Katja Suding
Frage an
Katja Suding
FDP

(...) Ist bei solchen Konstellationen wie in Ihrer Anfrage sichergestellt, dass die bislang nicht öffentlich dargelegte Antwort automatisch nach Wegfall der Gründe öffentlich wird? Wenn nein, wieso nicht? (...)

Parlamentsangelegenheiten
23. April 2020

(...) Sofern der grundrechtlich garantierte Schutz der betroffenen Steuerpflichtigen in Bezug auf das Betriebs- und Geschäftsgeheimniss nicht mehr gefährdet ist, können Informationen freigegeben werden. (...)

Katja Suding
Frage an
Katja Suding
FDP

Was werden Sie persönlich gegen die Verfehlungen Ihrer Kollegen in Thüringen unternehmen?

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
06. Februar 2020

(...) ich halte es für einen schweren Fehler, dass Thomas Kemmerich seine Wahl zum Ministerpräsidenten, die ohne die Stimmen der AfD nicht zustande gekommen wäre, angenommen hat. Der perfide Plan der AfD, einen eigenen Kandidaten aufzustellen, ihn aber nicht zu wählen, hat gezeigt, dass diese Partei die parlamentarische Demokratie zu untergraben versucht. (...)

Katja Suding
Frage an
Katja Suding
FDP

(...) NGOs wie Campact oder Change mögen für Wirtschaft und Politik manchmal unbequem sein, aber sie stellen ein wichtiges Mittel für die bürgerliche Teilhabe an politischen Fragen dar. Wie stehen Sie dazu, dass diesen Organisationen die Gemeinnützigkeit aberkannt wurde bzw. werden soll? (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
27. Januar 2020

(...) Organisationen sind dann gemeinnützig, wenn ihre Tätigkeiten dem Gemeinwohl dienen. Das sind Tätigkeiten, die nicht der politischen Einflussnahme dienen, sondern beispielsweise der Förderung der Wissenschaft, Bildung und Erziehung, von Kunst und Kultur sowie Umweltschutz. Und nur dann dürfen sie steuerrechtliche Begünstigungen genießen. (...)

Katja Suding
Frage an
Katja Suding
FDP

(...) Nun habe ich erfahren, daß dieser Organisation der Status der Gemeinnützigkeit entzogen werden soll. (...) Ich würde gerne wissen, wie Sie persönlich und natürlich Ihre Partei zu dieser Sache stehen und hoffe, daß Sie noch vor der anstehenden Wahl antworten können. (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
27. Januar 2020

(...) Engagierte Bürgerinnen und Bürger tragen ganz wesentlich zum Erhalt unserer liberalen Demokratie bei. In gemeinnützigen Organisationen bereichern sie unser Leben, fördern Gemeinwohl und leisten einen unbezahlbaren Dienst für die Vielfalt unserer Gesellschaft. Wir Freien Demokraten setzen uns dafür ein, gemeinnütziges Engagement zu fördern. (...)

Katja Suding
Frage an
Katja Suding
FDP

(...) 1. Zieht Ihre Partei die Abschaffung der Schulpflicht in naher Zukunft in Betracht? (...)

Wissenschaft, Forschung und Technologie
19. November 2019

(...) Die Schulpflicht liegt in der Verantwortung der Bundesländer. (...) Konkrete Pläne für eine Abschaffung der Schulpflicht gibt es aber nicht. (...) In unseren Reihen finden sich einige Befürworter einer Abschaffung der Schulpflicht, dieSchulpflicht,t aber an der Schulpflicht fest. Auch ich halte die Schulpflicht für sinnvoll, um allen Kindern unabhängig von ihrer Herkunft die besten Chancen auf Bildung zu geben. (...)

Katja Suding
Frage an
Katja Suding
FDP

(...) Eine gesetzliche Einführung der Impfpflicht grenzt für mich tatsächlich an Körperverletzung, denn kein Politiker kann Garantie geben, dass das Kind durch die Impfung keinen Schaden nehmen wird. Zudem ist zu befürchten, dass nach der Einführung der Masernimpfpflicht weitere folgen, wie es in Frankreich aktuell geschehen ist. (...)

Gesundheit
19. September 2019

(...) Die Sicherheit von medizinischen Eingriffen ist uns Freien Demokraten ein besonderes Anliegen. Die Unbedenklichkeit von Impfstoffen muss daher fortlaufend nachgewiesen werden. (...)

Katja Suding
Frage an
Katja Suding
FDP

(...) Beide Einstellungen lassen sich verbinden, wenn Menschen sich als Spender registrieren lassen könnten und für jedes Jahr seit der Erklärung der Spendebereitschaft, Punkte kriegen würden, für eine bevorzugte Organ-/Gewebezuteilung im Bedarfsfall. Organerkrankten, die nicht registriert sind, aber aus speziellen Gründen kurzfristig ein Organ/Gewebe brauchen, könnten nach Ihrer Registrierung sofort Zugang zu der Vergabe haben, z.b. (...)

Gesundheit
15. Juli 2019

(...) Während sich Menschen aus unterschiedlichen Gründen bewusst gegen die Organspende entscheiden, sind andere unentschieden und wieder andere entscheiden sich bewusst für die Möglichkeit der Organspende. Unumstritten ist, dass die Zahl der Organspender in Deutschland in den letzten Jahren stetig abgenommen hat. Derzeit warten in Deutschland etwa 10.000 Menschen auf ein Spenderorgan. (...)