Fragen an die Kandidierenden — Baden-Württemberg (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 11 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 11 Fragen aus dem Themenbereich Gesellschaft

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Gesellschaft 26März2011

Sehr geehrte Frau Föttinger,

wie möchte sich die ÖDP gegen die Spätabtreibung wehren? Wie kann das Bewusstsein in der Gesellschaft...

Von: Erorxxn Trefgare

(...) Insofern ist sehr darauf zu drängen, dass die sogenannte Pränataldiagnostik nicht zwingend durchgeführt wird, denn ungeborene Kinder können nur in den wenigsten Fällen behandelt werden. Fast immer geht es darum, voraussichtlich behindertes Leben schließlich zur Abtreibung freizugeben. (...)

# Gesellschaft 25März2011

Frau Föttinger

Folgende Fragen würde ich gerne an Sie stellen:

Zum Thema Umwelt und Energiepolotik:

1. Wie stehen Sie zu dem...

Von: Grerfn Nznaa

(...) Das Moratorium der Bundesregierung ist eindeutig Wahlkampftaktik. Die Lobbyisten der Atomenergie werden schon bald nach der Wahl dafür sorgen, dass die verharmlosend sogenannte "Brückentechnologie" noch so lange unsere Energiewirtschaft beherrschen wird, wie eben die sich von den Energieriesen finanziell abhängig gemachten Parteien an der Regierung sind -oder eben auch in Deutschland ein Supergau stattfindet. Dabei sind die deutschen Atomkraftwerke vom Sicherheitsstandard her mangelhaft. (...)

# Gesellschaft 25März2011

Hallo Frau Föttinger,

wie stehen sie zum Jugendmedienschutzstaatsvertrag (JmStv)?

mit freundlichen Grüßen
Albrecht

Von: Qbebgurr Nyoerpug

(...) Es ist ein großes Anliegen der ÖDP, der Menschenverachtung und den Perversitäten in den Medien die Rote Karte zu zeigen. Die Würde des Menschen muß auch in den Medien gewahrt werden. Ein hemmungsloser Marktliberalismus im Mediensektor geht auf Kosten der seelischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. (...)

# Gesellschaft 16März2011

Sehr geehrter Herr Kronimus,

wo sehen sie die grössten Unterschiede zwischen der ÖDP und den Grünen?

Von: Zvpunry Oynggre

An:

(...) Wir möchten den Umbau unserer Energieversorgung jetzt und nicht irgendwann. Die Atom-Katastrophe in Japan hat aufgezeigt, dass ein langsamer Ausstieg aus der Atomenergie eine tickende Zeitbombe ist. Wir müssen diese Bombe entschärfen. (...)

# Gesellschaft 9März2011

Nimmt ihre Partei Firmenspenden an?

Sind Mitglieder Ihrer Partei in bezahlten Aufsichtsräten von Firmen?

Ist man durch Firmenspenden...

Von: Crgre Frhoreg

An:

(...) Die CDU hat 2009 fast 15 Millionen Euro nur an Konzernspenden eingenommen. Die FDP ist genauso geldgeil. (...)

# Gesellschaft 27Feb2011

Wie ist Ihre Position zur vollständigen Trennung von Staat und Religion?
Mehr als 40% der Bevölkerung sind mittlerweile konfessionsfrei –...

Von: Jreare Xbpu

An:

(...) Politisch sollten Staat und Kirche klar getrennt sein. Es gibt meines Erachtens keine konkreten Verflechtungen zwischen Kirche und Staat, aber der meinungspolitische Einfluss spielt insbesondere in noch stärker religiös geprägten Regionen und Ländern (Bayern und auch BW) durchaus eine Rolle. In Bayern zeigt sich dies am Kruzifix-Streit, ob also in allen Klassenzimmern ein Kreuz hängen soll/darf. (...)

# Gesellschaft 21Feb2011

Wie wollen Sie sich für die überfällige, tatsächliche Trennung von Kirche und Staat einsetzen, insbesondere gegen die versteckte Finanzierung der...

Von: Qvrgre Xnvfre

An:

(...) Ich will sicherlich die Schattenseiten christlicher Missionierung und die Gewalt- und Blutspur von Zwangsherrschaftssystemen pseudochristlicher Prägung, die man durch die zwei vergangenen Jahrtausende hindurch verfolgen kann, nicht verschweigen. Aber bitte - das waren die Pseudochristen, nicht die echten! (...)

# Gesellschaft 19Feb2011

Sehr geehrter Herr Kronimus,

sorry, Sie hatte ich bei meiner Rundumfrage für alle Kandidaten meines Landkreises vergessen. War keine...

Von: Zvxr Fpuvaxry

An:

(...) Ich möchte gerne die direkte Demokratie stärken. Der Wähler soll nicht als Wahlvieh missbraucht werden und sonst keine Einflussnahme auf politische Entscheidungen haben. Stuttgart 21 oder die Proteste beim Ausbau der Rheintalstrecke haben gezeigt, dass der mündige Bürger mitreden und mitentscheiden möchte. (...)

# Gesellschaft 18Feb2011

Sehr geehrter Herr Uehlein,
die ÖDP hat sehr viele Theologen in ihren Reihen. Wie kommt das?
Ist ein christliches Bekenntnis in der...

Von: Senamvfxn Fpuähoyr

An:

(...) Was wir sicher haben ist eine große Anzahl von entschiedenen Christen die in der ödp mitarbeiten. Als Christen haben wir nicht nur die Aufgabe an Gottes Reich mit zubauen sondern auch uns für unsere Mitmenschen einzusetzen. Das zentrale Gebot Gottes Liebe weiterzugeben ist für uns die Grundlage für unser praktisches Handeln am nächsten. (...)

# Gesellschaft 13Feb2011

Sehr geehrter Herr Kronimus!

Offenbar ist die neueste politische Modewelle, das Christentum zu bekämpfen. In der SPD haben sich einige...

Von: Revpu Xbpu

An:

(...) Die Habgier ist eine der 7 Todsünden, Neid und Haß sind weitere. Das Christentum basiert auf Werten, die viele längst vergessen haben. Aber diese Werte können die Basis sein, um unsere Demokratie und die Gesellschaft weiter zu entwickeln. (...)

# Gesellschaft 31Jan2011

Guten Tag Frau Hiß-Petrowitz

ich habe an sie, als Kanidat im Wahlkreis 67 Bodensee, ein paar Fragen. Ich währe sehr dankbar wenn sie jede...

Von: Cnfpny Znaare

(...) 4. Geheimniskrämerei jeglicher Art lehne ich / wir von der ÖDP ab, dabei ist es egal um welchen Umfang es sich handelt. Weiter habe ich mich in die spezielle Materie noch nicht eingelesen. (...)