Fragen an die Kandidierenden — Bayern (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 124 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 124 Fragen aus dem Themenbereich Verkehr und Infrastruktur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) Die ÖDP-Forderung von Fahrverboten finde ich allerdings auch Suboptimal, da sie zu Ressourcenintensive Neuanschaffungen verführt und ggf. für einen gleichen NOx-Ausstoß auf Nebenstraßen führt. (...)

Von: Naqernf Ynaqtens

An:

(...) Fahrverbote sind leider derzeit das einzige _sofort_ zur Verfügung stehende Mittel, mit dem man die vor allem für Kinder so schädlichen, gesundheitsgefährdenden Stickoxide und Feinstäube reduzieren kann. Alle anderen Konzepte brauchen viel mehr Zeit, bis ihr Einsatz möglich und wirksam wird. (...)

(...) Hallo Frau Kern, könnten Sie als Landtagsabgeordnete Einfluss auf den MVV nehmen? Ich wohne in Gräfelfing, habe kein Auto, und ärgere mich so oft über die S8, wenn ich von Neuaubing meine Tochter in Wörthsee besuchen will. (...)

Von: Erangr Qrfpurezrvre

An:

(...) Bezüglich der Kosten für die Tickets möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich mich stark dafür einsetze, dass unsere Seniorinnen und Senioren den MVV kostenlos nutzen dürfen. So steht es auch in unserem Wahlprogramm. (...)

(...) Betrifft Elekrtoautos: Wäre das tatsächlich eine umweltfreundlichere Alternative? (...)

Von: Orggvan Uüyß

An: Ina Sinterhauf
Ina Sinterhauf
DIE GRÜNEN

(...) Nicht nur für die Speisung von E-Autos, sondern auch generell als Maßnahme für den Klimaschutz setze ich mich für einen Ausbau der Erneuerbaren Energien auf 100 % ein. Im Jahr 2017 betrug der Anteil an der Stromerzeugung in Deutschland insgesamt laut Bundeswirtschaftsministerium 36 %. (...)

(...) Die ÖDP-Forderung von Fahrverboten finde ich allerdings auch Suboptimal, da sie Ressourcenintensive Neuanschaffungen erzwingt und ggf. für einen gleichen NOx-Ausstoß auf Nebenstraßen führt. (...)

Von: Naqernf Ynaqtens

Sehr geehrter Herr Ynaqtens,

vielen Dank für die interessanten Anregungen. Bitte kontaktieren Sie mich...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

(...) a) Wie soll der weiterhin zunehmende Flugverkehr ohne ein dritte Startbahn am Mega-hub MUC künftig bewältigt werden? (...)

Von: Abeoreg Urhffyre

An:
Bernhard Pohl
FREIE WÄHLER

Ich sehe keine Notwendigkeit für eine dritte Startbahn am Münchener Flughafen und lehne diese deshalb ab. Der Airport kann auch ohne dritte Startbahn ein Drehkreuz bleiben. (...)

(...) Würden Sie sich bei einer Regierungsbeteiligung für eine Planung und Bau der S-Bahnstadion sowie einen schrittweisen Bau des S-Bahnrings auf den bestehenden Strecken über den Südring und den Nordring einsetzen? (...)

Von: Wnl Fpuness

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Würden Sie sich bei einer Regierungsbeteiligung für eine Planung und Bau der S-Bahnstadion sowie eine schrittweisen Bau des S-Bahnrings auf den bestehenden Strecken über den Südring und den Nordring einsetzen? (...)

Von: Wnl Fpuness

An:
Markus Ganserer
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Würden Sie sich bei einer Regierungsbeteiligung für eine Planung und Bau der S-Bahnstadion sowie eine schrittweisen Bau des S-Bahnrings auf den bestehenden Strecken über den Südring und den Nordring einsetzen? (...)

Von: Wnl Fpuness

An: Michael Ott

(...) ich danke Ihnen für die Frage! Und ich würde mich selbstverständlich sofort für einen Ausbau des Südrings und der Planung einer S-Bahn-Station Poccistraße einsetzen. Zusammen mit Florian von Brunn MdL habe ich vor kurzem in einem Maßnahmenkatalog zur Verbesserung des S-Bahn-Systems unter anderem diese Maßnahme genannt. (...)

(...) Würden Sie sich bei einer Regierungsbeteiligung für eine Planung und Bau der S-Bahnstadion sowie eine schrittweisen Bau des S-Bahnrings auf den bestehenden Strecken über den Südring und den Nordring einsetzen? (...)

Von: Wnl Fpuness

An:

(...) Ja, ich würde mich mit Nachdruck für den längst überfälligen S-Bahn-Ring einsetzen. (...)

Welche Maßnahmen wollen Sie ergreifen, um (nicht nur im Landkreis Ga.-Pa.) den ÖPNV und den Fernverkehr so attraktiv auszubauen, dass die Urlauber gerne ihr Auto zuhause lassen? (...)

Von: Fnovar Qhafg

An:

(...) Innerorts geht mir ein 365€ Ticket nicht weit genug. Um den Quellverkehr erheblich zu verringern brauchen wir für Einwohner*innen genauso wie für unsere Gäste kostenlose Busfahrten innerhalb der Gemeinde. (...)

(...) Es ist für eine große Zahl an Berufstätigen nicht oder bislang nur unzumutbar möglich, den Arbeitsplatz mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wie können wir diesen Individualverkehr eindämmen, ohne dass anstatt dessen viele, fast leere Busse fahren... (...)

Von: Puevfgvna Xneere

An:

(...) Es ist dringend notwendig, dass der Indiviualverkehr weniger wird, um unsere derzeitigen Probleme von Flächenverbrauch, Luftverschmutzung, Ressourcen- und Energieverbrauch zu verringern. (...)

Was sind Ihre Ideen, um die ÖPNV-Anbindung im Landkreis Landsberg, speziell die S-Bahn nach München, zu verbessern, nachdem der dreispurige A-96-Ausbau nach München realisiert wurde?

Von: Naqernf Fxvror

(...) Für mich steht dabei im Vordergrund, dass wir die Busanbindungen zu den beiden größeren Bahnhöfen Kaufering und Geltendorf deutlich ausweiten. Nur wenn ein Bus zu den Stoßzeiten mindestens zwei- bis dreimal stündlich (= alle 20-30 Minuten) fährt, werden Pendler, die bisher mit dem Auto zu den Bahnhöfen gefahren sind, darauf umsteigen. (...)

Pages