Dr. Frank Steffel

| Abgeordneter Bundestag
Frage stellen
Jahrgang
1966
Wohnort
Berlin
Berufliche Qualifikation
Promovierter Diplom-Kaufmann
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 77: Berlin-Reinickendorf

Wahlkreisergebnis: 36,8 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Internationales 12Feb2018

(...) Was gedenkt Ihre Partei gegen die Angriffe zu unternehmen? Sind Sanktionen geplant? (...)

Von: Qvrgre Znlre

Antwort von Dr. Frank Steffel
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 30Jan2018

(...) E! Für eine vierköpfige Flüchtlingsfamilie sind das 120.000 E im Jahr! (...)

Von: Xngeva Fpujnyor

Antwort von Dr. Frank Steffel
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 24Nov2017

(...) Planen Sie, Maßnahmen zu ergreifen, um dieses Grundrecht der Frauen am eigenen Körper in die Legalität zu bringen? Schon heute ist es möglich, Schwangerschaftsabbrüche vorzunehmen, weswegen eine Gesetzgebung wie die aktuelle nicht mehr zeitgemäß ist und im Zweifel eher schadet als nutzt. Gerade in Zeiten von Rechtsruck und Rückkehr zu veralteten Familienmodellen wäre es an der Zeit, ein Zeichen zu setzen und die Belange der Frauen nicht mehr in einer risikobehafteten Grauzone hängen zu lassen. (...)

Von: Wbenz Fpujnegmznaa

Antwort von Dr. Frank Steffel
CDU

(...) Meines Erachtens ist eine Bewerbung nicht angemessen und auch nicht notwendig, da jede betroffene Frau letztlich auch bei einer Entscheidung pro Abbruch mit Daten und Informationen sachgemäßer ärztlicher Betreuung begleitet wird. Das Werbeverbot soll „Geschäftsmodelle“ mit Abtreibungen verhindern. Dies halte ich grundsätzlich für richtig. (...)

(...) Frage: Früher hat die CDU bis 2016 in Berlin in der GROKO mit der SPD den Justizsenator (Heilmann) und den Innensenator (Henkel) gestellt. Letzterer ist sogar direkt verantwortlich für die Polizei. Wie können Sie erklären, dass die CDU niemals über solche Vorkommnisse berichtet hat? (...)

Von: Ubefg Ynatr

Antwort von Dr. Frank Steffel
CDU

(...) Allen Vorkommnissen – behördenextern und –intern – wird gleichermaßen eine intensive Aufmerksamkeit gezollt. Und davon dürfen und müssen wir in einem Rechtstaat auch ausgehen. (...)

%
2 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.