Portraitaufnahme von Isabell Steidel die mit verschränkten Armen vor einer Steinmauer steht
Isabell Steidel
Bündnis 90/Die Grünen
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Isabell Steidel zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Was tun Sie persönlich für die Tiere bzw. für den Tierschutz

Sehr geehrte Frau Steidel,

da auch Ihre Partei (neben die Humanisten und die Linke) bei einer Umfrage bzgl. Tieren und Tierschutz sehr gut abgeschnitten hat, überlege ich meine Erststimme, parteiunabhängig an jemanden als Direktwahl zu geben, der sich hierzu als zugehöriger zu einer dieser Parteien dazu sicherlich schon Gedanken gemacht hat. Es gibt zwar noch mehr Parteien, die hier sehr gut waren, da kann ich aber nicht Direktwählen, da von dort keine Kandidaten für Erststimmen gelistet sind. Aus ihrer persönlichen Beschreibung kann ich nicht erkennen ob, bzw. was Sie persönlich für Tiere oder Tierschutz tun. Vielleicht können Sie mich von sich diesbezüglich mit einer Antwort auf meine obige Frage überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen
Sonja G.

Frage von Sonja G. am
Portraitaufnahme von Isabell Steidel die mit verschränkten Armen vor einer Steinmauer steht
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 12 Stunden

Sehr geehrte Frau G.

vielen Dank für Ihre Nachricht! 

Das Thema Tierschutz ist mir persönlich sehr wichtig. Auf meiner Website habe ich meine Positionen zum Thema Landwirtschaft und Tierschutz zusammengefasst: https://www.isabell-steidel.de/position-landwirtschaft/ 

Ich fordere unter anderem: 

  • Ein Ende der Massentierhaltung innerhalb der nächsten 20 Jahre.  
  • Eine Haltungskennzeichnung für Fleisch und Milch – so wie sie bereits erfolgreich bei Eiern praktiziert wird.  
  • Qualitätsproduktion statt anonyme Massenware für den Weltmarkt 
  • Eine Tierhaltung, die an die Fläche gebunden ist und ökologische Grenzen respektiert. 
  • Eine faire Verteilung von Agrargeldern zugunsten von bäuerlichen Betrieben, die umwelt- und tierverträglich arbeiten. 

Ich denke, wir haben inhaltlich eine große Überschneidung!

Mich freut es sehr, dass Sie mich für Ihre Erststimme in Erwägung ziehen. Wie Sie vielleicht wissen, zählt beim Direktmandat am Ende nur, wer die meisten Erststimmen hat - wie viel die zweit- bis letztplatzierten haben ist egal. Ich würde mich daher freuen, wenn Sie mir Ihre Erststimme anvertrauen würden und mich damit beim Kampf um das Direktmandat gegen CDU und SPD unterstützen. 
 

Mit freundlichen Grüßen
Isabell Steidel