Frage an
Joachim Herrmann
CSU

Am 9. November 2018 ist Deutschland 100 Jahre Republik, eigentlich ein guter Anlass ein zentrales Denkmal für die Revolution von 1848 zu errichten, wird es so ein Denkmal geben?

Mit freundlichen grüßen

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
15. September 2017

(...) Für uns als CSU gilt: Das Bekenntnis zur deutschen Nation und zu Bayern als unserer Heimat ist ein gesunder und positiver Patriotismus. Dieser Patriotismus stärkt unser Land. In Regensburg wird zur Zeit ein Museum der bayerischen Geschichte errichtet. (...)

Frage an
Joachim Herrmann
CSU

Sehr geehrter Herr Herrmann,

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
12. September 2017

(...) Der organisatorische Ablauf parlamentarischer Wahlen darf nicht durch den plötzlichen Einsatz von Polizeibeamten gefährdet werden, die aufgrund von Anreizen des Dienstherrn eine ehrenamtliche Wahlhelfertätigkeit übernommen haben. Denken Sie dabei an Einsätze wie den Amoklauf am 22.07.2016 oder der Terrorwarnung am 31.12.2015 jeweils in München, bei denen schlagartig eine große Anzahl an Polizeibeamten/innen mobilisiert werden mussten. Dies ist unabhängig von der Stellenzahl noch den Überstunden bei der Bayer. (...)

Frage an
Joachim Herrmann
CSU

Guten Tag, Herr Herrmann,

a) wenn Fluchtursachen weggefallen sind (Kriesende, sichere Herkunfstländer): Wie soll die Rückführung von Flüchtlingen organisiert werden?

Außenpolitik und internationale Beziehungen
06. September 2017

(...) In unserem Bayernplan geben wir eine Ordnungsgarantie ab: Wir geben den Menschen die Garantie, dass sich der Zustand vom Herbst 2015 nicht wiederholen wird. Illegale Einwanderung muss unterbunden werden und diejenigen, die kein Bleiberecht haben, müssen unser Land ebenso verlassen wie abgelehnte Asylbewerber. (...)

Frage an
Joachim Herrmann
CSU

Sehr geehrter Herr Herrmann,

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
04. September 2017

(...) Die Eintragung ist Bedingung für einen Hausausweis. Somit ist für das öffentliche Transparenzinteresse ein Verfahren etabliert, das Maß hält zwischen Transparenz und Ansprechbarkeit des Politikers. Denn eines ist für mich klar: Es kann nicht sein, dass frei gewählte Abgeordnete öffentlich Rechenschaft über jedes möglicherweise von Interessen geleitete Gespräch ablegen müssen. (...)