Dagmar Freitag
SPD

Frage an Dagmar Freitag von Xbearyvn Xnfvfxr bezüglich Umwelt

26. Oktober 2019 - 07:24

Sehr geehrte Frau Freitag,
seit Jahren versuchen wir, dass geschützte Tiere in der Liste der bedrohten Tiere aufgenommen werden.
Unser Artenschutz macht vieles falsch und wir müssen annehmen, dass man mit Unwissenheit handelt.
In Gefahr sind Igel, Insekten, Fledermäuse, Singvögel etc.
Auf einem Grundstück (bedrohtes grünes Netz) soll abgeholzt werden und ein Biologe meinte, dass man zu dieser Jahreszeit keine Tiere und Insekten finden würde.
Man schiebt alles auf das Klima, dabei richtet das Roden sehr viel Schaden an.
Unser Baumschutz wird missachtet.
Was können wir tun?
L.G

Frage von Xbearyvn Xnfvfxr
Antwort von Dagmar Freitag
28. Oktober 2019 - 14:29
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 8 Stunden

Sehr geehrte Frau Xnfvfxr,

vielen Dank für Ihre Anfrage, deren Anliegen ich gut nachvollziehen kann. Allerdings kann ich Ihnen im konkreten Fall nicht weiterhelfen. Wenn ich Ihr Anliegen richtig interpretiere, wenden Sie sich gegen das Abroden eines Grundstücks, vermutlich - da Sie aus Oberhausen sind - im Stadtgebiet von Oberhausen. Das ist nach meiner Einschätzung eine kommunale Angelegenheit. Sollte Oberhausen eine Baumschutzsatzung haben, ist diese zu beachten, ggfs. ist eine Genehmigung der Stadtverwaltung für die Maßnahme einzuholen.

Ich empfehle Ihnen, sich mit Ihrem Anliegen an eine(n) Vertreter(in) des Stadtrates zu wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Dagmar Freitag