Dr. Bruno Hollnagel
AfD
Profil öffnen

Frage von Wbunaa Qvrfgryoret an Dr. Bruno Hollnagel bezüglich Wirtschaft

# Wirtschaft 05. Okt. 2018 - 01:04

Sehr geehrter Herr Dr. Hollnagel,

Sie haben in Ihrer Rede im Bundestagsplenum (https://www.youtube.com/watch?v=83l9pp3mUgQ) davon gesprochen, dass es systemrelevante Banken in einem funktionierendem Wirtschaftssystem überhaupt nicht geben dürfte.

Meine Frage: haben Sie, bzw. Ihre Fraktion, konkrete Ideen, um einer Bankenkrise, bei der die Allgemeinheit für vermeintlich systemrelevante Banken bezahlen muss, vorzubeugen?

MfG

Von: Wbunaa Qvrfgryoret

Antwort von Bruno Hollnagel (AfD)

Sehr geehrter Herr Diestelberg,

vielen Dank für Ihre sehr konkrete Frage. Grundsätzlich ist festzustellen, dass für eine Risikominimierung mehrere Bedingungen erfüllt sein müssen. In diesem Sinne sehe ich es als Notwendigkeit an, dass relevante bestehende Gesetze dahingehend angepasst oder überhaupt eingeführt werden, dass die Eigenverantwortlichkeit wieder eingefordert wird. Außerdem müssen Ansteckungseffekte insolventer Unternehmen unterbunden werden. Würden marktwirtschaftliche Prinzipien umgesetzt - eine weitere Forderung der AfD - könnte es nicht zu systemrelevanten Unternehmen kommen, die marktbeherrschend sind. Auch müsste die Negativ-Zinspolitik unterbunden werden. Dazu habe ich mit meinem Büro soeben einen entsprechenden Antrag formuliert und werde ihn in den Bundestag einbringen. Bedenken Sie: Die Zinsen müssen so hoch sein, dass durch sie die Banken ausgeliehenes Geld refinanzieren können UND ihre Risiken gedeckt sind. Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Bruno Hollnagel

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.