Henning Otte
CDU
Profil öffnen

Frage von Ryxr Fgbrpxznaa an Henning Otte bezüglich Land- und Forstwirtschaft

# Land- und Forstwirtschaft 17. Mai. 2009 - 11:46

Sehr geehrter Herr Otte,
da Sie sich landwirtschaftlich verbunden fühlen, bitte ich um Ihre Unterstützung bei den niedersächsischen Milchviehhaltern, da sich der Milchpreis zur Zeit im freien Fall befindet.
Bitte setzen Sie sich ein für unsere Höfe ein, da wir seit Generationen für ein schönes Dorf- und Landschaftsbild sorgen.
Unsere Qualifikation läßt es jedoch nicht zu für 1 Euro die Stunde 365 Tage im Jahr zu arbeiten.
Wie kann Ihrer Meinung nach ein vernünftiger und gerechter Milchpreis für Verbraucher und Milchbauern erreicht werden, der sich z.ZT. auf 23 Cent beläuft?
Wie stehen Sie zu einer flexibleren Quotenregelung des Milchmarktes, die einen fairen und existenzsichernden Milchpreis ermöglicht?
Unterstützen Sie die Forderung der Milchbauern, die Milchproduktion und einen fairen Milchpreis durch ein flexibles europäisches Milchmengensteuerungs-Instrument stabil zu halten?
Nur gemeinsam können die Politik und die Milchviehbauern einen tragfähigen Kompromiss erreichen. Ich baue auf Ihre Bereitschaft zum Dialog.

Mit freundlichen Grüßen

Elke Stöckmann

Von: Ryxr Fgbrpxznaa

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.