Fragen an die Abgeordneten — Baden-Württemberg

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 3 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 3 Fragen aus dem Themenbereich Wirtschaft

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Wirtschaft 2Apr2019

(...) Vom Wirtschaftsministerium haben wir - die Mitglieder der Interessengemeinschaft IG Eventus - bisher keine Antwort auf unsere Frage erhalten, wann wir das Gutachten bekommen. Daher wende ich mich jetzt an Sie, damit Sie uns helfen, Transparenz zu schaffen. Das Gutachten ist für uns Geschädigte besonders wichtig, um die Durchsetzung unserer Forderungen gegenüber dem vbw geltend machen zu können. (...)

Von: Pynhqvn Tnafybjrvg

An: Daniel Born MdL

(...) Wie Sie aus den E-Mails zur Sache bereits wissen, setzt sich die SPD-Landtagsfraktion dafür ein, dass der Sachverhalt aufgeklärt wird. Ich selbst habe den zahlreichen Betroffenen der IG stets zugesichert, mich für ihre Interessen stark zu machen. Im Wirtschaftsausschuss konnte die SPD-Fraktion gemeinsam mit der FDP erreichen, dass das von Ihnen angesprochene Gutachten überhaupt erstellt wurde. (...)

# Wirtschaft 6Mai2018

(...) Allerdings bezieht Deutschland im Jahr 2011 10,55 mio t Steinkohle [3] von dort und auch EnBW ist mit von der Partie der Kohleverstromer. Davon abgesehen, dass Kohle als Energieträger nicht wirklich zukunftsfähig ist, kam es im kolumbianischen Kohleabbau zu Menschenrechtsverletzungen und der Minenbetreiber Drummond wird beschuldigt mit Gruppen des kolumbianische Paramilitär zusammen zu arbeiten ("Drummond paid the right-wing paramilitary group United Self Defense Forces of Colombia (AUC) to act as ‘security’ for the company’s mining and railway operations" [2]) . Auf Nachforschungen der NGOs Urgewald und FIAN kam von Seiten deutscher Energieproduzenten keine Distanzierung von Drummonds Machenschaften [3]. (...)

Von: Zvpury Fpuzvgg

An:
Elke Zimmer
DIE GRÜNEN

(...) Die Geschehnisse in Kolumbien machen deutlich, dass der Kohleabbau nicht nur ein Umwelt- und Naturschutzthema, sondern auch ein soziales Thema ist. Kolumbien befindet sich seit Jahrzehnten im Bürgerkrieg. (...)

# Wirtschaft 18Sep2016

(...) Welche Themen werden das sein bzw. wo sehen Sie den größten Handlungsbedarf? Die Frage interessiert mich insbesondere vor dem Hintergrund Ihrer (bisher ausschließlich mit Selbstbeschäftigung verbundenen) Abgeordnetentätigkeit in einer der wirtschaftsstärksten Regionen der Welt und ich bin noch verantwortlich für zwei Studierende, die ihren Platz in unserer Gesellschaft suchen. (...)

Von: Rpxneq Nejnl

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.