Portrait von Angelika Glöckner
Angelika Glöckner
SPD
90 %
/ 10 Fragen beantwortet

Würden Sie sich dafür einsetzen, dass die Förderrichtlinien zur Sanierung von Wohngebäuden / Einzelmaßnahmen so überarbeitet werden, dass auch Maßnahmen durch Eigenleistung gefördert werden?

Sehr geehrte Frau Glöckner,

die aktuellen Bestimmungen zur Förderung von z.B. dem Einbau einer Wärmepumpe in ein Eigenheim verlangen, meines Wissens nach, dass alle Maßnahmen durch Fachunternehmen ausgeführt werden. Nun gibt es einen Mangel an Handwerkern und der Einbau z.B. einer Heizungsanlage ist für viele Menschen, vor allem in ländlichen Gebieten, auch selbst durchführbar. Man stelle sich z.B. jemanden mit voriger Ausbildung zum Heizungstechniker vor, der nun in Rente ist.

Ein Einbau in Eigenregie kann auch finanziell sinnvoller sein, da die Extrakosten durch die Einbindung von, oft teuren, Fachbetrieben die Förderung teils sinnlos machen.

Was ist daher ihre Meinung zu einer Anpassung der Förderrichtlinien, die es erlaubt, dass man z.B. selbst eine neue Wärmepumpenheizung einbaut und dann den Materialpreis gefördert bekommt?

Frage von Simon G. am

Auch interessiert an der Antwort?

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet. Lassen Sie sich von uns über die Antwort von Angelika Glöckner informieren, sobald sie eingangen ist. Außerdem signalisieren Sie Angelika Glöckner dadurch, dass die Öffentlichkeit ein Interesse an der Antwort hat.
Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Angelika Glöckner
Angelika Glöckner
SPD