Jahrgang
1979
Wohnort
Rangsdorf
Berufliche Qualifikation
Dipl. Politikwissenschaftlerin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 62: Dahme-Spreewald - Teltow-Fläming III - Oberspreewald-Lausitz I

Wahlkreisergebnis: 30,7 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Brandenburg, Platz 4
Parlament
Bundestag

Die politischen Ziele von Jana Schimke

Als Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis 62 möchte ich der Region auch in den nächsten 4 Jahren eine starke Stimme im Deutschen Bundestag geben. Mit der Stärkung der Kitas, der Verkehrsinfrastruktur und den ländlichen Räumen sowie der erhöhten Förderung beim Wohnungsbau und der Sicherheit sind die kommenden Herausforderungen klar erkennbar. Damit sich auch unsere Region weiterhin gut entwickeln kann, müssen alle Ebenen an einem Strang ziehen. Derzeit wird Brandenburg unter Wert regiert – unser Land kann mehr! Dafür mache ich mich stark.

Alle Fragen in der Übersicht
# Soziales 20Okt2019

(...) Welche Möglichkeiten sehen Sie, das auch der Bund seinen finanziellen Anteil am Angehörigen Entlastungsgesetz trägt und somit auch eine mögliche Mehrbelastung der Länder abgefedert werden kann? (...)

Von: Senax Frebjfxv

Antwort von Jana Schimke
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 18Sep2019

(...) es geht um das Theme Impfpflicht. Wie stehen sie dazu ? (...)

Von: Byvire Gngfpu

Antwort von Jana Schimke
CDU

(...) Masern sind eine schwerwiegende Erkrankung - deswegen halte ich es für richtig, dass wir nun einen Schritt weitergehen und prüfen, wie wir für Kinder eine Impflicht gegen Masern einführen können. (...)

# Umwelt 15Aug2019

(...) Guten Tag Ich wüßte gerne wie man plant, der erheblichen Umweltbelastung durch die niedrigen Flugpreise zu begegnen? (...)

Von: Fgrsna Zngguvnfpux

Antwort von Jana Schimke
CDU

(...) Mit der fortschreitenden Globalisierung und dem steigenden Wohlstand in Schwellenländern steigt der Flugverkehr rasant an. Bereits jetzt starten und landen mehr als 120 Millionen Passagiere jährlich in Deutschland und sorgen somit auch für den Ausstoß von Kohlendioxid. (...)

(...) In Blankenfelde gab bzw. gibt es das Projekt einer sogenanntem Klimahülle um eine bestehende Kita Einrichtung. (...)

Von: Gbefgra Gbz

Antwort von Jana Schimke
CDU

(...) Zunächst einmal begrüße ich es, dass das Thema Schallschutz im Flughafenumfeld weiterhin einen hohen Stellenwert genießt. (...) Dabei ist es besonders wichtig, insbesondere in öffentlichen Einrichtungen wie Kitas und Schulen, einen guten Schallschutz zu gewährleisten, ohne die dortige Atmosphäre zu sehr zu verändern. (...)

(...) Sehr geehrte Frau Schimke, bitte schreiben Sie mir, ob Sie für Dublin IV sind und wenn nein, was Sie dagegen unternehmen. (...)

Von: Jbystnat Cenffre

Antwort von Jana Schimke
CDU

(...) Ich bin zunächst einmal dafür, dass wir unsere Kraft weiterhin darauf verwenden, die EU-Außengrenze mit der Grenzschutzagentur Frontex zu sichern. Weiterhin muss dem Schlepperwesen auf dem Seeweg Einhalt geboten werden. (...)

# Kinder und Jugend 10März2019

Was halten Sie von "Fridays for Future"?

Von: Gbz Evggre

Antwort von Jana Schimke
CDU

(...) Doch der Zweck heiligt eben nicht die Mittel. Das heißt, dass Demonstrationen nicht während der Unterrichtszeit stattfinden dürfen. Die Schulpflicht ist ein hohes Gut und im Grundgesetz verankert. (...)

# Frauen 1Dez2018

(...) wird es eines Tages ein Mahnmahl geben das an die Opfer der schlimmen Silvesternacht in Hamburg und Köln erinnern wird, in der es zu den Massenvergewaltigungen gekommen war? (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

Antwort von Jana Schimke
CDU

(...) Die Silvesternacht von 2015/16 war ein mahnendes Beispiel für die Bedeutung eines starken Staates in der inneren Sicherheit. Leider war sie aber auch ein Beispiel für die noch nicht ausgereifte Integration von Asylbewerbern in unserer Gesellschaft sowie der unzureichenden Durchsetzung aktuellen Rechts in Bezug auf die Rückführung abgelehnter Asylbewerber. (...)

# Soziales 11Nov2018

(...) erfreut habe ich gelesen, dass auch im nächsten Jahr die Renten wieder um ca. 3 % steigen sollen. (...)

Von: Ryxr Ohqrfurvz

Antwort von Jana Schimke
CDU

(...) Das Verfahren der Rentenanpassung fügt sich dabei in unser Rentensystem ein. Seitjeher gilt, dass die gesetzliche Rente eine individuell erarbeitete Leistung ist. Jeder erwirbt durch eingezahlte Rentenbeiträge seine eigene Rente. (...)

# Soziales 12Okt2018

(...) als Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales bin ich auf Ihre Reaktion gespannt. Als es in der Vergangenheit um die Verbesserungen bei der Erwerbsminderungsrente ging, wurde eine Einbeziehung von den Bestandsrentnern vehement abgelehnt. (...)

Von: Xrefgva Yrzoxr

Antwort von Jana Schimke
CDU

(...) Gleichwohl folgt diese Änderung einer konkreten Systematik. Künftige Erwerbsminderungsrentner werden gleichzeitig von der schrittweisen Erhöhung des gesetzlichen Renteneintrittsalters von 65 auf 67 Jahre betroffen sein. Ändern sich die Rahmenbedingungen in der gesetzlichen Rentenversicherung mit Blick auf künftige Generationen, muss auch die Erwerbsminderungsrente für künftige Bezieher angepasst werden. (...)

# Umwelt 14Sep2018

Wie bewerten Sie die Auswirkungen des Abbaus der Braunkohle in der Lausitz auf den Spreewald? Welchen Handlungsbedarf sehen Sie und zu welchem konkreten Zeitpunkt sollten die Tagebaue in der Lausitz geschlossen werden? (...)

Von: Ynef Hyoevpug

Antwort von Jana Schimke
CDU

(...) Der Abbau der Braunkohle wirkt sich in der Tat teilweise auch negativ auf die Natur und Umwelt aus. Die Folgen, die durch den Jahrzehntelangen Abbau von Braunkohle entstanden sind, betreffen eine große Region. (...)

# Soziales 28Aug2018

(...) Was bleibt mir denn von meiner Erhöhung, die 11,19 Euro betrug über? Das nenne ich eine Rentenkürzung. Ich wohne in Westdeutschland. (...)

Von: Oneonen Qrzfxv

Antwort von Jana Schimke
CDU

(...) Mit dem kommenden Rentenpaket und der damit verbundenen Erhöhung der Zurechnungszeiten bei der Erwerbsminderung wird der getroffene Kompromiss zwischen Union und SPD im Koalitionsvertrag umgesetzt. Eine weitere Verbesserung der Bestandsrentner bei der Erwerbsminderung ist dabei nicht vorgesehen. Die Gründe hierfür habe ich Ihnen bereits ausführlich in meinen vorhergehenden Nachrichten erläutert. (...)

# Soziales 16Aug2018

(...) Wie kommen Sie darauf, daß wir Bestandsrentner einer Erwerbsminderungsrente bessergestellt sind wie heutige Erwerbsgeminderte? Es ist das Gegenteil,denn unsere Renten wurden gekürzt und dann noch die ganzen Nullrunden der letzten Jahre. Noch eine Frage an Sie,wie kommen Sie und alle Politiker darauf in der Presse und Rundfunk immer zu behaupten:" Die Erwerbsminderungsrente beträgt 700 Euro. (...)

Von: Oneonen Qrzfxv

Antwort von Jana Schimke
CDU

(...) Zudem ist unser Rentensystem durch die gesetzliche verankerte Rentenformel dahingehend ausgestaltet, dass eine Kürzung der Renten nicht möglich ist. Rückblickend betrachtet wurde lediglich in 4 der letzten 20 Jahren keine Rentenanpassung vorgenommen. (...)

%
17 von insgesamt
18 Fragen beantwortet
59 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Michels Kliniken GmbH & Co. KG Berlin Mitglied des Beirates Themen: Gesundheit 24.10.2017–31.12.2018
DRK Landesverband Brandenburg e.V. Potsdam Mitglied des Präsidiums Themen: Gesundheit, Soziale Sicherung seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung