Andreas Audretsch
Andreas Audretsch
Bündnis 90/Die Grünen
100 %
18 / 18 Fragen beantwortet

Frage an Andreas Audretsch von Annegret H. bezüglich Gesundheit

Lieber Herr Audretsch,

vielen Dank für Ihre Antwort.
Sie schreiben, dass für Sie zwei Aspekte im Mitteöpunkt stehen, der eine wäre das Recht der Patient*innen Ärztin bzw. Arzt und Therapie
grundsätzlich frei zu wählen.

Heißt dies, Sie sind gegen eine Impfpflicht?

Beste Grüße
Annegret Hilchenbach

Frage von Annegret H. am
Thema
Andreas Audretsch
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag

Liebe Frau Hilchenbach,

besten Dank für die Frage.
Es gibt eine ganze Reihe anderer, weniger gravierender Möglichkeiten als die Impfpflicht, um die Impfbereitschaft zu steigern. Auf diese Möglichkeiten würde ich setzen. Denn eine Steigerung der Impfquote ist unbedingt notwendig und wichtig, um für alle möglichst viel Freiheit zurück zu gewinnen.

Ich halte es z.B. für einen guten Schritt Schnelltests in absehbarer Zeit kostenpflichtig zu machen. Wer nicht bereit ist, sich impfen zu lassen und auch nicht zu den Genesenen zählt, wird in Kauf nehmen müssen, dass z.B. Besuche im Restaurant nur mit Test möglich sein werden, was dann kostspielig werden kann. Umgehen lässt sich dies jederzeit mit einer Impfung.

Mit besten Grüßen,

Andreas Audretsch

Was möchten Sie gerne wissen von:
Andreas Audretsch
Andreas Audretsch
Bündnis 90/Die Grünen