Fragen und Antworten

Frage an
Andreas Rimkus
SPD

(...) Wenn die potentiellen Organ-/Gewebespender ihren Körper nicht verkaufen können und damit einem vorgeblichen Mangel an Spenderorganen- und Geweben nach den Regeln der sozialen Marktwirtschaft erfolgreich entgegen wirken könnten (Regelungen wie die Widerspruchslösung wären dann überflüssig), zumindest ihre Erben sollten bereits nach aktueller Gesetzeslage vom Erlös Ihres Erbes einen Anteil bekommen. (...)

Wirtschaft
16. Januar 2020
Diese Frage wurde noch nicht beantwortet
Frage an
Andreas Rimkus
SPD

(...) sie schreiben in einer Pressemitteilung: „Erfolg der SPD für bezahlbares Wohnen: Bundestag beschließt Öffnung des Baukindergeldes für den Erwerb von Genossenschaftsanteilen bei Wohnungsbaugenossenschaften!“* Leider finde ich nirgends eine entsprechende Gesetzesänderung auch findet sich keine Presseberichterstattung dazu. (...)

Städtebau und Stadtentwicklung
15. Mai 2019

(...) Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat prüft momentan die mögliche Öffnung des Baukindergelds für den Erwerb von Genossenschaftsanteilen. Die KfW wünscht sich eine Förderungsform, die vom Baukindergeld separiert wird. (...)

Frage an
Andreas Rimkus
SPD

Die Abschaffung der Rückkehrpflicht für Mietwagen ist im Gespräch. Dies klingt harmlos, hat aber verheerende Folgen. Dies wäre das Einfallstor für Uber, Lyft und Co.

Verkehr und Infrastruktur
22. März 2019

(...) Im Zuge einer umwelt- und bürgerfreundlichen Mobilitätswende wollen wir den Verkehr sauberer und ökologischer machen. Im Zuge der Diskussion über ein Diesel-Fahrverbot in von NOx hochbelasteten Großstädten vertritt die SPD bekanntlich die Position, dass nicht die Dieselfahrer*innen für die Versäumnisse der Autoindustrie bestraft werden dürfen. Die Autoindustrie muss auf ihre Kosten eine Hardware-Nachrüstung anbieten, damit mit Diesel-Fahrzeugen Grenzwerte eingehalten werden können. (...)

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Kunde Aktivität Absteigend sortieren Datum/ Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
AWO Familienglobus gemeinnützige GmbH
Düsseldorf
Deutschland
Mitglied des Aufsichtsrates
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Familie
24.10.2017
AWO Berufsbildungszentrum gemeinnützige GmbH
Düsseldorf
Deutschland
Mitglied des Aufsichtsrates
Arbeit und Beschäftigung
24.10.2017
Flughafen Düsseldorf GmbH
"Düsseldorf"
Deutschland
Mitglied des Aufsichtsrates
Verkehr
24.10.2017
Bundesverband eMobilität e.V.
Berlin
Deutschland
Mitglied des Parlamentarischen Beirates
Energie, Umwelt, Verkehr
24.10.2017

Über Andreas Rimkus

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Elektromeister in der Energiewirtschaft
Geburtsjahr
1962

Andreas Rimkus schreibt über sich selbst:

Ich bin 1962 in Düsseldorf geboren, lebe mit meiner Frau und unseren beiden Kindern in Bilk und bin Elektromeister in der Energiewirtschaft bei einem städtischen Energieversorger, wenn ich nicht im Mandat bin.
Seit vielen Jahren engagiere ich mich für den sozialen Ausgleich – als Vorsitzender der SPD Düsseldorf, als Betriebsrat und Gewerkschafter, von 2009 bis 2013 als Mitglied des Rates der Landeshauptstadt Düsseldorf und seit der Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis 107 – Düsseldorf II als Mitglied des Deutschen Bundestages.
Über mich

Mitglied des Deutschen Bundestages (MdB)
Gewählt am 22.09.2013 im Wahlkreis 107 – Düsseldorf II (Düsseldorf-Süd) über die Landesliste NRW
Geboren am 24. Dezember 1962 in Düsseldorf, verheiratet, 2 Kinder

Aktuelle Funktionen/Mandate

Mitglied des Deutschen Bundestages
Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Bundestages
Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales
Stellvertretender verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
Berichterstatter für Elektromobilität, Luft- und Raumfahrt, Telematik, Verkehrslenkung und Verkehrssteuerung
Berichterstatter für die Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung
Koordinator für Verkehrspolitik in der NRW-Landesgruppe der SPD-Fraktion
Mitglied im Landesvorstand der NRWSPD (Beisitzer)
Mitglied der Organisationspolitischen Kommission der SPD
Vorsitzender der SPD Düsseldorf
Beisitzer im Vorstand des Deutschen Mieterbundes NRW
Mitglied im Parlamentarischen Beirat Bundesverband Elektromobilität
Mitglied im Aufsichtsrat der Flughafen Düsseldorf GmbH

Beruf

Elektromeister in der Energiewirtschaft bei einem städtischen Energieversorger

Politischer Werdegang

02.1998 – Parteieintritt
Herbst 2000 – Gründungsmitglied Bürgerbegehren gegen den Stadtwerke-Verkauf
2003 – 2013 – stellv. Vorsitzender der AfA Düsseldorf (Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD)
2009 – 2013 – Ratsherr der Landeshauptstadt Düsseldorf
2009 – 2013 – Mitglied im Ausschuss für Wohnungswesen und Modernisierung, Jugendhilfeausschuss und Sportausschuss der Stadt Düsseldorf
2009 – 2013 –  Wohnungspolitscher Sprecher der Ratsfraktion
2009 – 2013  –  Jugendpolitischer Sprecher der Ratsfraktion
2007 – 2011 – stellvertretender Vorsitzender SPD Düsseldorf
seit April 2011 – Vorsitzender der SPD Düsseldorf
seit 2013 Mitglied im Landesvorstand der NRWSPD (Beisitzer)
seit 2016 Mitglied der Organisationspolitischen Kommission der SPD
seit 2013 – Mitglied des Bundestages

Mitgliedschaften / Mandate

seit 2014 Mitglied im Aufsichtsrat der Flughafen Düsseldorf GmbH
seit 2014 Bundesverband Elektromobilität – Mitglied im Parlamentarischen Beirat
seit 2014 Beisitzer im Vorstand Energiedialog 2050 e.V.
seit 2015 Beisitzer im Vorstand des Deutschen Mieterbundes NRW
seit 2016 Mitglied der europa-union nordrhein-westfalen
2009 – 2014 Mitglied im Aufsichtsrat Städtische Wohnungsgesellschaft Düsseldorf
2009 – 2014 Mitglied der Vertreterversammlung der Düsseldorfer Wohnungsgenossenschaft e.G.
2009 – 2014 Mitglied im Aufsichtsrat der Jugendberufshilfe Düsseldorf
Betriebsrat der Stadtwerke Düsseldorf von 2002 bis 2013
Mitglied im Verband der Deutschen Elektrotechnik (VDE)

Ehrenämter / Vereinsmitgliedschaften

ASB Arbeiter-Samariter-Bund e.V.
AWO Arbeiterwohlfahrt
Bilker Heimatfreunde e.V.
Friedrichstädter Reserve (aktiv)
Förderverein Bonifatius-Schule und Hulda-Pankok-Gesamtschule e.V.
Förderverein des Caritas Hospiz in Düsseldorf-Garath e.V.
Förderkreis der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf e.V.
Heimat Düsseldorfer Jonges e.V.
Kinderschutzbund Düsseldorf e.V.
Kleingartenverein An der Südbrücke e.V.
Martinsfreunde Bilk e.V.
Mieterverein Düsseldorf e.V.
Sappeur-Corps 1953 Düsseldorf (aktiv)
Senator der Großen Karnevalsgesellschaft Närrisch Welthus 1893 e.V. (aktiv)
Senator der Großen Karnevalsgesellschaft Düsseldorfer Uzbröder 1931 (passiv)
St.-Seb. Schützenverein Düsseldorf Holthausen 1925 e.V. (passiv)
ver.di – Gewerkschaft Vertrauensmann

Politische Schwerpunkte

Verkehrs- und Mobilitätspolitik
Elektromobilität
Luft- und Raumfahrt
Arbeits- und Sozialpolitik
Wohnungspolitik
Kinder- und Jugendpolitik

Persönliche Interessen/Hobbys

Fußball

Mein Motto

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!   Und: …gemeinsam stark…

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
2017 - heute

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Nordrhein-Westfalen
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Düsseldorf II
Wahlkreisergebnis:
27,30 %
Wahlliste:
Landesliste Nordrhein-Westfalen
Listenposition:
17

Kandidat Bundestag
2017

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Düsseldorf II
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Düsseldorf II
Wahlkreisergebnis:
27,30 %
Wahlliste:
Landesliste Nordrhein-Westfalen
Listenposition:
17

Abgeordneter Bundestag
2013 - 2017

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Nordrhein-Westfalen
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Düsseldorf II
Wahlkreisergebnis:
35,00 %
Wahlliste:
Landesliste Nordrhein-Westfalen
Listenposition:
19

Kandidat Bundestag
2013

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Düsseldorf II
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Düsseldorf II
Wahlkreisergebnis:
35,00 %
Listenposition:
19