Suding,

werden Sie noch auf die 8 vorherigen Fragen antworten? Es mutet unangenehm an, wenn der Spitzenkandidat einer...

Von: Charlotte Müller

Antwort von Katja Suding (FDP)

(...) Menschen mit Behinderung sind ein Teil unserer Gesellschaft und werden von ihr unterstützt. Dabei geht es der FDP nicht um eine allumfassende Versorgung, sondern um die Schaffung von Voraussetzungen zu größtmöglicher Selbstständigkeit. (...)

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, hatten Sie vor kurzem eine prinzipiell positive Einstellung zum längeren gemeinsamen Lernen (wie es alten...

Von: Jürgen Mackensen

Antwort von Katja Suding (FDP)

(...) Was beim Volksentscheid galt, gilt auch heute noch. Wir setzen uns für eine freie Schulwahl und den Erhalt der Gymnasien ein. Wir standen als einzige Partei auf der Seite der Bürger im Kampf gegen die Einführung einer flächendeckenden Zwangs-Einheitsschule. (...)

%
17 von insgesamt
19 Fragen beantwortet
27 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.