Fragen an die Kandidierenden — Thüringen 2014-2019 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 39 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 39 Fragen aus dem Themenbereich Demokratie und Bürgerrechte

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) Im Fragenkatalog von abgeordnetenwatch sprechen Sie sich für einen "refomierten und gut kontrollierten Verfassungsschutz" aus. (...) mit Einblick in die inneren Strukturen) dabei für sinnvoll? (...)

Von: Ynef Jvagresryq

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Sehr geehrter Herr Ramelow, Sie schreiben "DIE LINKE ist für eine Trennung von Kirche und Staat. Das bedeutet _nicht_, dass ..." Was aber soll nun Trennung von Kirche und Staat Ihrer Auffassung nach bedeuten? (...)

Von: Zvpunry Jvyuryz

An: Bodo Ramelow
Bodo Ramelow
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Sie werben mit dem Slogan "Keine Dörfer links liegen lassen". Wurden die Bürger der Gemeinde Wutha-Farnroda am Mittwoch von Ihrer Fraktion links liegen gelassen? (...)

Von: Raevpb Tehuy

An:

(...) Weder mir, noch dem Landtagsabgeordneten Gustav Bergemann lagen eine persönliche Einladung zur Podiumsdiskussion vor. Wir befanden uns gemeinsam an diesem Abend zu einer Veranstaltung der Gemeinde Barchfeld-Immelborn, in welcher über die zukünftige Entwicklung der neu gebildeten Gemeinde gemeinsam und konstruktiv mit Bürgern, Gemeindevertretern, der Verwaltung und einem Entwicklungsbüro diskutiert wurde. (...)

(...) Sollte nicht mehr dafür getan werden, die jungen Männer auf die richtige Bahn zu bringen? Eventuell sollten sich Jobvermittler verstärkt darum kümmern, das die "Scharia Polizisten" sich sinnvoll beschäftigen entweder in einem Beruf oder in einem sozialem Engagement (z.B. Soziales Jahr). (...)

Von: Fgrsnavr Fpueöqre

An:

(...)

(...) Wann setzen Sie sich als Richter in Thüringen endlich für die Menschenrechte und die Menschenwürde der Geschwister May ein und verhelfen den Geschwistern May endlich als Richter und Landtagswahlkanditat zu ihrem Recht ??? (...)

Von: Qvcy.-Culf. Uryzhg Tbofpu

An:
Dieter Lauinger
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Werden Sie dann als Bürgermeisterkandidat in Wutha-Farnroda antreten oder nur als Unterstützer eines anderen Kandidaten auftreten. (...)

Von: Unenyq Fpuehzcs

An:

(...) Davon bin ich fest überzeugt. Sozialdemokratische Politik reduziert sich nicht nur auf die Frage,  ob und wo in Thüringen Straßen gebaut werden. Wenn man bei einer Wahl kandidiert muss auch mit der Möglichkeit rechnen nicht direkt gewählt zu werden. (...)

(...) Ihnen ist auch bekannt, daß die Wähler Mosbachs in Thüringen bei den NPD-Wählern an der Spitze liegen. Wie wollen Sie sich als Abgeordneter für den Ausbau der Demokratie einsetzen, wenn auch die Kriminalpolizei Thüringens im NSU-Fall nicht die glücklichste Figur gemacht hat. Wie viel Verantwortung tragen Sie? (...)

Von: Unenyq Fpuehzcs

An:

(...) In der Öffentlichkeit ist bekannt, dass ich mich nachdrücklich, auch in meiner ehrenamtlichen Funktion als Ortsteilbürgermeister des Ortsteils Mosbach, sowie als 1. Beigeordneter der Gemeinde Wutha-Farnroda entschieden gegen alle Erscheinungsformen des Rechtsextremismus eingesetzt habe und auch weiterhin einsetzen werde. Leider gibt es in allen Ortsteilen der Gemeinde Wutha- Farnroda Menschen die auf rechtsextremistische Parolen hereinfallen. (...)

(...) Wann setzen Sie sich als n o c h Ministerpräsidentin von Thüringen endlich für die Menschenrechte und die Menschenwürde der Geschwister May ein ? (...)

Von: Qvcy.-Culf. Uryzhg Tbofpu

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Ich bitte Sie hiermit darum, die erwähnte "Gesetzesauslegung" für alle hier transparent / nachlesbar zu machen, weil das doch alle angeht. (...)

Von: Jvysevrq Zrvßare

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo Hr. Ramelow,

ich finde das Programm Ihrer Partei ganz ok; auch meine Stimme könnte dazu beitragen, dass sie mein Landeschef werden....

Von: Senax Jroreyvat

An: Bodo Ramelow
Bodo Ramelow
DIE LINKE

(...) ich werde Ihnen das nicht versprechen können. Sie verstehen sicherlich, dass weder ich noch meine Partei sich von SPD und Grünen in einer möglichen Koalition Vorschriften machen lassen, wen wir als Ministerin oder Minister nominieren werden. Das bedeutet aber auch, dass für die Ressorts, welchen SPD und Grünen vorstehen, dieselbe Regelung gelten wird und muss. (...)

(...) für meine Wahlentscheidung ist es wichtig, zu wissen welche Werte ein Kandidat vertritt. Daher meine Frage: Würden Sie sich selbst als konservativ bezeichnen und was bedeutet das für Sie? Sollten Sie erstere Frage verneinen, so legen Sie doch bitte ihre abweichende Haltung dar. (...)

Von: Vatevq Jrfgunhf

An:

(...) In der heutigen Zeit ist Veränderung ein Dauerzustand, den man nur durch Zwang widerstehen könnte. (...)

(...) 1. Wird in diesem Modell Erfurt mit anderen Kreisen fusionieren und 2. Welche Einwohnerzahl soll ein neuer Kreis Ihrer ansicht nach mindestens haben. (...)

Von: Fgrsna Uraavat

An:

Sehr geehrter Herr Henning,

1. Nein, die sogenannte Kreisfreiheit von Erfurt ist in einer wie auch immer noch zu beschreibenden...

Pages